Suche im Forum


Mitmachen

Unsere Magazine

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AnSa

Trainee

  • "AnSa" started this thread

Location: Neuburg

  • Send private message

1

Saturday, April 28th 2012, 9:19pm

Ahnensuche in Frankreich

Wo kann ich bei der Suche in Frankreich ansetzten. Die einzigste Infos sind Name und Geburtsdatum
bzw. das die Person nach Frankreich gegangen ist mit Ihrem Mann / Freund.

Das wäre alles was ich hab.

Gibts sowas wie Einwanderungslisten ? Bin da jetzt ziemlich ratlos was das angeht.

Bitte um Hilfe .

MfG

Andreas

Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

2

Monday, April 30th 2012, 12:04am

Hallo Andreas

Da du das Geburtsdatum weisst, kannst du sicher auch eingrenzen, wann ungefähr diese Person ausgewandert ist.

Ich weiss nichts von Einwanderungslisten, aber ich hatte mal etwas zu Einbürgerungen gefunden.
Das müsste ich jetzt aber zuerst wieder suchen, denn ich habe mir den Link nicht gespeichert.

Allgemein gesehen müsstest du wissen, in welchem Ort sie in Frankreich gewohnt haben.
Dann könntest du dort beim Etat Civil (wenn es weniger als 100 Jahre her ist) anfragen
oder beim zuständigen Archive Départémentale suchen. Letztere haben die Urkunden
vom Etat Civil bis 1792 zurück, die meisten Archive kann man online durchsuchen.


Hier ist eine Website, wo man viele Informationen findet über Archive,
Dokumente und Hilfsmittel zur Ahnenforschung in Frankreich.

Hier zum Beispiel zum Thema Einbürgerung/Naturalisation:
http://www.guide-genealogie.com/guide/naturalisations.html

Oder hier die Adressen und Websites der Archives Départémentales:
http://www.guide-genealogie.com/guide/archives_adresses.html

Und hier die Archive, wo man Dokumente online anschauen kann:
http://www.guide-genealogie.com/guide/archives-en-ligne.html

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

AnSa

Trainee

  • "AnSa" started this thread

Location: Neuburg

  • Send private message

3

Friday, May 18th 2012, 10:46am

Da ich kein Französisch kann ^^ ist es schwer da was zufinden wenn man nich weiß wonach man suchen soll ;)



Ich weiß nur das Sie nach FRankreich mit Ihrem Freund / Mann gegangen ist ( ab 1937 ) und das wars auch schon .

AnSa

Trainee

  • "AnSa" started this thread

Location: Neuburg

  • Send private message

4

Friday, May 18th 2012, 11:05am

:P dp

Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

5

Friday, May 18th 2012, 4:09pm

Hallo Andreas

Wie ich dir schon sagte, müsstest du zuerst wissen, in welchem Ort in Frankreich sie gewohnt haben,
dann könntest du beim Etat Civil nach der Heiratsurkunde oder Geburtsurkunden von Kindern fragen.

Allerdings bin ich nicht sicher, ob du diese Urkunden überhaupt erhalten würdest.
Wenn es sich nicht um deine direkte Vorfahrenlinie handelt, mit Sicherheit nicht.

Meines Wissens gilt in Frankreich die Regel, dass erst 90 Jahre nach der Geburt, 60 Jahre nach
der Heirat und 30 Jahre nach dem Tod die jeweiligen Urkunden rausgegeben werden.

Das Problem ist eben auch, dass man bei Personen, die vor weniger als 100 Jahren gelebt haben,
auch kaum etwas bei GeneaNet finden kann, und wenn, dann auch nur die Namen ohne Daten.
http://de.geneanet.org/

An der Sprache solls nicht scheitern, ich könnte dir schon mal eine Mail oder ein Brief übersetzen
und französische Urkunden habe ich hier schon jede Menge entziffert und übersetzt.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

AnSa

Trainee

  • "AnSa" started this thread

Location: Neuburg

  • Send private message

6

Friday, May 18th 2012, 4:35pm

Es geht um die Schwester meiner Oma . Angemeldet bin ich bei geneanet ja , das bischen was ich bis jetzt bekommen hab, hab ich mit google übersetzt. Sonst hab ich so nichts weiter . Wie gesagt ich weiß nur das Sie nach Frankreich gegangen ist . Einenn Wohnort oder dgl. hab und kenn ich nicht . Das ist ja das Problem an der Sache.

Eich

Benutzer

Location: 66780 Siersburg

Societies: Heimatkundliche Vereinigung im Landkr. Saarlouis; Saarländische Familienkunde (ASF)

  • Send private message

7

Saturday, May 26th 2012, 3:43pm

Hallo Andreas,

das Jahr 1937, das du noch weißt, ist natürlich nicht sehr alt für genealogische Forschungen auf den Standesämtern usw. Da kriegt man so gut wie keine Auskunft, es sei denn man ist direkter Nachkomme.
Leider schreibst du immer um 'den heißen Brei' herum, statt die Namen mal anzuführen. Manchmal weiß halt jemand mit einem Namen direkt was anzufangen.
Versuch es mal in dem Online-Telefonbuch von Frankreich: www.pagesjaunes.fr
Da kann man den Namen angeben und wenn man den Ort oder das Departement nicht kennt, einfach mal auf suchen gehen, das Programm sucht dann in ganz Frankreich (wenn die Person ein Telefon bei der staatlichen Post hat - ist wie in Deutschland auch).

Probier mal dein Glück.

Viel Erfolg
Hans-Gerd

AnSa

Trainee

  • "AnSa" started this thread

Location: Neuburg

  • Send private message

8

Saturday, May 26th 2012, 9:53pm

Es geht um folgende Person :

Martha Grete Marie oder Maria Reichelt
geb.19.07.1922 in Greifswald
get. 00.00.1937

verheiratet: angeblich mit einem Matrosen

Eltern: Mutter Elsa Maria Karolina Reichelt

Eich

Benutzer

Location: 66780 Siersburg

Societies: Heimatkundliche Vereinigung im Landkr. Saarlouis; Saarländische Familienkunde (ASF)

  • Send private message

9

Monday, May 28th 2012, 11:32am

Hallo Andreas,

habe mal eben nachgesehen in der Adresse, die ich dir oben angegeben habe: Es erscheinen immerhin 40 Reichelt (pages blanches anklicken und dann unter 'Nom' nur Reichelt angeben (prénom ist nicht erforderlich) - anschließend auf <trouver> (=finden) klicken.
Eine Martha = Marthe gibt es auch 1 Mal im Departement Moselle (57).

Ist schon erstaunlich, dass es so viele Reichelt gibt, darunter auch etliche mit typisch deutschem Vornamen. Darunter nun aber genau die gesuchte Person zu finden wird nicht so leicht sein, da die Geburts- und Heiratsdaten ja noch nicht lange zurückliegen und du auch keinen Ort oder ein Departement angeben kannst.

Schau trotzdem mal rein. Interessant ist es allemal. Viel Spaß!

Hans-Gerd

AnSa

Trainee

  • "AnSa" started this thread

Location: Neuburg

  • Send private message

10

Monday, May 28th 2012, 12:15pm

werd es einfach machen und die Reichelts alle anschreiben. So komm ich bis jetzt immer noch am günstigsten weg auch wenns komisch klingen tut^^ :thumbup: