Suche im Forum



Unsere Magazine

owolter

Mitglied

  • »owolter« ist der Autor dieses Themas

Vereine: BGG "Roter Adler", AGoFF

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. August 2014, 17:20

Eduard Wolter aus Pösen Gemeinde Bucha

Hallo Zusammen,
ich habe über einen Gen-Test kontakt zu einer vermeintlichen Verwandten in den USA bekommen.

Anscheinend hat sie wohl immer in Posen gesucht.
Laut ihrer Nachricht ist ihr Vorfahre "Eduard Wolter born 30 Match 1864 in Posen, Saale-Holzand-Kreis, Thueringen Germany ".
Dieser heiratete 1884 in Wotsotz, Posen Antonia Schikorski. Sie ist wohl 1863 in Wotsotz, Posen geboren.
1892 wanderten sie in die USA aus.

Kann jemand angaben zu Eduard Wolter *30.03.1864 Pösen machen?

Vielen Dank
Gruß Olaf
http://www.olafwolter.de
Mitglied in der BBG und in der AGoFF

whorlbeck

Mitglied

Wohnort: Freiberg/Sachsen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. August 2014, 21:09

Hall Olaf,
nach meinen Erfahrungen mit den Stammbäumen bei ancestry, denke ich wohl eher, dass der Ort in bzw. um Posen stimmt.
Bei der Eingabe des Ortes wird einem eine mehr oder weniger große Anzahl von Orten, angezeigt. Und wenn da als erstes "Saale-Holzland-Kreis" steht, wird das auch meist zuerst angeklickt und ist dann auf ewig falsch im Internet zu finden. Da die Frau aus der Gegend von Posen stammt, die Heirat dort war und auch dies als Wohnort auf der Passagierliste steht, wäre es ein großer Zufall, dass 1884 jemand von Pösen nach Posen fährt und sich dort eine Frau sucht !
Ich habe in meinem STB den gleichen Fall, dass aus Posen bei der Übernahme der Namen jemand Posen im Saale-Holzland-Kreis gemacht hat. Und viele andere haben das dann wieder übernommen.
Analoges finde ich bei mir auch mit Personen aus Elsterberg (Sachsen/Thüringen). Da wird der Ort dann einfach in den Kreis Torgau-Oschatz "verlegt".
Ich bin allerdings kein Posen- oder Pommern-Spezialist und weiß nicht wo der Ort Wotsotz, in einem anderen Stammbaum bei ancestry steht Wonsotz (!) liegt.

Viele Grüße
Wolfgang

3

Donnerstag, 21. August 2014, 22:10

Wonsotz, eigentlich Wonsosz, deutsch Wonsosch, scheint mir wahrscheinlicher als Wotsotz.
Gruß
Anita

owolter

Mitglied

  • »owolter« ist der Autor dieses Themas

Vereine: BGG "Roter Adler", AGoFF

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. August 2014, 14:28

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ich hatte parallel das Posen-Projekt angeschrieben.

Hier die Antwort:
"..einen Ort Wotsotz konnte ich auch nicht finden. Es existiert zwar ein DOrf Wasosz (ausgesprochen etwa wie "Wonsosch"), aber in der zustaendigen katholischen Kirche in Sluoy war keine solche Ehe geschlossen. Man koennte villeicht im Staatsarchiv Bromberg noch die Personenstandregister versuchen nachzuschauen.

Der Name Wolter war in der Provinz Posen eher haeufig und auch Sikorski (Schikorski ist eine eingedeutschte Schreibweise) ist ein haeufiger polnischer Name. Dann ist es mir schwierig Ihnen eine genaue Beratung anzubieten.

Jedenfalls "Pösen, Saale-Holzand-Kreis, Thüringen" muss falsch sein, dieses wird oftmals im familysearch.org als Zustaendigkeit fuer "Posen"
verwechselt. "

Diese deckt sich mit euren Antworten. Werde dies in die Staaten senden.
Eventuell findet sich ja doch noch ein Anknüpfungspunkt

Gruß Olaf
http://www.olafwolter.de
Mitglied in der BBG und in der AGoFF