Search Forum



Our Magazines

Helga Reinhold

Unregistered

1

Monday, July 11th 2011, 3:37pm

Wer kennt dieses Wappen?

index.php?page=Attachment&attachmentID=3157Hallo!

Man hat mir dieses Wappen zukommen lassen, da ich mit der Familienforschung "von den Bergen" befaßt bin.

Es wurde auf einem Dachboden gefunden, ohne jegliche Angaben. Kann mir jemand helfen?

Im Vorraus besten Dank!

Helga Reinhold

Paladin

Trainee

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

2

Monday, July 11th 2011, 9:28pm

Hallo,
ich habe deinen Beitrag in den Bereich Wappenkunde verschoben, da hier schneller und besser Hilfe erfolgt.

Paladin
Moderator
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

3

Monday, July 11th 2011, 11:03pm

Beim Vergrößern des Bildes verschwimmt alles. Aber man kann schon von der ersten Betrachtung sagen, dass es kein heraldisch einwandfreies "Wappen" ist. Das sieht man schon bei der "Gestaltung" des Wappenmantels und vor allem seiner unheraldischen Farbenfolge.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Hina

Moderatorin

Location: Skive, Danmark

  • Send private message

4

Monday, July 11th 2011, 11:55pm

Das sieht aber wirklich ganz gruselig aus ;). Da hat jemand seiner Fantasie freien Lauf gelassen.
Viele Grüße
Hina
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

löhken

Trainee

Location: Köln

  • Send private message

5

Tuesday, July 19th 2011, 5:06pm

ich bin zwar in heraldik nun gar nicht bewandert, aber was ich beim rumstöbern gefunden habe, muß nicht zwangsläufig auf frei erfunden, phantasie oder falsche farbabfolge schließen. wenn es ein richtiges wappen ist, spricht u.a. die schildform für frührenaissance (~ erste hälfte 16. jhdt)
details zur identifizierung : helmform bügelhelm, helmkrone, schwertarm in blau
eine bessere auflösung des fotos gerade in hinblick auf die figuren auf dem gevierten schild und den zwei adlern in den oberen ecken wäre sehr hilfreich bei der suche ( ebenso halspartie beim helm -> "halskleinod")

http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldik/seite50.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Heraldik#Schildformen_und_Helme

_daniel_

Trainee

Location: Magdeburg

Societies: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Send private message

6

Tuesday, July 19th 2011, 7:14pm

ich bin zwar in heraldik nun gar nicht bewandert


Dafür aber jene, die bereits geantwortet haben ;)

LG Daniel
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.

Similar threads