Suche im Forum



Unsere Magazine

Cilly71

Mitglied

  • »Cilly71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid

Vereine: WGFF

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 19. Oktober 2008, 00:33

Hallo Joachim!

Auch hier herzlichen Dank.

Wo kann ich die CD ausleihen? Über infos wäre ich dankbar.

Liebe Grüße
Silke

Hans-Joachim Liedtke

unregistriert

22

Sonntag, 19. Oktober 2008, 13:31

Quass. Band < K >

Hallo Silke !
Entweder bekomst Du demnächst Post von mir oder reichlich e-Mail`s wenn es klappt was ich vorhab , sonst melde ich mich nochmal .

Gruß Joachim

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

23

Montag, 20. Oktober 2008, 15:14

Familienname Simon: Band D

Hallo,

hier die Einträge zum FN Simon





Familienname Simon:



Seite 60

Dembkowski Erika, + 11.XI.1946 Berlin, im Alter v. 30 J. , Reinhold Dembkowski

Und Frau Margarete geb. SIMON, Kurt Dembkowski als Bruder, Berlin N 65, Togostr. 31a

( Der Tagesspiegel v.23.2.1947)

S.75
Destombes Albert, Pate Gb. Ref. 9.XII.1731 b. Adam Grisard aus Schwiegsten. Albert ist Siedler zu Schwiegsten, oo Ursula Prudelat, sie ist Patin Gb.ref. 29.1.1736 b. Isaac Destombes; Kinder : a) Isaac, * Schwiegsten 11.VIII.1732, getauftz 17.VIII. Paten : Nicolas Florent Destombes, Daniel Perlet, Marianne Destombes, Jeanne Marie Perlet ( wohl Frau von Josua Destombes) b) Marie Magdeaine * Schwiegsten 22.VII.1734, getauft Gb. 25.VII. Paten: Isaac Destombes, Christoph Pudelatis, Jeanne Desgardine, Magdelaine SIMON. C) Louise * 18.IX.1736 getauft 23.IX. Paten : Jalob Perret, Michel Prudelat ( Prudelatis?) Marianne D. Frau des Jakob Perret, Magdelaine GrisardS.150
Dölm Rosa, Anf. 1945 zu Lilienthal Kr. Braunsberg. Tochter : Martha, seit 1939 oo SIMON, weitere Tochter: Luzia * Lilienthal 18.XII.1924. Alle 3 gesucht 1952 v. Josef Voss zud Harzburg

S.242

Dewello Andreas, Krüger (braxator) zu Krzywinsken, oo Anna ..... , er ist Taufzeuge 3.I.1666 bei Hans Guzewsky aus Stulichen ( s. 478), 5.IV.1671 bei Gregor Gusewsky aus Krzywinsken ( s. 521), 12. VIII.1674 (S.538 ), 27.X.1680 ( Kb.Ag. S.586), Nov. 1683 (S.611), Aug. 1689 ( S. 652) Jan. 1679 ( S. 571, er lebt 1703. Kinder : A) Jan, * Krzywinsken, get. Agb. 29.III.1665 ( Kb. Agb.I.S.476) b) Marie, get. Agb. 13.VI.1666 ( Kb.Agb. S.484), c) Gerge,get. 14.I.1670 ( Kb.Agb.S.503 Nr. 10) Taufzeugen: wilj. Stipulofsky, Gerge Budrofsky, Adam SIMON ( S.720)



Viele Grüße

Susanne





Quellen:

Verein für Familienforschung in Ost und Westpreußen

http:://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

24

Montag, 20. Oktober 2008, 15:33

Familienname König Band D

Hallo,

hier nun die Einträge zum FN König:

Familienname König:

Seite 53

Dehn Gottfr., und David Scheibe, Hans KÖNIG , Kaufleute Vormünder der Klahn´schen Erben verkaufen an Barthel Ratzibor Malz-und Brauhaus Kneiphof Magistergasse ferner 2 Holzstätten auf der Kneiph. Holzwiese am Pregel 3.V.1710 ( St. Ar. Kbg. 208/102 Keniphif Hausbuch Bd. 2 Bl 16/16R )

S. 65

Denk Max, Reg.Ref. u. SA-Sturmführer zu Kbg. oo Annemarie KÖNIG, Tochter Elke * Kbg. 21.VII.1940 ( Pr. Zg. Kbg. 201 v. 23.VII.1940 )

S.234

Dreßler Balthasar, Wildnisbereiter, Tauschvertrag m . Wildnisbereiter Anton KÖNIG 5.VIII:1673. Pf. z. Kussen als Zeuge ( st. Av. Kbg. E.M. 55 d. K )

S.287

Dullo Hans, + 1700, Wildnisbereiter zu Schackelm bei Tolnigkehmen auf 9 HU., die von seinem Schwiegervater stammen, u. kaufte noch 3 Hu hinzu ( St.Av. Kbg. Hausbuch Kiauten Nr. 204 Bl 478, 481 ) als Wildnisbereiter um Forstgebiet Rominten erwähnt 1683 – 1700; oo Elisabeth,T.d. Wildnisbereiters Anton KÖNIG zu Schackeln. Der Sitz des Forstamts war noch lt Goldbeck 1786 im Dorf Warnen bei Tolmingkehmen.

S.309

v. Dziengel vgl v. Dzingel

Am 24.XI.1839 in Kbg. z. 1. mal aufg. Dom Kirche Jacob Leop.v. Dz Gutsbes. V Karpinnen m. Frl Marie Luise Charl. KÖNIG ( Gl. Qu. Nr. 208 v. 29.II.1839 ) Als Neuvermählte empfehlen sich Kng. 15.XII.1839 ( Gl. Qu. Nr. 296 v. 18. XII. 1839 ) Karpinnen Kölm. Gut m. 1 Feuerstelle K. Rotsinsko A. Drygallen Kr. Johannisburg

S.310

v. Dziengel vgl v. Dzingel

- Stammfolge i.d. Slg. KÖNIG der ehem. Staatsbibl. Bln.

Quellen:

Verein für Familienforschung in Ost und Westpreußen

http:://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

Karpinnen m. Frl Marie Luise Charl. KÖNIG ( Gl. Qu. Nr. 208 v. 29.II.1839 ) Als Neuvermählte empfehlen sich Kng. 15.XII.1839 ( Gl. Qu. Nr. 296 v. 18. XII. 1839 ) Karpinnen Kölm. Gut m. 1 Feuerstelle K. Rotsinsko A. Drygallen Kr. Johannisburg

S.310

v. Dziengel vgl v. Dzingel

- Stammfolge i.d. Slg. KÖNIG der ehem. Staatsbibl. Bln.

Viele Grüße
Susanne




Quellen:

Verein für Familienforschung in Ost und Westpreußen

http:://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

25

Montag, 20. Oktober 2008, 15:39

Familienname Ludwig Band D

Hallo,

und zu guter letzt die Einträge zum FN Ludwig

Familienname Ludwig:

Seite 59

Deligrand Gerda oo Orrisch, erwarb Ende 1932 zus. m. Irmgard Bolz die Hutpresserei Else LUDWIG zu Kbg.

S.122

Dirichlet G.G. Lejeune, bespricht : LUDWIG, Briefe v.u. an Lobeck u. Lehrs“ ( Apr. Mon.32. 1895 S. 448 –453 )

Viele Grüße

Susanne

Quellen:

Verein für Familienforschung für Ost und Westpreußen
http//www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

26

Montag, 20. Oktober 2008, 16:20

Band R

Hallo Silke,

ich helfe ja gern, aber das ist ein bisschen zu viel zum Abschreiben. Du kannst dir den Band per Fernleihe in jeder Bücherei bestellen.
Auf CD gibt es den Band noch nicht, daher ist es auch sehr mühsam die kleine Schrift zu lesen.
Bei Bensch hast du auch eine falsche Seite angegeben. Richtig ist die Seite 383, Bensch unter Rozicki, was auch weiter führen kann.

Viele Grüße
Helga

Cilly71

Mitglied

  • »Cilly71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid

Vereine: WGFF

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 21. Oktober 2008, 10:17

@Susanne: Herzlichen Dank für deine Einträge.
Ich danke für die Mühe.

@Helga: Ich weiß, welche Mühe das Lesen macht bei den kleinen Schriften. Ich besitze selber 2 Quassowski-Bände.

VG
Silke

Hans-Joachim Liedtke

unregistriert

28

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:22

Quass. Band < N > Seite 16 FN König , Seite 94 FN Ludwig

Hallo Silke !

Seite 16 FN N a t h
- 3.) Charl. Elis. N., oo vor 1813 m. Frdr. K ö n i g , Waltersdorf Kr. Mohrungen

Seite 94 FN N c o l a i
- 126.) Johann , * 1746 i. Memel , Bürger u. Peruquier ebd., ebd. 23.10.1811 oo Kath. Elis. L u d w i g , * Memel 18.1.1755 , + Memel 26.1.1808 . Sohn = 125
( Verbandsbl. de la Chaux S. 14 u. Zwischenbl. )

- 125.) Gotth., * Memel 10.11.1791 ( Eltern = 126 ) oo Werden 3.11.1817 Joh, David de la C h a u x ,* Werden , Kfm. u. Krugwirt dort , + Graumen Kr. Memel 1873

- 127 ) Dor. Karolina ( T. v. 126 ) * Memel 21.2.1783 oo Memel 1813 m. David de la C h a u x , + Ballastgirren 12.7.1765 , get Ballethen 15.12.1765 , 1792 Bes.
Gttgut Daniellen , 1797 Kfm. u. Bürger in Memel , 1805 Gutsbes. i. Werdenberg b. Werden Kr. Heydekrug , + 1.10.1848 , vorher oo Johanna Elis.
Q u e r n e r ( desgl. ) Dor. Karol. , werden 16.8.1852

Gruß , Joachim

http://www.vffow-buchverkauf.de/

Cilly71

Mitglied

  • »Cilly71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid

Vereine: WGFF

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 28. Oktober 2008, 13:28

Hallo Joachim!

Herzlichen Dank für deinen Eintag

Viele Grüße
Silke

Cilly71

Mitglied

  • »Cilly71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid

Vereine: WGFF

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 09:04

Herzlichen Dank nochmal für die Einträge.

Mir fehlen noch folgende Bände T, W und Z

Liebe Grüße
Silke

31

Mittwoch, 7. Januar 2009, 11:12

Hallo Silke

Band--Z--Seite--75--FN--Ludwig

Z i m m e r

25) Johann, Bgr.u. Maurermstr. z. Gb.um 1760. To,: Elenore Dorothea, oo Memel 5.5.1769 Joh.Frdr. L u d w i g , Kutscher d.Obristwachtmstr. v. B r a b e n d e r.



Band--W--Seiten--69-110-119-360--FN--König

S.69

W a s c h e t t a

4) Maria, 1753 z.Riga, oo N. K ö n i g

S.110

W e i l a n d t

2) Goldarbeiter Heinrich W.i. Marienwerder u.Restaurateur Anton K ö n i g i.Marienburg erwerben durch Zuschlagsbeaschluß 9.2.1882 Gut Brakau Kr. Mwdr.f. 144000 M., verk.es 19.5.1882 f. 150000 M. (Hist.Ver.Marienw.1886 S.47)

S.119

W e i ß

Kein Eintrag >König<

Absatz 13)--22) in Sonderschrift Nr. 32, Lötzener Fragmente. Die habe Ich nicht

S.360

W o r t m a n n

6) Joh. Kasper Dietrich W., Schmied, oo Eickel 30.11.1801 Anna Maria K ö n i g



Quelle an:Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen

Gruß aus Essen

32

Mittwoch, 7. Januar 2009, 11:57

Hallo Silke

Band--W--Seite--134--FN--Simon

W e i ß k o p f

4) Nikel W. erhielt 9.6.1406 120 Hu,Guja. War vom Adel. Enkel Kaspar W., dessen Wwe. oo vor 1540 N. D r i g a l s k i. Dessen So.Valentin W., teilte mit D r i g a l s k i u.verk.seinen Teil 1560 an Günter v. H o h e n d o r f .(St.Av.Kbg.EM.7d G 66). Meist Weiskop geschrieben. Die Goye v.120 Hu.erhielt Nikolaus W. v. T e r g o w i t z am 9.6.1406 f. treue Dinste z.kölm.Recht v.Hochmstr. v. J u n g i n g e n verschrieben. (desgl. Opr.Fol.133 S.172-182). Valentin hatte noch bis 1576 Besitz i.d. Goye, warscheinl. + Kloschehnen b.Friedland um 1580. Söhne Michel u. Leonhard 1585 auf Kloschehnen.(APG.1940 S.9). Nikol. W. selbst hat wohl nie d. Goye bezogen, sondern erst Kasper W. D r i g a l s k i u.s.Stiefso. Valentin W. teilen sie auf. 1540 sitzen in ihr 9 D r i g a l s k i ( z. T. W.'s), Der Starost (wohl Valten Weiskop, auch D r i g a l s k i gen.), 3 S c h e g a d l o (Segadlo), 2 S i m o n u.1 B e r n a t z k i, also 16 Teile.(St.Av.Kbg.Opr.Fol. 911 a 1)

Seite--152--

W e n k

20) Erwin W., Uffz.i.e Flack-Batt.,gefallen i. NW-Afrika Nov.1943. Frau Käthe W. geb. H ü s c h ,So,Klein Uwelein,Eltern Adolf W u. Frau Frida geb. S i m o n ,Bruder Horst W., Oberfeldw. z. Z. i. Felde,Schwestern Ursula u. Hertha W., Schwager Gerd S t o e l k e r , Schwägerin Irmgard W., geb. P i l z , Niedertreba / Thür., Nichte Reginchen. Gumbinnen. (Pr.Zg.Kbg. 343 v. 12.12.43)

Quelle an: Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen

Gruß aus Essen

Cilly71

Mitglied

  • »Cilly71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid

Vereine: WGFF

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 7. Januar 2009, 17:12

Hallo Vamidu!

Danke für die Einträge von W und Z.

Lg
Silke

34

Montag, 9. April 2012, 19:20

Hallo Silke,

Band T, Seite 121, FN: Jeschke

v. Tiedewitz

2) Max v.T., Schriftkonzipist, x Lankuhmen 12.8.1859, 1920 zu Allenstein, Krummstr. 8, seit 1.10.1897 i.Abstimmungsgebiete wohnhaft, oo Ida geb. Jeschke, x Karlsruhe 20.3.1870 (Abstimmungsliste Stadt Alln.).

Band T, Seite 141, FN: König

Tischler

12) Fr. Bertha König geb. T., Woyteicken, +22.6.1830 i. 77.J. (Opr.Zg.v.24.6.1930).

Band T, Seite 157, FN: König

Tolkemitt

17) Fr. Stadträtin Regina Gotsch geb. T. +Elbing 9.6.1794 i.68.J. a. Wassersucht. War oo I. 1763 Gottfried König, oo II. 1766 Stadtrat Gottfried G., der noch lebt. Beide Ehen ohne Kinder. (Pr. Arch. 1794, S. 522).

LG. Jörg

Quelle: http://www.vffow-buchverkauf.de
Dauersuche :
Ostpreußen – Angerapp – Gumbinnen – Goldap – Treuburg,
Sagischewski, Saischewski, Ballendat, Ballendatis, Stankiewitz, Stankewitz,

Berlin: Sagischewski, Saischewski,

NRW – Essen
Flesch, Sagberger,

Saarland, Weiskirchen Kreis Merzig und Umgebung
Flesch (1836)

Cilly71

Mitglied

  • »Cilly71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid

Vereine: WGFF

  • Nachricht senden

35

Freitag, 25. Mai 2012, 16:09

Hallo Jörg,

vielen Dank für den Eintrag.

Sorry, dass ich nicht eher gemeldet habe. Bin umgezogen und hatte lange kein Anschluss.

Das ist jetzt gott sei dank vorüber.

LG
Silke

36

Dienstag, 5. Juni 2012, 20:27

Hallo Silke,

ich glaube Deine Anfrage ist komplett beantwortet,
die Beiträge aus Band W zum FN König hat vamidu
in Beitrag 31 geschrieben.
Viele Grüße Bianka

:?: Suche Spuren von Anton Weil *1740 ???, + 1797 in Heiligenbeil :?:

Cilly71

Mitglied

  • »Cilly71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid

Vereine: WGFF

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:06

Hallo Bianka,

vielen Dank für den Hinweis. Ich schau mal nach.

Viele Grüße
Silke