Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Februar 2011, 16:16

ZSCHILLE aus Geithain, Schmölln und Grossenhain

Hallo Forum



Forscht jemand nach dem FN Zschille? Ich habe die ZSCHILLES aus Grossenhain in Sachsen (Tuchmacherfamilie, Künstlerfamilie) so ziemlich vollständig von 1740 bis ca. 1870, dazu sehr viele Vorfahren aus Schmölln, Geithain und Wechselburg/Altzschillen, zurückreichend bis ca. 1530. Zurzeit suche ich vor allem noch einige Nachfahren der Grossenhainer Linien.



Bei Interesse bitte bei mir melden.



groveus

Haensel

unregistriert

2

Montag, 7. Februar 2011, 12:43

Mahlzeit groveus,

ich habe Vorfahren Zschille in Breitenborn bei Geithain, im Zeitraum grob zwischen 1650 und 1810.

Viele Grüße
Stefan

3

Freitag, 11. Februar 2011, 10:56

ZSCHILLE aus Geithain

Lieber Stefan



Deine Zschilles aus Breitenborn bei GHA würden mich interessieren. Besonders die frühen Vertreter könnten Schnittmengen mit den Meinigen haben.



groveus te salutem dat

Haensel

unregistriert

4

Freitag, 11. Februar 2011, 17:35

Hallo groveus,

hier kommen meine Zschille's aus Breitenborn in Kurzform. Wenn du zu bestimmten Zschille's mehr wissen möchtest, schick mir am besten eine email. Meine email-Adressen findest du im Impressum meiner Webseiten, welche du unten in der Signatur findest. Such dir eine aus :-)


Johanna Juliana Zschille oo 1841 Christian Gottlieb Endmann aus Roda bei Geithain
1818 Breitenborn -1871 Roda
|
Johann Gottlieb Zschille oo 1807 Hanna Rosina Schlegel aus Wittgendorf bei Geithain
1777 - 1839
|
Gottlieb Zschille oo 1766 Anna Weißke aus ?
1734-1790
|
Christoph Zschille oo 1727 Sibylla Gerlach aus Breitenborn
1706 - ?
|
Christoph Zschille oo 1691 Maria Lehmann aus Wickershain
1656 - ?

Weiterhin habe ich noch eine unerforschte Linie Zschille:
Auguste Marie Zschille oo vor 1883 Friedrich Hermann Müller, Bahnwärter in Niedergräfenhain b. Geithain

Ich bin gespannt, ob wir bei der Linie Zschille zusammentreffen

Viele Grüße aus Borna
Stefan

Caro567

Mitglied, Neu im Forum

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. März 2011, 17:50

Hallo groveus, hallo Stefan,

auch ich suche nach Zschilles. Meine Zschilles kommen aus Lunzenau (bei Penig). Der erste, den ich namentlich erfassen konnte, ist Franz Paul Zschille (gestorben 1916 - leide habe ich noch kein Geburtsdatum). Dieser hatte mit seiner Frau insgesamt 5 Kinder. Leider konnte ich bisher noch nicht herausfinden, ob er evtl. auch Geschwister hatte.
Ich bin ebenfalls sehr an den Großenhainer und auch an den anderen Zschilles interessiert. Sie scheinen ja doch alle aus einer Gegend zu kommen. Vielleicht findet sich ja eine Verbindung zu "meinen" Zschilles.
Also wenn ich helfen kann, dann könnt ihr mich gerne kontaktieren. Naja, und wenn ich auch Informationen bekommen könnte, wär ich sehr dankbar.

Viele Grüße. Caro.

Haensel

unregistriert

6

Samstag, 19. März 2011, 20:08

Hallo Caro,

herzlich Willkommen hier im Forum.
Zu den großenhainer Zschilles kann dir sicher groveus näheres sagen und meine Linie habe ich weiter oben eingestellt. Wenn du zu meiner Linie genauere Daten brauchst, dann schick mir deine email-Adresse per PN.

Viele Grüße
Stefan

7

Montag, 21. März 2011, 08:45

ZSCHILLE Information

Hallo Caro



Auch meinerseits ein herzliches Willkommen im Forum.



Ja, ich suche zurzeit so ziemlich alle ZSCHILLEs zusammen, dieses mit Schwerpunkten Wechselburg (Altzschillen) [<< Herkunftsort], Geithain, Schmölln, Grossenhain, Leipzig, Dresden, Chemnitz. Bei den Grossenhainern habe ich zurzeit die umfangreichste Sammlung, aber auch aus dem Raume Schmölln und Geithain sieht es nicht schlecht aus.



Die Zschilles kommen aus "Zschillen", das heute Wechselburg heisst (heutiges Benediktinerkloster, damals Zisterzienserkloster) und ihr Namensursprung ist derselbe wie der des Ortes: westsorbisch (p)szczeli heisst nämlich Imker (vgl. auch heute polnisch miod pszczeli = Bienenhonig).



Die Zschilles finden sich im 16. Jahrhundert in Geithain zahlreich wieder (als "ALTZSCHILLEN", "TSCHILLE", "CZILLE", ZSZILLE" etc., man beachte dass hier teilweise die slawischen Schreibungen der Zischlaute gebraucht werden). Ein grosser Teil der ZSCHILLES wird wohl bis in die Gegenwart ortsansässig geblieben sein, d.h. im Bereich zwischen L und C mit Schwerpunkt in GHA.



Ende 17. Jahrhundert gab es eine Linie, die nach Schmölln (damals Sachsen-Altenburg, heute Freistaat Thüringen) abzweigte. Die Schmöllner Zschilles erlebten zu dieser Zeit eine Blüte, was sich in den vielen ihnen zugesprochenen Bürgerrechten und anderen Meriten ausdrückt.



Mitte des 18. Jahrhunderts schliesslich zweigte von der Schmöllner Linie die berühmte Tuchmacher- und Industriellenfamilie ZSCHILLE ab, die in Hayn (ab 1856 hiess der Ort dann : Grossenhain) ansiedelte und die infolge ihrer Pionierleistungen sogar mehrfach vom sächsischen König ausgezeichnet wurde. Hiervon stammt auch der bekannte Kunstsammler Richard ZSCHILLE ab. Von der Grossenhainer Grossfamilie, die gegen Ende des 19. Jahrhundert mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, gibt es viele Ableger hauptsächlich in die sächsischen Grossstädte Dresden, Chemnitz und tlw. auch Leipzig. Von dort aus könnten sie sich im 20. Jahrhundert in verschiedene Richtungen weiterentwickelt haben.



Ich versuche, alle Zschilles zu forschen und Zusammenhänge herzustellen. Es wird aber noch eine Zeitlang brauchen, da ich noch Hunderte von nicht zugeordneten Personen habe.



Grob kann man aber ansetzen:

1. ZSCHILLES aus der Gegend zwischen L und C (z.B. MW und Umgebung) werden wohl zur ersten Zschille-Gruppe gehören, die in GHA ansässig war.

2. ZSCHILLES aus ABG/SLN oder Ostthüringen haben höchstwahrscheinlich eine Verbindung zu der zweiten Schmöllner Zschille-Gruppe

3. ZSCHILLES aus GRH sowie v.a. DD gehören tendenziell zur dritten Gruppe, d.h. den Grossenhainer Tuchmachern mit FN ZSCHILLE.

Die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Linien sind belegt und dokumentiert.





Du kannst mir gerne deine Zschilles per PN zustellen. Vielleicht lässt sich schon etwas zuordnen.



Gruss groveus





Legende:

ABG = Altenburg

C = Chemnitz

GHA = Geithain

GRH = Hayn (bis 1856)/Grossenhain (ab 1856)

L = Leipzig

MW = Mittweida

SLN = Schmölln

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »groveus« (14. April 2011, 13:38)


8

Montag, 13. Juni 2011, 23:43

Zschille/Schille in Schmölln

Hallo groveus,

ich habe eine Zschille/Schille-Linie aus Schmölln kommend, später in Steinpleis (heute OT von Werdau) ansässig. Ich schicke Dir eine Stammtafel meiner mir bekannten Schilles.

Matthias
Suche:
BACHMANN - Leutersbach / BORTFELDT - Bahrdorf / DÖRGES - Eimen / HAHNEWALD - Pirna / HEIDE - Drauschkowitz & Neukatschwitz / HERSCHEL & HÖSCHEL - Gottleuba / / HUHLE - Zschieren & Meußlitz / LESKE & RÖßLER - Putzkau / KÜNZEL - Fraureuth / NIENSTEDT - Greene / PASSEIER - Mackendorf / RIEDEL & KRATZENSTEIN - Neumark (Sachsen) / WEBER - Schnakenburg

9

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:29

Hallo Caro,

ich möchte einen großen Stammbaum "meiner" Zschilles aus Nauenhain bei Geithain erstellen. Dieser soll ein Geburtstagsgeschenk für einen Zschille-Nachfahre werden, d.h. so gut es geht bis 17.2. fertig sein. Deshalb hoffe ich, dass du mir evtl. dabei behilflich sein kannst. Ich würde mich natürlich auch riesig über die Hilfe von euch anderen Zschilles freuen!

In einem Familien-Fotoalbum stieß ich auf 3 Brüder Zschille: Emil, Paul und Arno.
Ist der Paul evtl. dein Franz Paul Zschille (gestorben 1916)? Der Paul in meinem Fotoalbum war mit einer Martha zusammen oder gar verheiratet.
Arno war mein Uropa und mit einer Elsa verheiratet, die zusammen 3 Kinder hatten: Kurt, Hanna und Fritz. Fritz war mein Opa, lebte in Nauenhain (Arno evtl. auch schon) und wenn ich nicht irre, ist Fritz 1907 geboren.
Genauere Daten habe ich im Moment leider noch nicht.

Liebe Grüße aus Nauenhain
Ivonne