Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, October 21st 2013, 8:23am

Personenliste nach Kekule

Hallo,

ich suche ein Ahnenprogramm, welches mir eine Personenliste nach Kekule ausgibt.
Viele Grüße

Forscher007

This post has been edited 1 times, last edit by "Forscher007" (Oct 21st 2013, 10:46am)


Detlef05

Trainee

Location: Hamburg

  • Send private message

2

Monday, October 21st 2013, 9:37am

Hallo Ahnenforscher,

Deine Frage beantwortet Dir ziemlich umfassend die Suchmaschine Google.

Gruß
Detlef

3

Monday, October 21st 2013, 10:31am

Personenliste nach Kekule

Hallo Detlef,

kann ich nicht bestätigen.
Ich habe folgende Programme getestet:

Ahnenblatt
Familienbande
Gen-plus
Genealogy J
Gramps
Paf5

Alle diese Programme arbeiten nach meinem Wissen mit internen Nr.
Ich habe noch keine Funktion gefunden, die mir eine Liste nach Kekule druckt.

  • Kekule Nr
  • Name
  • Vorname
  • Geb-Datum
  • Geb-Ort
  • .....
Viele Grüße

Forscher007

This post has been edited 1 times, last edit by "Forscher007" (Oct 21st 2013, 10:43am)


4

Monday, October 21st 2013, 10:49am

Hallo,
in dem Programm, das ich benutze, kann man alles umnummerieren lassen (habe ich jetzt nicht gemacht, hier nur ein Screenshot der Option). Sowas mag es auch in anderen Programmen geben. Ich benutze Reunion 9.
Gruß, Mich
M.I.F.E. has attached the following file:

Lauer

Unregistered

5

Monday, October 21st 2013, 11:17am

Also ich nutze Ahnenblatt und finde da überhaupt keine Kekule-Nr. oder ich bin dahin entsprechend einfach nur blind. ?( ?( ?(

Ist das eigentlich überhaupt so wichtig? Ich habe das bis jetzt nie richtig angewandt. Ich habe mir zeitgleich noch Familienbande herunter geladen als Vergleich. Da kann man auch mehrere Sachen wie Adressen usw. eintragen. Nur ich möchte nicht alles von vorne nochmal eingeben, hat jemand eine Idee ,wie ich das evtl. übertragen könnte oder muss ich alles nochmal neu eintippen?

Gut finde ich es auch, das man Adoptivelten bei der Familienbande einfügen kann. Ahnenblatt ist mir unterdessen auch 2x abgerauscht und ich teile die Linien jetzt besser auf.

Und gibt es noch ein Programm was den richtigen Verwandtschaftsgrad ermitteln könnte? Sollte natürlich irgendwie Freeware oder sowas sein, ich meine das es bei Ahnenblatt nicht möglich ist, den genauen Verwandtschaftsgrad zu ermitteln. Mit Familienbande hab ich mich nur beiläufig auseinander gesetzt. Bevorzuge auch die kostenlose Genealogie-Programme. Ach so sollte natürlich für Win XP auch noch möglich sein. :danke:

Gruß Barbara

6

Monday, October 21st 2013, 9:23pm

Sorry, Lauer,
einfach nur blind!
Listen können bei Ahnenblatt einwandfrei, auf Wunsch, sortiert
nach Kekule angezeigt und gedruckt werden.

_daniel_

Trainee

Location: Magdeburg

Societies: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Send private message

7

Monday, October 21st 2013, 9:52pm

Manchmal fehlt mir hier einfach eine "Gefällt mir" - Taste. ... :P
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.

Lauer

Unregistered

8

Monday, October 21st 2013, 10:01pm

huhu Kastan,

dacht ich mir schon, das ich mal wieder ne richtige Blindschleiche bin. Hätte mich sonst auch gewundert, das Ahnenblatt diese Funktion nicht hat.

Daniel ja manchmal schon gel? :D

Gruß Barbara

Location: Berlin

Societies: keine

  • Send private message

9

Monday, October 21st 2013, 10:21pm

Hallo Barbara,

dies hier ist Michs Thema, für deine Probleme musst du ein eigenes eröffnen.

LG Gabi
FN Grzegorzewski (die Adligen aus Polen)
FN Gregorovius (Ost-und Westpreußen)
FN Kreutz ( Berlin und ? )
FN Dannehl (Magdeburg und Umgebung, Berlin)
FN Ludwig (Pommern,Osternothafen)
FN Werth (Rheinland,Aachener Umgebung,Berlin)

Lauer

Unregistered

10

Tuesday, October 22nd 2013, 12:05am

Hallo Gabi,

tschuldige bitte, das gehört ja nun irgendwie zusammen oder? Hat sich doch alles geklärt. Nun mal nicht gleich so kleinlich sein.

Gruß Barbara

rocco

Trainee

Location: Löschenrod

Societies: VFFOW

  • Send private message

11

Tuesday, October 22nd 2013, 12:12pm

Ist das eigentlich überhaupt so wichtig? Ich habe das bis jetzt nie richtig angewandt.

Hallo,

insbesondere bei großen Stammbäumen, bei denen man rasch den Überblick verlieren kann und für Personen, denen selbiger fehlt, ist das Kekule-System meines Erachtens überaus hilfreich und daher unerlässlich.

VG

Rocco
Helfe gerne bei Eurer Suche im Fuldaer Land!

12

Wednesday, October 23rd 2013, 5:02pm

Hallo Forscher007,
ich nutze: http://www.rsahnen.info/rsahnen1.htm
mfg sting
toter Punkt: Friedrich LUTHER * 04.02.1813 in ???
einer der Landkreise der Provinz Pommern
(Luther/Luthe/Lutter/Zuther/Zutter)

JanX

Trainee

Societies: CompGen, Die Maus

  • Send private message

13

Friday, October 25th 2013, 7:43pm

Familienbuch 5.0 kann so eine Liste auch ausgeben.

JanX

14

Thursday, October 31st 2013, 7:46pm

Gen-Plus kann das natürlich auch. Die Frage müßte wohl eher lauten, welches Programm kann das nicht. Eine Personen-Liste nach Kekule ist doch nichts anderes als eine Ahnenliste und ein Genealogieprogramm was sowas nicht ausgibt, ist einfach Müll.
Spekulant

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

15

Friday, November 1st 2013, 7:36pm

Hallo Detlef,

kann ich nicht bestätigen.
Ich habe folgende Programme getestet:

Ahnenblatt
Familienbande
Gen-plus
Genealogy J
Gramps
Paf5

(...)


Zumindest Gramps kann das:
-> Berichte -> schriftliche Berichte -> Ahnentafel.

Gruß,
Rossi

Location: Hamburg

  • Send private message

16

Monday, November 18th 2013, 7:23pm

Genealogie - MyFamily für Haiku OS

Mein, sich immer noch in Arbeit befindendes Programm "Genealogie - MyFamily" für das Betriebsystem Haiku OS arbeitet nach kekulé Nummern. Aber auf grund von verknüpfungen zwischen den Geschwistern, bin ich mir nicht mehr so sicher das dies der richtige Weg ist. Eine interne Nummerierung mit Querverweisen bietet sich da an. Ich denke das ist der Grund warum das viele Programme so machen. Kekulé ist verständlciuh und Logisch, das vermisse ich oft bei Programmen und deshalb habe ich es verwendet, aber je mehr man sich damit beschäftigt, je mehr kommt man an seine Grenzen.

Aber gundsätzlich müsstest du dir doch mit den Programmen eine Ahnentafel oder Ahnenliste ausdrucken können, diese muss zwingend den kekulé Prinzip entsprechen (auch ohne Nummern).

Genealogie - MyFamily: [url]http://www.haikuware.com/directory/view-details/utilities/miscellaneous/genealogie-myfamily[/url]