Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Donnerstag, 29. September 2011, 12:09

Frhr.v.Wichtingen Graf im Hegau

Wer kann etwas urkundlich zur Entstehung dieses pseudo-adeligen Namens beitragen ?

Ein Reichswehr-Offizier des 14. Reiterregiments und ein Beamter in Schlesien, beide des richtigen Namens Matthes, führen in den entsprechenden Ranglisten plötzlich und gleichzeitig im Jahre 1924 den Namen „Freiherr von Wichtingen“ (später auch zusätzlich den karolingischen Amtsnamen „Graf im Hegau“).


Der Leutnant Matthes (Patent 1.5.1922 (34)) war vor 1918 ausweislich seiner Orden württembergischer Unteroffizier, vielleicht Fahnenjunker, vielleicht in einem Kavallerie-Regiment.
1. Sein Name und seine Ordensverleihungen tauchen in den Akten des zuständigen Stuttgarter Archivs nicht auf, nicht unter Matthes, nicht unter Wichtingen..
2. In keinem Adelswerk sind diese Namen zu finden.
3. Sowohl der badische (wg. Graf im Hegau) wie auch der württembergische (wg. Frhr.v.Wichtigen) Adel haben irgendeine Kenntnis davon.
4. Das Adelsarchiv in Marburg kennt keine urkundliche Begründung.
5. Auch gibt es keinen namengebenden Ort in Württemberg oder sonst in Süddeutschland.

Auf jeden Fall nimmt dieser schöne Name die Vereinigung Baden-Württembergs schon im Jahre 1924 vorweg.
mfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rekem« (29. September 2011, 12:34)


2

Donnerstag, 24. November 2011, 13:08

In meinen PN finde ich eine Nachricht hierzu.
Leider kann ich diese nicht lesen, alle können wohl ihre PN nicht mehr lesen.
Was nun ?
mfG

pedi2005

Moderatorin

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. November 2011, 13:59

Hallo Rekem, schau mal in diesem Thema http://forum.genealogy.net/forum/index.p…=50699&pageNo=2 Beitrag Nr. 22 - dort ist beschrieben, wie Du die PN lesen kannst :)
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

4

Donnerstag, 24. November 2011, 14:28

Vielen Danl.
Dies scheint sich auf einen eMail-Eingang in irgend einem Mail-Programm zu beziehen.
Ich habe aber keine eMail bekommen sondern versuche innerhalb des Forums meine PNs zu lesen und erhalte eine meterlange Fehlermeldung.
mfG

Hina

Moderatorin

Wohnort: Skive, Danmark

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. November 2011, 23:46

Der Fehler ist behoben und PN sind nun wieder im Forum lesbar :) .

Viele Grüße
Hina
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann