Suche im Forum



Unsere Magazine

Susanne406

Mitglied, Neu im Forum

  • »Susanne406« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Bad Hersfeld, gebürtig von der Untermosel

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juli 2013, 20:34

family tree maker - kostenlos auf Ancestry.de - Empfehlung ja oder nein?

Hallo Ihr Lieben,

bisher habe ich nur einen Online-Stammbaum bei ancestry.de

Bin jetzt auf der Suche nach einem Stammbaum-Programm und bin auf family-tree-maker aufmerksam geworden, der jetzt kostenlos bei ancestry.de angeboten wird.

Ich frage mich, warum das Programm kostenlos ist und wo hier die Nachteile gegenüber dem kostenpflichtigen family-tree-maker 2012 liegen.

Hat schon jemand Erfahrung hiermit gemacht - oder ist es besser mir die englische Version zu kaufen? Worin liegt der Unterschied?

Herzliche Grüße
Susanne

Ahrweiler

Mitglied

Wohnort: Villach/Austria

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Juli 2013, 05:50

Hallo Susanne
Es sind nur die ersten 500 Personen kostenlos.Je mehr Personen umso teurer wird es.
Liebe Grüße
Franz Josef

chuehn

Mitglied

Vereine: HfV, WGfF, Compgen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. August 2013, 18:09

Nein, das stimmt nicht ganz. Die bei Ancestry angebotene kostenlose Version (auch Family Tree Maker World Express genannt) ist eine abgespeckte Version des kostenpflichtigen Family Tree Maker 2012. Die Kernfunktionen sind die gleichen. Unterschiede gibt es in der Quellenverwaltung, keine Medienverwaltung, keine Ortsverwaltung, sowie Erstellen von Tafeln und Berichten.
Zum Einstieg denke ich ist es ganz gut geeignet. Umsteigen auf die kostenpflichtige FTM 2012 Version ist kein Problem, das Dateiformat ist das Gleiche. Allerdings gibt es FTM 2012 bisher nur in Englisch. Die letzte deutsche Version ist FTM 2010. Die Datei aus FTM World Express kann nicht in FTM 2010 übertragen werden. Beide Versionen FTM World Express und FTM 2012 können die Daten mit Ancestry synchronisieren (TreeSync). FTM 2010 kann das noch nicht.
Viele Grüße
Christine

4

Sonntag, 11. August 2013, 19:36

Bei mir hat sich die Festplatte verabschiedet und mit ihr mein FTM 2007 samt allen Daten. Ich war heilfroh alles auf ancestry nochmals online zu haben. Um die Daten wieder auf meinem Laptop zu bekommen, habe ich mir FTM World Express runter geladen.

1. die Synchronisierungssache ist Super!! Besonders in so einem fall

2. bei der gratisversion fehlt natürlich genau das, was jeder will... Die Funktion Ahnentafeln / Familientabellen zu erstellen und auszudrucken

Ich werde jetzt warten bis eine neue deutsche Version erscheint und dann sofort zuschlagen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »anarcho1« (13. August 2013, 09:07)