Search Forum



Our Magazines
  • "Gaby-Langen" started this thread

Location: Langen/Hessen

Societies: Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung eV. Darmstadt, Initative Stolpersteine für Langen, Familiengeschichtlicher Arbeitskreis Langen

  • Send private message

1

Monday, February 20th 2006, 8:03pm

Familien Haug und Fingerle

Hallo

ich suche die Vorfahren von:

Matthias Haug
* 4.10.1731 in Esslingen
+ 19.2.1801 Esslingen
Sohn des Joh. Jacob Haug oo 19.8.1731 in Deizisau mit Anna Maria Köstlin

und dessen Ehefrau
Anna Maria Christina Fingerle
* 22.6.1733 Mettingen
+ 25.2.1815 Esslingen
Tochter des Christoph Fingerle oo 21.11.1730 Esslingen mitAnna Maria Beutel

Wer hat eventuell diese Familien in seiner Ahnereihe und kann mir weiter helfen?

Gibt es OSB`s von Esslingen und Mettingen?

für Eure Hilfe herzlichen Dank im voraus

Gaby
Gaby(Klein)

www.zeit.reisen.ms

alex_r

Unregistered

2

Tuesday, February 21st 2006, 12:58pm

habe nur eine Maria Haug *07.12.1864 in Veringenstadt, Tochter von Felix Haug und Barbara Bero.....

feuerengel

Unregistered

3

Monday, March 6th 2006, 3:41pm

Haug aus Aidlingen

Ich habe eine Elisabeth Haug aus Aidlingensie wurde so um 1580 geboren und war evanglisch Sie war verheiratet mit Balthasar Schneider und die Heirat hat um 1603 stattgefunden.
Wer kann mir näheres über Elisabeth Haugs Eltern sagen?


Habe auch noch einen Anderen Zweig der Familie Haug.

Anna Maria Haug sie wurde am 23.12.1860 geboren und starb am 03.08.1941. Sie .war verheiratet mit Johannes Stürner sie heirateten am 01.05.1889.

Die eltern von Anna Maria Haug waren:

Johann Georg Haug er wurde geboren am 10.09.1819 und Starb am 19.04.1870. Er heiratete am 25.09.1855 Sara Löffler.

Die Eltern von Johann Georg Haug waren:

Martin Haug geboren am 14.03. 1785 er starb am 31.12.1830. er heiratete am 29.03.1815 Barbara Stürner.

Die Eltern von Martin Haug waren:

Jakob Haug geboren am 03.02.1764 gestorben am 02.02.1814. Er heiratete am 20.11.1785 Marit Agnes Müsinger.

So das wären meine Haugs die ich habe, vielleicht helfen sie ja irgendwie weiter?

Aber wäre auch ebenso dankbar über weitere Informationen der Familie Haug.

alex_r

Unregistered

4

Monday, March 6th 2006, 5:42pm

RE: Haug aus Aidlingen

hallo feuerengel,
kommt dein anderer (zweiter) Zweig der Familie Haug aus Aidlingen oder kommt der wo anders her, falls ja wo?

feuerengel

Unregistered

5

Monday, March 6th 2006, 10:41pm

RE: Haug aus Aidlingen

Ja die anderen Haugs kommen auch alle aus Aidlingen.

Habe auch noch eine kleine Mappe zur Aidlinger Heimat Kunde und Familiengeschichte. Darin ist auch eine Abhandlung über die Haugs aus Aidlingen und näherer Umgebung teilweise auch wohin die einzelnen Leute hingewandert sind. Aber das alles abzutippen wäre jetzt etwas zu viel, wenn dann könnte ich Dir das gerne kopieren, und zuschicken. Allerdings ist bei einigen Blättern die qualität schon ziemlich schlecht... Aber das sollte eigentlich das geringste Problem sein.

alex_r

Unregistered

6

Tuesday, March 7th 2006, 1:19pm

RE: Haug aus Aidlingen

steht denn da au was über die haugs aus veringenstadt?

Clair

Trainee

Location: Philippsburg / BW, Herkunft: Sondershausen / TH

Societies: Verein für Computergenealogie

  • Send private message

7

Wednesday, May 10th 2006, 11:21am

RE: Haug aus Aidlingen

habe eine Menge Haug aus Pliezhausen

Kenner

Unregistered

8

Thursday, September 3rd 2009, 10:05am

Diese Personen habe ich in meinen Standesamtauszügen von Esslingen drin.

Haug Agathe Katherine 28.11.11753 - 18.09.1831 Esslingen am Neckar
Vater, Dionisus Haug / Marie Barbara Bleyl


Anna Maria Fingerle 28.09.1768- 07.03.1851 Esslingen
Vater, Johannes Fingerlen

Anna Barbara Haug 26.05.1769 - 22.05.1828 Esslingen
Vater, Georg Haug

Location: Möckmühl

  • Send private message

9

Thursday, September 3rd 2009, 5:54pm

OFB Esslingen

Hallo Gaby,

von Esslingen gibt es im OFB wohl an die 40 Einträge HAUG.

Sieh mal hier nach:

http://www.online-ofb.de/esslingen/?lang=de

http://www.ortsfamilienbuecher.de/oberesslingen/

Viel Erfolg.
Viele Grüße

Herbert Ernst

Motto: Nimm Dir Zeit !

Dauersuche nach D I E R I N G E R (Thieringer) weltweit !

This post has been edited 1 times, last edit by "Herbert Ernst" (Sep 3rd 2009, 7:09pm)


  • "Gaby-Langen" started this thread

Location: Langen/Hessen

Societies: Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung eV. Darmstadt, Initative Stolpersteine für Langen, Familiengeschichtlicher Arbeitskreis Langen

  • Send private message

10

Thursday, September 3rd 2009, 7:30pm

Hallo Herbert,

vielen Dank für die Daten und Links. Leider habe ich keinen meiner gesuchten Haugs in den OFBs gefunden.
Ich hatte vor ca. 10 Jahren Daten vom Standesamt Eßlingen bekommen und komme bei Matthias Haug nicht viel weiter. ich weiß nur, das sein Vater ein Joh. Jakob Haug ist, und der Großvater Joh. Jakob Haug der Alte ist.

Die Familie Fingerle habe ich bei Familysearch bis zu Ulrich Fingerle * 1594 in Eßlingen zurück verfolgen können. Leider habe ich diese Linie bisher noch nicht weiter kontrollieren können.

Gruß
Gaby
Gaby(Klein)

www.zeit.reisen.ms

Borgasse

Trainee

Location: Dresden

  • Send private message

11

Monday, September 14th 2009, 11:58am

Hallo Gaby,

ich habe auch die Namen Haug und Köstlin in Esslingen und Mettingen. Zu den Köstlins s. auch Wikipedia, dort gibt es einen längeren Artikel über die Familie. Ich melde mich demnächst wieder mit Details zu meinen Vorfahren!

Liebe Grüße

Borgasse

  • "Gaby-Langen" started this thread

Location: Langen/Hessen

Societies: Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung eV. Darmstadt, Initative Stolpersteine für Langen, Familiengeschichtlicher Arbeitskreis Langen

  • Send private message

12

Tuesday, September 29th 2009, 1:31pm

Hallo Borgasse,

bin gerade aus dem Urlaub zurück gekommen und freue mich schon darauf wieder von dir zu hören. Den Artikel bei Wikipedia werde ich mir auch gleich malansehen.

Gruß
Gaby
Gaby(Klein)

www.zeit.reisen.ms

Borgasse

Trainee

Location: Dresden

  • Send private message

13

Monday, October 19th 2009, 10:05pm

Hallo Gaby,

und dessen Ehefrau
Anna Maria Christina Fingerle
* 22.6.1733 Mettingen
+ 25.2.1815 Esslingen h
Tochter des Christoph Fingerle oo 21.11.1730 Esslingen mitAnna Maria Beutel


Ich habe gerade das Buch "Mettingen, Geschichte, Häuser und Bewohner um 1700 bis nach 1900" von Bärbel Röhm (erschienen 2007) vorliegen. Dort gibt es den Eintrag auf S. 479:

Fingerle, Christoph * 14.9.1707 in Sulzgries + 4.12.1782 oo 21.11.1730 mit Anna Barbara Beutel * 8.8.1704 in Mettingen.

Fingerles gibt es dort recht häufig, Beutels aber offensichtlich nicht (es sind nur zwei verzeichnet, von denen einer zweimal geheiratet hat) und die wenigen, die dort verzeichnet sind, scheinen aus Esslingen zu stammen. Im Vergleich von Hochzeitsdatum der potentiellen Eltern mit dem Geburtsdatum der Tochter scheint nur einer der beiden Beutels in Frage zu kommen (der andere hat erstmals 1708 geheiratet), die Daten sind folgende:

S. 475: Beutel, Johannes * 17.8.1672 in Esslingen + 6.5.1750 oo 8.2.1698 Schneider, Agnes Catharina (Witwe von Johann Georg Haug) * 1661 in Mettingen + 1.10.1731

Zum Vergleich die Daten des anderen, erste Ehe:

Beutel, Christoph * 11.11.1782 in Esslingen + 4.11.1743 oo 24.7.1708 Mangold, Eva *13.8.1685 in Mettingen + um 1742

Da im ersten Fall die Mutter schon relativ alt gewesen wäre, was zu der Zeit aber nicht unüblich gewesen ist, käme im anderen Fall natürlich auch in Betracht, dass die Mutter recht frühzeitig schwanger geworden sein könnte, die beiden wegen ihrer Jugend aber noch nicht heiraten durften - diesen Fall habe ich noch um 1900 in der Familie. Ohne Kirchenbuchauszug wirst Du hier wahrscheinlich keine Sicherheit erlangen.

Das Buch ist übrigens recht informativ. Es scheint im Eigenverlag der Autorin erschienen zu sein, ich habe es aber in der Landesbibliothek in Stuttgart entliehen und Du könntest es Dir per Fernleihe besorgen. Die Autorin scheint u.a. auch ein entsprechendes Buch über Sulzgries publiziert zu haben, wo Dein Christoph Fingerle ja herkommt.

Herzliche Grüße

Borgasse

This post has been edited 1 times, last edit by "Borgasse" (Oct 19th 2009, 10:07pm)


  • "Gaby-Langen" started this thread

Location: Langen/Hessen

Societies: Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung eV. Darmstadt, Initative Stolpersteine für Langen, Familiengeschichtlicher Arbeitskreis Langen

  • Send private message

14

Tuesday, October 20th 2009, 8:12am

Hallo Borgasse,

hier handelt es sich genau um die Familie die ich suche. Da werde ich mir, sobald unsere Bibliethek nach ihrem Umbau wieder aufgemacht hat, das Buch über Fernleihe holen. Vielleicht finde ich ja dann auch noch irgendeinen Hinweis über den Herkunftsort von Johannes Beutel, dem Vater von Anna Maria.

Vielen herzlichen Dank für deine Hinweise

Gaby
Gaby(Klein)

www.zeit.reisen.ms

Borgasse

Trainee

Location: Dresden

  • Send private message

15

Tuesday, October 20th 2009, 2:28pm

Hallo Gaby,

ich habe mich gestern meiner Familie wegen noch eingehender mit dem Buch befasst. Es sind dort u.a. auch alle Häuser mit der Abfolge ihrer Besitzer aufgelistet. An einer Stelle bin ich dann auch zufällig auf Deinen Johannes Beutel gestoßen (S. 176). Dort ist er schon vor 1723, 1723 und 1727 als Besitzer (und Wirt) eines halben Hauses erwähnt (Schenkenbergstr. 81, früher eine Kelter). Im Übrigen wurde Johannes Beutel in Esslingen geboren, das habe ich ja bereits geschrieben. Was seine Frau Agnes Schneider angeht, so würden als Eltern leider zwei Ehepaare in Frage kommen (S. 487):

Schneider, Georg * 10.11.1624 in Mettingen + 14.9.1665 oo 18.4.1653 Klein, Rebecca *22.5.1631 in Rüdern (auch über Rüdern gibt es einen Band derselben Autorin) + 28.9.1676

Schneider, Bernhard * 17.4.1627 in Mettingen + 24.2.1702 oo 3.11.1650 Hemminger, Catharina *23.1.1624 in Esslingen + 26.2.1696

Beide sind vermutlich Brüder und ihre Eltern:

Schneider, Georg *8.3.1601 in Sulzgries (!) *24.5.1676 oo 10.1.1625 Schütz, Agnes Catharina *7.12.1598 in Mettingen + 8.6.1675.

Ansonsten gibt es nur noch zwei weitere Schneider, die aber Brüder von Agnes Catharina Schneider sein dürften.

Das Buch zu entleihen lohnt sich für Dich also in jedem Fall!

Liebe Grüße

Borgasse

This post has been edited 1 times, last edit by "Borgasse" (Oct 20th 2009, 2:30pm)


  • "Gaby-Langen" started this thread

Location: Langen/Hessen

Societies: Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung eV. Darmstadt, Initative Stolpersteine für Langen, Familiengeschichtlicher Arbeitskreis Langen

  • Send private message

16

Tuesday, October 20th 2009, 4:18pm

Hallo Borngasse,

das hört sich wirklich sehr interessant an. Denn es ist ja immer auch interessant und wichtig das Umfeld der Familien zukennen und mehr über die Personen und deren Stadt zu wissen.

Ich habe mir auch schon die Titel der Bücher von Mettingen, Rüdern, Esslingen und Sulzgries notiert und sobald die Bibliothek am 1. November wieder aufmacht stehe ich dort in der Tür.

Liebe Grüße
Gaby
Gaby(Klein)

www.zeit.reisen.ms