Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Donnerstag, 23. April 2015, 09:24

Tipps zu Facebook-Gruppen

Hallo,

ich habe in letzter Zeit ein paar Erfahrungen gemacht, die mich noch etwas weiter gebracht haben.

  • Zu fast jeder Stadt gibt es eine Facebook Gruppe mit einem Namen wie: "Ich habe meine Kindheit in <Stadt> verbracht", oder "Wir sind in <Stadt> aufgewachsen", oder "Söhne und Töchter von <Stadt>" etc.
  • Dort kann man so seine Frage stellen, aber man kann auch gezielt einzelne Personen markieren (Name mit @ beginnen). Angesprochene kriegen eine Benachrichtigung und antworten eher.
  • Gute Gruppenmitglieder verlinken andere, die vielleicht was wissen könnten.
  • Manchmal tummeln sich in solchen Gruppen auch ehemalige Mitarbeiter von Standes- oder Kirchenämtern. Ganz großer Bonus!!
  • Generell mal in der Gruppe nach Personen mit einer solchen Beschäftigung fragen.
  • Auch mal nach Büchern fragen, etwa: Einwohnerverzeichnisse, Telefonbücher, etc. - habe letztens einen Auszug aus einem Einwohnerbuch bekommen, das nach Häusern und Ober-/Unterstadt unterteilt war.
  • Immer mal wieder nach neuen Facebook-Gruppen dieser Art suchen.
  • Schauen, in was für Gruppen Facebook-Freunde sind. Auch da findet man manchmal den einen oder anderen "Diamanten".
  • Klarnamen sind ein Plus, weil man erkannt wird.
  • Google Plus ist eher was für Tekkies, aber auch solche haben ab und zu Interesse an solchartigen Themen (ich gehöre ja auch dazu).


Vielleicht war da ja was bei, was der ein- oder andere nicht kannte. Für mich haben sich viele neue Türen und Verwandtschaftsverhältnisse eröffnet, die ich vorher nicht kannte. Gut, vor allem in der Breite (zeitgenössisch) und nicht in die Tiefe (< 1750), aber immerhin. Manchmal findet man so ja auch neue Mitstreiter für sein Projekt.

Weitere Tipps und Erfahrungen können hier gerne angehängt werden, ich weiß ja auch noch nicht alles.
Gruß,
Ben

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Januar 2016, 07:39

Hallo Ben,

im Downloadbereich der Zeitschrift Computergenealogie gibt eine Linkliste zum Heft 4/2015. Dort unter den Kurzmeldungen gibt es weitere Links zum Thema Facebook-Gruppen. Und auch im Heft kann man zum Thema etwas nachlesen.

MfG Watf