Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Bonzhonzlefonz" started this thread

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

1

Wednesday, February 29th 2012, 9:09pm

Wie hoch sind die Kosten Deiner bisherigen Forschung?

Bisherige Kosten für die Ahnenforschung

A total of 46 Votes have been submitted.

0%

Keine Kosten

4%

weniger als 25,00 € (2)

7%

25,00 € - 99,99 € (3)

4%

100,00 € - 199,99 € (2)

9%

200,00 € - 299,99 € (4)

15%

300,00 € - 399,99 € (7)

2%

400,00 € - 499,99 € (1)

7%

500,00 € - 599,99 € (3)

0%

600,00 € - 699,99 €

4%

700,00 € - 799,99 € (2)

2%

800,00 € - 899,99 € (1)

7%

900,00 € - 999,99 € (3)

22%

1.000,00 € - 1.999,99 € (10)

2%

2.000,00 € - 2.999,99 € (1)

2%

3.000,00 € - 3.999,99 € (1)

2%

4.000,00 € - 4.999,99 € (1)

7%

5.000,00 € - 10,000,00 € (3)

4%

mehr als 10.000,00 € (2)

Im Laufe der Zeit kommen immer weitere Kosten hinzu. Ich habe das bisherige Thema daher geschlossen und starte hier eine neue Umfrage.
Der Besuch von Archiven, Kopien, Reisen zu Archiven usw. gehen manchmal mächtig ins Geld. Hier könnt Ihr angeben, was Ihr bisher für alles, was mit Ahnenforschung zu tun hat, bezahlt habt.

_daniel_

Trainee

Location: Magdeburg

Societies: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Send private message

2

Wednesday, February 29th 2012, 9:16pm

Hallo,
ich habe "mehr als 10.000 Euro" angeklickt.
Grüße, Daniel
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.

lucy

Unregistered

3

Wednesday, February 29th 2012, 9:22pm

Hallo,

ich habe mal vorsichtig 500€-599€ angeklickt,kann auch mehr sein.
Genau ausrechnen mag ich mir das gar nicht,da würde ich glaub ich vom Hocker fallen. 8|

louisa

Trainee

Location: NRW

Societies: AGGM

  • Send private message

4

Thursday, March 1st 2012, 11:03am

Guten Tag! Ich habe 600€ - 799€ angeklickt. Genau nachgerechnet habe ich nicht. Könnte mehr sein. Es "läppert" sich mit der Zeit. :D
Viele Grüße
louisa

Lauer

Unregistered

5

Thursday, March 1st 2012, 11:13am

Hab mal 25,00 - 99 Euro angeklickt, bin allerdings auch erst seit 1 Jahr dabei. Versuche aufgrund meiner finanziellen Situation, die ich mir ja leider nicht ausgesucht habe, auch nach Möglichkeit die Kosten so gering wie möglich zu halten. Berechnet ihr denn auch die Fahrkosten dabei? Wenn ich jedesmal nach Sarstedt fahre, muss ich für 1 Zone noch draufzahlen, da ich nur eine Monatsfahrkarte für den Raum Hannover habe. Aufgrund meiner gesundheitlichen Einschränkung hab ich evtl. sogar das Glück demnächst frei fahren zu können und das sogar durch die BRD, wenn es denn anerkannt wird, würde ich dadurch auch Fahrkosten jede Menge einsparen und könnte mich bei den Archiven vorteilhafter ausweiten. Gehbehinderung ist allerdings weniger schön.

Die Fahrkosten hab ich jetzt nicht so direkt mit berechnet, aber ich war ja schon ein paar mal in Sarstedt und beim Kirchenbuchamt hab ich auch schon mein Geld mit der Benutzungsgebühr gelassen.

Gruß Barbara

Flexi

Trainee

Location: Buxtehude

Societies: Pommerscher Greif e. V.

  • Send private message

6

Thursday, March 1st 2012, 7:30pm

Hallo,
Also ich habe genau... 6,50 € bisjetzt ausgegeben :D
Aber im Sommer kommen da noch weitere 20-100 € hinzu ;o
Naja,bin auch erst seit kurzem dabei,Standesämter anzuschreiben :P

Liebe Grüße,
David

Yrrah

Trainee

Location: im Oberharz

Societies: keine

  • Send private message

7

Wednesday, September 12th 2012, 8:01am

100€ --- mehr sind es auf keinen Fall.

Gruss Harri

Location: Handewitt

Societies: M.d.IDW, M.d.WL

  • Send private message

8

Wednesday, September 12th 2012, 8:11am

Naja, ich rehne lieber nicht nach - der Schock könnte groß sein! :)
Ich beschäftige mich jetzt seit etwa 30 Jahren mit der Familienforschung. Viele Reisen nach Berlin (Geheimes Staatsarchiv), nach Polen (Pelplin und vor Ort-Besuche) und in Archive und Kirchen meiner näheren Umgebung sind ja auch "getarnte" Urlaubsreisen, wo dann u.a. auch die Forschung einbezogen ist. Deshalb lassen sich solche Kosten auch nicht klar voneinander abgrenzen. Aber ich glaube, daß es insgesamt in den Tausender-Bereich hineingeht.
Vielleicht möchte ich es auch garnicht wissen, sonst komme ich in Erklärungsnöte. :D
Schöne Grüße aus dem Landesteil Schleswig
Hilsen fra Sydslesvig

mamue

† Ruhe in Frieden

Location: Oberursel

  • Send private message

9

Wednesday, September 12th 2012, 12:51pm

Hallo,

ich hab 800-899 angeklickt, weiß natürlich nicht ob das hin kommt, könnte eher mehr sein.

Liebe Grüße

Margrit
Dauersuche nach
Amann,Biesing Büsing, Bläß/Bläss,Bruns,Burger, Dahlhelm, Eimecke, Günther,Gutznau/Gitzko, Hacken, Hagedorn,Heert, Heine(i)cke, Heyer, Israel, Künne, Lodahl, Münich,Peter,Siener,Siever/Siebert, Teichmann, Thiersch/Thiers, Wesemann,Wolf(f)er, Zuckwitz



Wenn ein Mensch geboren wird, ist die Welt um ein Lächeln reicher. :baby:

Ahrweiler

Trainee

Location: Villach/Austria

  • Send private message

10

Wednesday, September 12th 2012, 1:33pm

Hallo zusammen
Ich hatte bis jetzt das Glück keinerlei KOsten zu haben.
LG
Franz Josef

Roswitha

Trainee

Location: 37130 Gleichen

  • Send private message

11

Wednesday, September 12th 2012, 10:47pm

Hallo,
ich habe 1.000 - 1.999,99 Euro angeklickt, wie bisher die meisten, die an dieser Umfrage teilgenommen haben.

Franz Josef, wie hast Du das denn hinbekommen? Zumindest Fahrkosten oder Gebühren für Kopien müssten doch angefallen sein. "Keine Kosten" hast Du ja auch nicht angeklickt, da steht noch 0%.

Viele Grüße
Roswitha
Auf Dauersuche nach dem Namen Creutzburg, Creuzburg, Kreuzburg oder Kreutzburg.

Zacharias

Trainee

Location: Baden Württemberg

  • Send private message

12

Thursday, September 13th 2012, 9:02am

hält sich in Grenzen

Habe bisher ungefähr 150,00 Euro ausgegeben für Kopien usw. Allerdings wird sich das demnächst nach oben verlagern, weil ich mir einige Ortssippenbücher anschaffen werde.
Alles in allem find ich die Kosten ok. Ich rauche nicht, da kann ich mir das gut leisten. Blöder Vergleich - ich weiß.
Dauersuche nach Kämmerer, Wiedemeyer, Widmaier, Kolbe und Zacharias, Würz, Fritsche

13

Thursday, September 13th 2012, 9:37am

Grob überschlagen habe ich in den letzten 3 Jahren gut 700 Euro ausgegeben: 150 Euro für Benzin, 150 Euro für Kopien und bestimmt 400 Euro für Bücher. Einen kalkulatorischen Stundenlohn für die Zeit setze ich lieber nicht an. ;-)

Viele Grüße
Simone
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

Kara

Trainee

Location: bei Bonn

  • Send private message

14

Thursday, September 13th 2012, 2:18pm

hallo,

mein Punkt ist bei 500,00 € - 599,99 €, ich habe allerdings auch das Glück, sehr viele Originalunterlagen oder deren Kopien kostenlos aus entfernter Verwandschaft bekommen zu haben, was die Kosten gewaltig nach unten drückt.

LG
Kara