Suche im Forum


Mitmachen

Unsere Magazine

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

arche-foto

Unregistered

1

Tuesday, January 24th 2012, 3:55pm

Friedrich Magnus von Nothardt

Hallo,
hat jemand Infos zum Leben und Wirken o.g. F. M. v. Nothardt? Herkunft, Familie, Geburtsdatum etc.?

Im Internet gibt es recht wenig über ihn, da habe ich schon viel gesucht. Er war u.a. Adjudant des Generals Ernst Friedrich Wilhelm Philipp von Rüchel, entwickelte das nach ihm benannte Gewehr (eingeführt als M 1801) und machte sich bei der Kolonisation von Niederschlesien verdient. Geadelt erst 1798, verstarb er bereits 1804. Letzter Dienstgrad Major. Träger des Ordens „pour le merite“.
Quelle:
http://www.waffensammler-kuratorium.de/N…nothardtti.html
viele Grüße - Burkhart

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

2

Tuesday, January 24th 2012, 7:02pm

Im "Kneschke" ist auch kaum etwas zu finden. Dort steht:
"Nothardt, Nothart. Adelsstand des Königreichs Preußen. Diplom vom 6. Juli 1798 für Friedrich Magnus Nothardt, königlicher preußischer Captain im Infanterieregiment v. Grävenitz. Derselbe wurde als Major Kammerdirektor in Kalisch und starb bald darauf."
MfG
Friedhard Pfeiffer

arche-foto

Unregistered

3

Saturday, March 3rd 2012, 4:49pm

Hallo Friedhard,

danke für die kleine Info. Ich hatte gehofft ich kriege irgendwie das Geburtsdatum raus.

viele Grüße

Hina

Moderatorin

Location: Skive, Danmark

  • Send private message

4

Saturday, March 3rd 2012, 6:48pm

Hallo Burkhard,

hab da grad was gefunden. Im Biographischen Handbuch der preußischen Verwaltungs- und Justizbeamten 1740-1806/15, Bd. 1, 2009, steht, Kammerdirektor Frierich Magnus (von) Nothardt (1766-1804), geb. Karlsruhe 1766, gest. Berlin 28.12.1804, evangel., Vater: Friedrich Wilhelm, Pfarrer in Württemberg, gest. 1772.

Viele Grüße
Hina
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

5

Saturday, March 3rd 2012, 7:30pm

Ist der nicht erst 1776(7) geboren worden?
Ich habe irgendwo gelesen für das Jahr 1801 " der zu der Zeit 24 jährige".

LG Doreen
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nischt wissn, macht ooch nischt! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Hina

Moderatorin

Location: Skive, Danmark

  • Send private message

6

Wednesday, March 7th 2012, 1:02pm

Ich glaube nicht, dass er erst 1776 oder 77 geboren wurde, da er bereits 1788 als Sekondleutnant beim Feldartilleriekorps war. Da wäre er ja gerade 11 oder 12 gewesen und auch die Erhebung in den Adelsstand mit dann gerade mal 21 oder 22 wäre doch reichlich früh.

Viele Grüße
Hina
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

arche-foto

Unregistered

7

Saturday, May 5th 2012, 9:43am

F. M. v. Nothardt - Herzlichen Dank für alle Antworten

Hallo Hina! Hallo Maternus !

Hab nach einiger Zeit mal wieder hier reingeschaut - vielen Dank für Eure Beiträge! Konnte in meinem Wikipedia-Artikel nun noch das Geburtsdatum ergänzen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Magnus_von_Nothardt

bis andermal herzliche Grüße -

arche-foto

Similar threads