Suche im Forum



Unsere Magazine

Petrich

Mitglied

  • »Petrich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Scheeßel

Vereine: AMF, Vereinigung für Familienkunde Elmshorn

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. April 2008, 09:19

Liste der Rentengutsbesitzer?

Hallo,

mein Ur-Ur-Großvater war 1903, bei der Geburt seiner Tochter, Rentengutsbesitzer. Er lebte in einem Dorf bei Schneidemühl (Verwaltungsbezirk Grenzmark Westpreußen-Posen).

Ich hab herausgefunden, dass ein Rentengutsbesitzer jemand ist, der sich 3 / 4 des, zum Kauf seines Hofes benötigten, Geldes vom preußischen Staat geliehen hat. Und wenn sich jemand Geld vom Staat leiht gibts darüber sicherlich irgendwelche Aufzeichnungen; nur konnt ich bisher nicht herausfinden wo. Kann mir hier vielleicht jemand helfen?



mfg Oliver
Wer weiß was über: Alexander aus Kreis Schneidemühl, Karnath aus Kreis Karthaus, Kämmer und Höllger aus Elbing, Petrich aus Kreis Bromberg, Poggenmöller, Poggemöller, oder Steinhauer aus Kreis Minden

2

Mittwoch, 23. April 2008, 09:44

Halo Petrich,

Belastungen der Immobilie sind, ebenso wie u.a. die Besitzverhältnisse, im Grundbuch verzeichnet. Das Grundbuch kannst Du im zuständigen Grundbuchamt einsehen.

Gruß
Detlef

3

Mittwoch, 23. April 2008, 10:29

Hallo Oliver,

hier eine kleine Ergänzung: Die Grenzmark Posen-Westpreußen gibt es erst seit dem 01.07.1922. Deren Hauptstadt Schneidemühl heißt heute auf polnisch "Pila".

Du kannst versuchen, von dort einen (kostenpflichtigen) Grundbuchauszug anzufordern.

Gruß
Detlef

4

Mittwoch, 23. April 2008, 10:46

Hallo Oliver,

hier noch eine weitere kleine Ergänzung: Eventuell findet sich zu Deinem Anliegen etwas beim Amtsgericht Schneidemühl. Dessen Akten 1815-1945 liegen im Landesarchiv Greifswald. Frage dort einmal nach, eventuell erhältst Du zumindest weiterführende Tipps. http://www.landesarchiv-greifswald.de

Gruß
Detlef

5

Samstag, 26. April 2008, 20:11

Hinweis zu Deiner Suche

Hallo,

vielleicht hilft Dir dieser Link etwas weiter:
http://www.danzig.diplo.de/Vertretung/da…eschaffung.html

Soweit ich weiß, hilft das Generalkonsulat bei jeglicher Beschaffung von Urkunden bzw. reicht alle Anfragen an die jeweiligen Standesämter oder Gerichte (da vor mehr als 100 Jahren) an die zuständigen Archive weiter. Habe selbst schon mehrere erfolgreiche Anfragen getätigt.
Viel Glück!

Vilee Grüße,
Babette