Suche im Forum



Unsere Magazine

Anna Fietz

Mitglied

  • »Anna Fietz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Land zwischen den Meeren

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2009, 18:28

Karten(maps)/Bilder aus dem Netz auf die Homepage/Anfrage hat sich gelohnt!!

Hallo in die Runde,

ich bin gerade dabei einen Anhang an meine Datenseite zu basteln. Ich will darin mit Karten und Bildern das Umfeld meiner Ahnen sichtbar machen.

Wieweit kann ich für eine solche Seite Karten und Bilder aus dem Netz verwenden.

zB kann ich bei "Archiwalne mapy" nichts über die Rechte der dort gezeigten Karten finden. Erstens ist alles in polnisch, Zweitens scheint es keine "Geschäftsbedingungen" zu geben.

Und wie sieht es mit Bildern von Häusern und Landschaften auf wissenschaftlichen oder privaten Seiten aus, wenn sich keine Adresse und kein Vermerk finden läßt?

Wie ist die rechtliche Lage?

Ich hoffe Ihr könnt mir was dazu sagen, bei meiner Suche fand ich immer nur was zu Musik kopieren.

Viele erwartungsvolle Grüße

Anna
www.ahnenforschung-fietz.de

für FIETZ-Westpreußen; DITTMANN Ostpreußen/Litauen; KALTSCHMIDT-Calau-Brandenburg ; BERKNER-Küstrin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anna Fietz« (25. März 2009, 22:27)


Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. März 2009, 23:31

Und wie sieht es mit Bildern von Häusern und Landschaften auf wissenschaftlichen oder privaten Seiten aus, wenn sich keine Adresse und kein Vermerk finden läßt?


Irgendwem gehören die Bilder. Wenn der Author der Webseite keine Nutzungsbedingungen dabei stehen hat, hat er die Bilder entweder selbst gestohlen oder, falls er sie selbst gemacht hat, gehören sie ihm. Wenn er keine Angaben zu Nutzung etc. macht, musst darfst du sie nicht ohne sein Einverständnis verwenden. Es spielt dabei keine Rolle, was auf dem Bild drauf ist.
Gleiches gilt für die Karten. Die gehören irgendwem, du brauchst dich also auch nicht zu wundern, wenn du eine Abmahnung bekommst.

Rossi

3

Montag, 23. März 2009, 06:20

Die Karten, die Dir hiesige Bibliotheken und Archive mehr oder weniger leicht zum Kopien zur Verfügung stellen, kannst Du auch nur privat benutzen. Aber auf der eigenen Webseite ist es eine Veröffentlichung. Ich habe selbst erlebt, daß ich eine laut Aussage des Betreibers frei nutzbare Karte in die Webseite meines Vereins eingebunden habe. Sechs Jahre später kam ein Brief von einem Anwalt, weil sich jemand die Veröffentlichungsrechte rückwirkend (VOR den Zeitpunkt meiner Veröffentlichung) gesichert hatte. Wir mussten teuer dafür bezahlen: Die inzwischen aufgelaufenden Nutzungsgebühren des neuen Rechteinhabers, und dieselbe Summe obenauf als Strafe.

Die Logik, die sich Wikipedia zunutze macht, argumentiert allerdings konträr: Als gemeinfrei gelten Veröffentlichungen staatlicher Organisationen. Das steht in irgendeinem Gesetzbuch- falls Du damit wuchern willst, informiere Dich stichfest- denn ich bin ja unbelehrt.
Zu "staatlichen Veröffentlichungen" zählen natürlich auch Karten. Im Prinzip. Aber diese hier sind ja "nur für den Dienstgebrauch", sie wurden also gar nicht veröffentlicht! Hmm, die Lage ist einigermaßen kompliziert..
QVEM QVAERIS? ("Wen suchst Du?"- Johannes 20,15)

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. März 2009, 09:07

Zu "staatlichen Veröffentlichungen" zählen natürlich auch Karten. Im Prinzip.


Ja, aber auch nicht jede oder alle Karten oder alle 'staatlichen Veröffentlichungen', da die Verwertungsrechte oft abgetreten wurden. Du kannst schliesslich auch keinen Falk-Stadtplan einscannen und ins Netz stellen.
Wikipedia allerdings hat für solche Fälle auch eine gut beschäftigte Rechtsabteilung. Ärger haben die auch genug.

Mal ganz prinzipiell:
das www ist kein Selbstbedienungsladen, was man dort findet, ist keineswegs 'herrenlos', obwohl sich viele 'Webmaster' so benehmen.
Ich habe selbst schon in tagelanger Arbeit - tagelang u.a. auch deswegen, weil ich mich bei sowas schwer tue - Graphiken erstellt um sie online zu stellen. Die Graphiken habe ich dann nachher woanders finden dürfen. Zu finden ist sowas einfach, dafür gibt es mittlerweile Tools im www. Ich hätte vermutlich gar nichts dagegen gehabt, wenn der Webmaster dort gefragt hätte, aber stattdessen ist er auf meine Mail hin auch noch unverschämt geworden. Damals war ich noch zu unerfahren, heute würde ich ihm vermutlich eine Abmahnung schicken.

Was mich bei der ganzen Sache immer wieder verblüfft, aber auch ärgert, ist, dass es da offenbar keinerlei Unrechtsbewusstsein gibt. Anna fragt ja noch, die meisten tuen das aber nicht. Da wird geklaut, was das Zeugs hält. Normalerweise hat kein Webmaster einer privaten Seite etwas dagegen, wenn man seine Grafiken oder Karten verwendet, wenn er gefragt wird, das ist ein Zeichen, dass seine Arbeit geschätzt und honoriert wird.

Rossi

Anna Fietz

Mitglied

  • »Anna Fietz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Land zwischen den Meeren

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. März 2009, 14:10

:danke: Herzlichen Dank Seipe und Rossi für Eure Bemühungen zu diesem schwierigen Thema. :danke:

@Seipe: Bei der Karte handelt es sich um ein Exemplar von 1920 der Fa. BALTROPA Reisebüro und mit der Werbung: Raucht BORGs Zigarren! =)

Ich habe nun an den Admin der Seite (auf englisch) geschrieben, mal sehen, ob sich jemand meldet. Aber häufig findet man ja nicht mal einen Namen oder eine Adresse, an die man sich wenden kann.

Aber so wie es aussieht bleibt es mir nicht erspart, die westpreußischen Werder selbst zu zeichnen :wacko: . Naja mit -zig Vorlagen aus dem Netz , ist jedenfalls nicht so schwer einen geeigneten Ausdruck abzupausen, als ohne diese Hilfe.

Stürmische Grüße aus dem hohen Norden

sendet Euch Anna
www.ahnenforschung-fietz.de

für FIETZ-Westpreußen; DITTMANN Ostpreußen/Litauen; KALTSCHMIDT-Calau-Brandenburg ; BERKNER-Küstrin

Anna Fietz

Mitglied

  • »Anna Fietz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Land zwischen den Meeren

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. März 2009, 22:37

Anfrage hat sich gelohnt !

Guten Abend,

dort wo ich eine Adresse fand hab ich hingeschrieben und um eine Erlaubnis gebeten. "Archiwalne..." hat sich zwar noch nicht gemeldet, aber auf einer polnischen Homepage hab ich einen netten Kontakt tolle Kartentips für "alte" Karten und außerdem 60 (in Worten: sechzig) Fotos aus der Region bekommen!!!

:banana: freudige Grüße :banana:

von Anna

PS: Übrigens nimmt meine kleine Page unter www.ahnenforschung-fietz.de/notizen l a n g s a m Formen an.
www.ahnenforschung-fietz.de

für FIETZ-Westpreußen; DITTMANN Ostpreußen/Litauen; KALTSCHMIDT-Calau-Brandenburg ; BERKNER-Küstrin