Suche im Forum



Unsere Magazine

Passauer

Mitglied

  • »Passauer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern, Kärnten

Vereine: BLF, Computergenealogie

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. September 2014, 16:51

Beitragszähler, Sterne, Rang

Sollen der Beitragszähler, Klassifizierung durch Sterne, Rang ectr. in der Mailing-Liste abgeschafft werden :?:
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER in allen möglichen Schreibweisen.
E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos erhalten. Anforderung bitte über PN mit dem Stichwort: E-Mail-Adressen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Passauer« (13. September 2014, 16:54)


marcel1984

Mitglied

Wohnort: Anklam

Vereine: Verein für Computergenealogie, Pommerscher Greif e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. September 2014, 17:06

Ich würds so lassen wie es ist. So kann man auf den ersten Blick sehen wer schon länger dabei ist. Ich find gut wie es ist.

Ahrweiler

Mitglied

Wohnort: Villach/Austria

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. September 2014, 18:39

Hallo zusammen
So wie es jetzt ist passt es genau.Ich verlor nach dem alten Systhem 2 mal die 4 Sterne und ich fragte mich wann ich durch weitere Streichungen auch den 3.Stern verlieren würde.deshalb ist es jetzt besser weil jeder nur 2 Sterne hat.
Liebe Grüße
Franz Josef

4

Samstag, 13. September 2014, 20:00

Bitte alle Sterne und auch das Wort Mitglied (sind wir doch alle) abschaffen. Nickname und Wohnort reicht.

Vor der Reform wurde die Anzahl der Beiträge mit Sternchen belohnt. Ohne dass damit etwas über die Qualität oder das Fachwissen ausgesagt werden konnte. Wenn mir geholfen wurde, war es mir egal, ob die Antwort von einem Nutzer mit einem oder fünf Sternen kam.

Ein Blick ins Profil kann „Neulingen“ ja helfen, etwas über die Aktivitäten der Mitglieder zu erfahren, oder die Vielschreiber zu entlarven.

Eine hohe Anzahl Sterne kann auch kontraproduktiv sein; wenn von anderen dadurch eine hohe Erwartungshaltung entsteht. Und von den Besitzern mit vielen Sternchen nichts Wissenswertes zur Genealogie beigetragen werden kann.

Ich wünsche allen einen schönen Abend,
liebe Grüße, Ursula
Viele Grüße :) Ursula

louisa

Mitglied

Wohnort: NRW

Vereine: AGGM

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. September 2014, 20:10

Mir sind die Sterne gleichgültig. Wenn ich helfen kann, melde ich mich per PN und bitte um die Mailadresse des Fragers, da ich viele Daten habe und wenig Zeit zum Tippen.
Viele Grüße
louisa

Wohnort: Calenberger Land - Kgr. Hannover

Vereine: CompGen, Verein f. Orts- u. Familienkunde Barsinghausen e.V., Mühlenverein Wichtringhausen,

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. September 2014, 00:03

Hallo in die Runde,

was soll der ganze Quatsch mit den Sternen, wenn ich welche sehen möchte schaue ich an den Himmel.
Wichtig ist die Qualität meiner Auskünfte und nicht die Quantität wie oft ich zu einem TRhema meinen Senf dazu
gegeben habe. Was ich viel wichtiger finde und das sehe ich bei Teilnehmern mit vielen Sternen auch das man die
Netiquette vergißt. Wenn ich hier die 5 Einträge anschaue sind mal gerade zwei Einträge die eine Anrede oder eine
Grußformel beinhaklten und das ist schade.
------------------------------

VG vom Deisterrand :thumbup:
Harald