Suche im Forum



Unsere Magazine

21

Mittwoch, 30. Juni 2010, 20:02

Danke schon mal für die schnell Antworten.

Mit welchem Programm und wie bearbeitet ihr denn die Farbilder, damit sie für den Ausdruch dann in Graustufen vorliegen?

Ich benutzte zur Zeit Irfanview habe aber dort noch nicht dies passenden Einstellungsoptionen gefunden.
Familiennamen MANTHEY, HEPERMANN, REICHEL, SPAAR

22

Mittwoch, 30. Juni 2010, 21:41

Ich benutze das Programm, das bei meinem Scanner dabei war.
Das heißt PhotoStudio 5.5

Josef A.

Mitglied

Wohnort: Leipzig

Vereine: Keine

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:31

Ich arbeite mit photoshop, aber Du kannst ja mal "gimp" versuchen, mein Sohn nutzt das zur Bildbearbeitung. Gimp ist als Freeware herunterzuladen.

Gruß

Thomas
Suche Informationen über Josef Anton Köhler, seine Vorfahren, Fleyh in Böhmen und das bischöfliche Knabenseminar in Mariaschein.
Zeitzeugen gesucht Versuch einer Biographie Auf eine Zigarette mit mir

24

Dienstag, 13. September 2011, 11:58

RE: Dokumente digitalisieren (PDF/JPG/GIF)?

Ich scanne Dokumente immer, 1 mal in Farbe (300dpi) und 1 mal in scharz/weiß (150dpi), diese Bilder speichere ich beide in einer pdf Datei ab.
Dann berarbeite ich die Datei mit PDF XChange Viewer und setzte Schriftfelder über die entzifferten Wörter.
Ich möchte hier nur ergänzen, dass MS Word die Möglichkeit bietet, Dokumente direkt aus einer Datei (also z.B. auch ganze Urkunden) als Grafik einzufügen und über diese dann ein Textfeld zu legen.

http://support.microsoft.com/kb/291470/de

Das nur als Hinweis für alle Computer-Amateure wie mich, denen solche Programme immer mal wieder (rein zufällig) "geheimnisvolle Funktionen" preisgeben. :rolleyes:

Karli

25

Mittwoch, 14. September 2011, 16:19

@karli

Dank für den Tipp mit Word.

Ich kann die Technik aber nicht empfehlen. Ich habe es auch erst so gemacht wie beschrieben, bin jetzt aber dazu übergegangen die Dokumente immer in farbe (Nr. 1) und sw (Nr. 2) zu scannen. Die sw Version Drucke ich und dann Lege ich eine txt Datei an mit gleichen Namen. In der ich das Dokument in Normschrift überführe. Diese txt Datei drucke ich dann wieder aus und stecke die gedruckte sw version und den txt Ausdruck in eine Klarsichtfolie.

Ich habe mal ein Bild angehangen wie das aussieht.

Warum txt Datei weil sie so klein sind und ich keine Formatierung der Texte wie in Word brauche.

Grüße

Moritz
»moritzma« hat folgende Datei angehängt:
  • manthey_archiv.JPG (44,38 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Oktober 2014, 08:22)
Familiennamen MANTHEY, HEPERMANN, REICHEL, SPAAR