Search Forum



Our Magazines

Waters

Unregistered

21

Monday, September 10th 2007, 9:57am

Hallo Kasper,



Entschuldigung, habe deine Frage irgendwie übersehen.



Wegen der „Registrierung“, richtig heißt es Einbürgerung, musst du das Bundesarchiv in Berlin anschreiben, weil die Unterlagen dort liegen, folgende Kopien kann man vom Archiv bekommen – Einbürgerungsurkunde, Stammbaum, Lebenslauf, Ergebnis der Med. Untersuchung, Bild…

Bei der Anfrage an das Bundesarchiv musst du ALLE Einbürgerungsunterlagen zu den Personen anfragen.



Über die Lieder und Henze (auch für Student) muss ich noch nachschauen.



LG Waters

jaroslaw nalepa

Unregistered

22

Tuesday, January 22nd 2008, 12:35pm

AUSWANDERUNG 1784

FRAGE:

WUERDEN SIE SO FREUNDLICH ZU SEIN UND KOENNTEN SIE MIR ES PRUEFEN:

GIBT ES DIESE FAMILIE:

AUSWANDERUNG NACH GALIZIEN IM JAHR 1784 AUS BUNDESLAND PFALZ

WILHELM ACKERMANN-VATER
JOHANN HEINRICH ACKERMANN-SOHN GEB AM 1764.10.04
EHEFRAU:
(ANNA) CHRISTINA APOLLONIA ACKERMANN GEB AM 1760.03.03

MEINE E-MAIL ADRESSE LAUTET: landpfalz@yahoo.com



MIT FREUNDLICHEN GRUESSEN

J.NALEPA

nata77

Unregistered

23

Thursday, July 24th 2008, 9:19pm

Auswanderung nach Russland

Hallo an alle,

ich suche meine ur-ur-ur......, die auswanderten im 19 Jh aus Deutschland: Stanke, Unruh, Fröse, Miller, Grossman, Steinbrecher, Traid.
Stanke (evangelisch) lebte in Kaukasus, zw. 1941-45 wurden deportiert
Unruh (evangelisch) lebte in d. Ukraine, zw. 1941-45 wurden von Deutschen Soldaten nach Deutschland mitgenommen , im 1945 von russischen Soldaten zurück nach Russland geschleppt und nach Kasachstan deportiert
Fröse (evangelisch) lebte in d. Ukraine, zw. 1941-45 wurden deportiert nach Kasachstan
Jakob Miller (katholisch) geb. 1786 aus Beinstein/Waiblingen/ Würtenberg 1809 nach Josefstal/Dnepropetrowsk umgesiedelt
Johann Friedrich Grossmann (katholisch) geb. 1794 aus Aichhalden/Hall/Würtemberg 1817 nach Fischerforf/ Dnepropetrowsk umgesiedlt
Steinbrecher, Traid ?( :zuck:

:help: :danke: