Suche im Forum



Unsere Magazine

Pitty

Mitglied, Neu im Forum

Wohnort: Adendorf

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 19:22

Unberechtigter verschickt Nachrichten von meinem Account

Hallo Ihr Lieben,

nur mal eine kleine Info von mir:

Irgendjemand (angeblich aus Parchim!!!) hat heute mindestens eine private Nachricht von meinem Account verschickt :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: ! Leider kann ich auch meine Zugangsdaten momentan nicht ändern, und das macht mich natürlich ein wenig nervös! Ich habe die zuständigen Stellen schon informiert und hoffe, dass die Angelegenheit bald geklärt wird.

Liebe Grüsse

Petra
Auch wer um die ganze Welt reist, um das Schöne zu
suchen, findet es nur, wenn er es in sich trägt. (Ralph Waldo Emerson)

Wohnort: Berlin

Vereine: Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen - vffow - ancestry.de - ancestry.com

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 23:15

Guten Abend,

wie soll denn sowas funktionieren??????

Ferner würde ich mir stark überlegen, ob Du das eingestellte Foto beibehalten solltest.


LG Renate

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 10:35

Hallo,

auch das Bild wurde ja, allerdings kurz nach dem von Petra verfassten Beitrag, gestern um 19:28 Uhr erneuert ... von wem auch immer. Petra hat ja bereits die richtigen Schritte unternommen und die entsprechenden Stellen über den Vorgang informiert. Dort wird man das klären können.

Und natürlich sind auch hier im System unberechtigte Eingriffe möglich! Jedes EDV-System ist angreifbar - es kommt lediglich auf das Wissen und die aufgewendete Energie an ... da sollte sich niemand etwas vormachen!

Und wie Petra ja schreibt könne sie auch keine Daten in ihrem Zugang mehr ändern ... ergo wohl auch nicht das eventuell von fremder Seite eingestellte Bild entfernen ... bin mal gespannt was da nun wirklich vorgefallen ist.

MfG Watf

PS: Ich erkenne auf dem Bild übrigens die Gesichtsregion eines Tuareg.

Pitty

Mitglied, Neu im Forum

Wohnort: Adendorf

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 14:09

@ Renatehelene,

wie das funktioniert, erschließt sich mir auch nicht, es hat jedenfalls funktioniert!!! Den Avatar hatte ich verändert, da ein Foto meines Vaters zu sehen war, und ich einfach erstmal ein "neutrales" Bild haben wollte, das allerdings auch mit meiner Familie zu tun haben sollte.
Um mich allerdings nicht weiteren Kommentaren dazu auszusetzen, habe ich es jetzt entfernt 8-)

@ Watf,

tja, scheinbar bin ich jetzt die Dumme :thumbsup:
Ich konnte und kann mich seltsamerweise immer noch einloggen, ich konnte auch mein Avatar und meine Signatur ändern, beim Ändern des Passwortes blockiert mich das System allerdings.
Bin mal gespannt, was dabei herauskommt!

Liebe Grüsse

Petra
Auch wer um die ganze Welt reist, um das Schöne zu
suchen, findet es nur, wenn er es in sich trägt. (Ralph Waldo Emerson)

wowebu

Mitglied

Wohnort: Märkisch-Oderland

Vereine: CompGen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 15:46

Hallo Petra,

um sicher zu gehen: abmelden und neu anmelden. Ansonsten gebe ich Watf recht

Zitat

Jedes EDV-System ist angreifbar - es kommt lediglich auf das Wissen und die aufgewendete Energie an ... da sollte sich niemand etwas vormachen!
Gruß Wolfgang

BULICKE Berlin/Brandenburg

KRAUEL MV/Berlin

KÜTTNER Sachsen

SCHMIDL Böhmen/Sachsen

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Dezember 2014, 07:47

Hallo Wolfgang,

Zitat

um sicher zu gehen: abmelden und neu anmelden.

Besonders wenn man sich beim Login für die dauerhafte Anmeldung im System entschieden hat. Wer dann den Platz am PC verlässt muss wissen das dann natürlich die Haustür auch offen steht ... für wen auch immer. Die Nutzung dieser Funktion der dauerhaften Anmeldung am System mag ja bequem sein ;-) ... stellt aber auch gleichzeitig ein selbst eingerichtetes Sicherheitsrisiko dar!

Aber heute ist es ja für viele normal, die "sozialen" Netzwerke fördern das ja auch bewusst, fast alles zu "teilen" ... da machen sich leider viel zu wenige Gedanken zum Thema Sicherheit oder darüber was bei welchen Aktionen am PC eigentlich passiert bzw. passieren könnte.

Das bei Petras Zugang etwas nicht stimmt(e) zeigt wohl auch ihre derzeitige Sperrung ...

MfG Watf

7

Mittwoch, 18. Februar 2015, 17:29

Hallo zusammen,

dieser konkrete Fall liegt zwar schon ein paar Tage zurück... Er verdeutlicht allerdings, wie wichtig es ist, für alle Accounts und Foren unterschiedliche Passwörter zu verwenden (und wenn nur ein Zeichen anders ist). Ansonsten riskiert Ihr, dass jemand, der irgendwo Euer Passwort stiehlt, auch Zugang auf Euren E-Mail Account, Euer Facebook Profil etc. erhält.

Falls Ihr einen Vorfall wie Petra bemerkt, wären als erste Maßnahme alle Passwörter zu ändern - zumindest dort, wo das gleiche verwendet wurde.
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Februar 2015, 10:50

Hallo,

Zitat

Das bei Petras Zugang etwas nicht stimmt(e) zeigt wohl auch ihre derzeitige Sperrung ...

... nur warum besteht diese noch immer? In den vergangenen 2 Monaten hätte man das doch sicher klären können? Schon ein bisserl merkwürdig?

MfG Watf

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Februar 2015, 21:26

Meines Wissens ist das lange geklärt. Petra hat einen neuen Usernamen, der alte ist gesperrt.

Viele Grüße,
Rossi

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Februar 2015, 07:33

Hallo Rossi,

dann habe ich das wohl nicht mitbekommen ;-) Hätte mich halt schon interessiert was da nun wirklich passierte! Nur ... warum dann den alten Zugang nicht wieder aktivieren ... nachdem dort eventuell vorgelegene Probleme beseitigt wurden? Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen ... aber ich muss ja auch nicht alles wissen :)

MfG Watf

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Februar 2015, 11:35

Weil der andere Zugang bzw. Nutzername schon von einer anderem Petra belegt ist, die zwar im Compgen-Webangebot aktiv ist, aber nicht im Forum.
Diese Petra hier hatte den Nutzernamen "Petra" vor langer Zeit mal hier im Forum. Sie war dann aber lange inaktiv, daraufhin haben wir den Zugang gelöscht.
-> Wir haben damals turnusmäßig alle User angeschrieben, die mindestens ein Jahr nicht aktiv waren und sie gefragt, ob sie noch Interesse haben.
Wenn unsere Mail zurückkam oder einen Monat unbeantwortet blieb, sind wir davon ausgegangen, dass der User kein Interesse mehr hat. Da Karteileichen gerade bei den aktiven Usern zu Frust führen - man macht sich die Mühe, Anfragen zu beantworten, steckt womöglich noch viel Zeit rein indem man Unterlagen und Bücher wälzt, bekommt aber nie eine Antwort - werden diese User dann gelöscht.

Später dann hat sich eben eine andere Nutzerin mit dem wieder freien Nutzerinnen "Petra" bei genealogy.net angemeldet. Da diese aber wie gesagt nie im Forum aktiv war, konnte sich die "alte" Petra da überhaupt nochmal einloggen. Sonst hätte nichtmal das funktioniert.

Die einzige Möglichkeit für uns war, den Nutzernamen zu sperren, denn zwei verschiedene Nutzer, die den gleichen Nutzernamen mit unterschiedlichen Accounts nutzen geht nunmal nicht.

Jesper hat Petra auch dahingehend informiert und ihr empfohlen, sich einen neuen Namen zuzulegen.
Ob sie das auch getan hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

Viele Grüße,
Rossi

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Februar 2015, 08:52

Hallo Rossi,

Danke für deine ausführliche Information!

MfG Watf

Pitty

Mitglied, Neu im Forum

Wohnort: Adendorf

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. April 2015, 09:22

Hallo Ihr Lieben,

nachdem hier nun einige geschrieben hatten, ich konnte ja nicht mehr :D , habe ich mich dann noch mal mit den Admins in Verbindung gesetzt. Da ist wohl so einiges durcheinander gegangen. Ich war jedenfalls sehr verblüfft, als ich hier gelesen habe, dass alles mit mir geklärt sei.
Nachdem nun noch einige Mails hin und her gegangen sind, Jesper mir meine Beiträge zugeordnet hat, es mir nach etlichen Versuchen gelang, mich hier wieder anzumelden, hoffe ich, dass nun alles wieder klappt.

Zur Info: Ich habe in jedem Forum, etc. andere Paßwörter, sodass also niemand meine Daten kopieren kann. Deshalb war das für mich ja auch so schockierend.

Ach ja, als Avatar - so er denn angezeigt wird - habe ich nun wieder ein ganz "unverfängliches" Foto genommen. Es zeigt meine Oma und mich 1969.

Liebe Grüsse

Pitty

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. April 2015, 11:00

Hallo Pitty-Petra ;-)

na also! Willkommen zurück, alles wieder gut!

MfG Watf