Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Oktober 2010, 16:12

Kreis Döbeln, Heimatstube Schloß Podelwitz, ev Kirche in Collmen,

Hallo zusammen,
mein Mann und ich waren nun 3 Tage in Sachsen, um Ahnenforschung zu betreiben. Ausgangspunkt war der kleine Ort Podelwitz. Dort hatte einer der Vorfahren auf dem Schloß Podelwitz als Verwalter gearbeitet.
Wer in der Region forscht, sollte sich unbedingt im Schloß die Heimatstube ansehen. Das ist eigentlich keine Heimatstube mehr , sondern ein richtiges Museum, mit vielen Informationen aus der Region.
In Döbeln hatten wir einen Termin im Standesamt, nachdem ich schon vorher telefonisch und per E-mail Kontakt aufgenommen hatte. Uns wurde sehr freundlich und nett geholfen. Man hatte uns nicht nur die gesuchte Heiratsurkunde herausgesucht, sondern auch noch eine Sterbeurkunde und eine Geburtsurkunde der gesuchten Personen. Im Standesamt muß man allerdings sein berechtigtes Interesse nachweisen, sprich sich ausweisen. Oder den Ausweis per E-mail oder Fax an das Standesamt senden, falls man nicht persönlich hin kann. Obwohl die Heiratsurkunde von 1917 war. Die Unterlagen sind noch nicht im Stadtarchiv, sondern ab 1887 liegt alles noch im Standesamt.Pro Urkunde haben wir 10 Euro bezahlt.
Podelwitz gehörte früher zum Kichspiel Collmen, das gibt es allerdings heute nicht mehr. Das Pfarramt ist jetzt in Colditz. In der ev. Kirche in Collmen soll es allerdings einen Gedenkstein für die Opfer des 2. Weltkrieges aus dem Kirchspiel geben. Diese sollen namentlich aufgeführt sein. Leider war die Kirche verschlossen, und wir haben in der kurzen Zeit die wir hatten, niemanden erreicht, der uns Einlass hätte geben können. Falls also jemand ein Foto von dem Gedenkstein hat, oder eine Liste der Namen, bitte melden.
Alles in allem eine sehr schöne und ergiebige Reise, die wir höchstwarscheinlich nochmal wiederholen werden.
Liebe Grüße, jade
FN Bednarzik, Borutta , Norra, Stoehr , Kreis Ortelsburg
FN Pliska, Kreis Sensburg
FN Krause,Kühnapfel, Schaffranneck, Kreis Osterode
FN Küppers,Ringes, Essen, Krefeld , Veert NRW
FN Günther in Ober-Mörlen, Kreis Friedberg, Hessen
FN Meyer in Leopoldshall, Sachsen-Anhalt
FN Otto,Lange in Weissenfels
FN Güde,Berg in Jesberg,Hessen
FN Dietrich,Braun,Golsong, Mueller,Reiss in Kusel, Pfalz
FN Hildebrand,Levin,Loos in Annaberg-Buchholz, Erzgebirge
FN Geilert in Döbeln , Sachsen

Ingrid_B

unregistriert

2

Samstag, 23. Oktober 2010, 20:04

Hallo Jade,

schön, dass noch jemand das Döbelner Standesamt lobt !
Deine Erfahrungen kann ich nur bestätigen !

Gruß
Ingrid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingrid_B« (23. Oktober 2010, 20:07)


3

Samstag, 23. Oktober 2010, 23:31

Hab einen link zu dem Gedenkstein gefunden,

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:…h:1,lr:lang_1de

hoffe es klappt, liebe Grüße, jade
FN Bednarzik, Borutta , Norra, Stoehr , Kreis Ortelsburg
FN Pliska, Kreis Sensburg
FN Krause,Kühnapfel, Schaffranneck, Kreis Osterode
FN Küppers,Ringes, Essen, Krefeld , Veert NRW
FN Günther in Ober-Mörlen, Kreis Friedberg, Hessen
FN Meyer in Leopoldshall, Sachsen-Anhalt
FN Otto,Lange in Weissenfels
FN Güde,Berg in Jesberg,Hessen
FN Dietrich,Braun,Golsong, Mueller,Reiss in Kusel, Pfalz
FN Hildebrand,Levin,Loos in Annaberg-Buchholz, Erzgebirge
FN Geilert in Döbeln , Sachsen