Suche im Forum



Unsere Magazine

Martin83

Mitglied

  • »Martin83« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 22089 Hamburg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Oktober 2008, 15:17

Welches Amtsgericht war für Henningsholm Kreis Naugard zuständig?

Hallo,

kann mir irgendwer sagen, welches Amtsgericht für die Siedlung Henningsholm Kreis Naugard (Nähe Stettin) zuständig war?
Das zuständige Standesamt soll Friedrichswalde gewesen sein, aber die werden doch kein Amtsgericht gehabt haben..

Würd mich freuen, wenn da jemand weiter weiß..suche die Nachlaßakten für die Sterbefälle in dem Ort.


Liebe Grüße,
Martin

petrdetok

Mitglied

Wohnort: NRW - Espelkamp

Vereine: Pommerscher Greif e.V. - Arbeitskreis - Stadt & Land Ueckermünde

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Oktober 2008, 17:42

Ein freundliches Hallo

Zu deinem Gesuch sie dir bitte mal diese Hp an...

http://www.kartenmeister.com/preview/City.asp?CitNum=16462

http://www.verwaltungsgeschichte.de/naugard.html

freundliche Grüsse

Detlef
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)



Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Oktober 2008, 18:03

Das Gut Henningsholm, Gemeinde Friedrichswalde, Kreis Naugard, gehörte
zum Standesamtsbezirk Friedrichswalde und zum Amtsgerichtsbezirk
Naugard. Wenn Akten des Amtsgerichts Naugard den Krieg überstanden
haben, befinden sie sich jetzt im Staatsarchiv Stettin.

Mit freundlichen Grüßen

Friedhard Pfeiffer

Martin83

Mitglied

  • »Martin83« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 22089 Hamburg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 11:44

Alles klar, damit komme ich weiter!

Vielen Dank !!!
:danke: