Search Forum



Our Magazines

Michaela Ellguth

Unregistered

1

Thursday, November 3rd 2005, 10:05am

Familiennamen-Onomastik -


Siegfried Mühle

Unregistered

2

Sunday, September 10th 2006, 1:17pm

RE: Familiennamen-Onomastik -

Auf der genannten Website "Onomastik - Namen und mehr" (http://www.onomastik.com/index.php) gibt es Erklärungen zu Vornamen, Familiennamen und Ortsnamen sowie Tipps zu entsprechender Literatur.

Siegfried (Mühle)

Ditzler

Unregistered

3

Monday, September 11th 2006, 8:26am

RE: Familiennamen-Onomastik -

Ist das nicht genau de selbe Link?

Siegfried Mühle

Unregistered

4

Monday, September 11th 2006, 11:20am

RE: Familiennamen-Onomastik -

Das ist richtig.
Deshalb habe ich auch geschrieben „auf der genannten Website …“ und nur hinzugesetzt, was man dort findet.

Siegfried (Mühle)

This post has been edited 1 times, last edit by "Siegfried Mühle" (Sep 11th 2006, 11:58am)


gabi610

Trainee

Location: Offenbach/M.

Societies: bis vor kurzem eigener Verein "Förderkreis für die Geschichte Primkenaus"

  • Send private message

5

Tuesday, October 23rd 2012, 4:19pm

Ich habe in dem Forum des angegebenen Links ein wenig gesurft und fand hier etwas sehr Interessantes, eine Buchempfehlung:

"
Namenarten und ihre Erforschung. Ein Lehrbuch für das Studium der
Onomastik, anlässlich des 70. Geburtstages v. Karlheinz Hengst hrsg. v.
Andrea Brendler u. Silvio Brendler, Hamburg 2004 (= Lehr- und Handbücher
zur Onomastik; 1).


In dem 1024 Seiten starken Band wird im ersten Teil das Wesen des
Namens an sich beschrieben. Im zweiten Teil folgen theoretische
Aufsätze, z.B. über die Klassifikation der Namen und über einzelne
Methoden der Namenforschung. Im dritten Teil werden dann die einzelnen
Namenarten näher beleuchtet (Himmelskörpernamen, Berg- u. Gebirgsnamen,
Talnamen, Gewässernamen, Flurnamen, Siedlungsnamen, Hofnamen,
Wehrbautennamen, Hausnamen, Namen von Verkehrswegen und Plätzen,
Kunstwerknamen, Warennamen, Institutionsnamen, Naturereignisnamen, Namen
politischer Ereignisse, Personennamen, Familiennamen, Stammes- und
Völkernamen, Tiernamen, Pflanzennamen und Zeitnamen). Jeder Abschnitt
ist ähnlich gegliedert: Zur Terminologie der Namenart, zur Methodik der
einzelnen Namenartenforschung, Quellen, Hilfsmittel, zum Nutzen der
Disziplin, wissenschaftshistorischer Überblick, Desiderate der einzelnen
Disziplinen und eine umfassende Bibliographie.


Für die zukünftige Entwicklung der Namenforschung kommt wertvoll
hinzu, dass auch die Ergebnisse der slawischen Namenforschung mit
einbezogen wurde!


Ein neues Standartwerk der Namenforschung!!!"



http://www.onomastik.com/sprachwissensch…amenanalyse.php