Suche im Forum



Unsere Magazine

Svenja

Moderatorin

  • »Svenja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Juni 2014, 14:38

Im 1. Weltkrieg gefallene Italienische Soldaten

Hallo

Im 1. Weltkrieg gefallene italienische Soldaten findet man in folgenden Datenbanken:

Gefallene aus allen Regionen Italiens:
http://www.cadutigrandeguerra.it/

Suche nach Familiennamen:
http://www.cadutigrandeguerra.it/CercaNome.aspx
Suche nach Regionen:
http://www.cadutigrandeguerra.it/WebForm1.aspx

Gefallene aus der Lombardei:
http://www.albodorolombardia.it/main/cerca/4350

Gefallene aus der Provinz Reggio Emilia (beide Weltkriege,
zum 2. Weltkrieg auch Zivilopfer, Partisanen, Deportierte):

http://www.albimemoria-istoreco.re.it/criteriricerca.stm
http://www.albimemoria-istoreco.re.it/selezionaalbo.aspx


Soldatenfriedhöfe, Denkmäler, Regimentsgeschichten
(Infanterie, Alpini und Bersaglieri)
http://www.cimeetrincee.it/

Hier sind die direkten Links:
http://www.cimeetrincee.it/cimiterimil.htm
http://www.cimeetrincee.it/monu.htm

Regimentsgeschichten
http://www.cimeetrincee.it/brigate.htm
http://www.cimeetrincee.it/alpiniri.htm
http://www.cimeetrincee.it/bersa.htm


Soldatenfriedhöfe, diverse Soldaten,
Marine/Schiffe, Krankenschwestern,
Kriegsgefangene und Gefangenenlager
http://www.pietrigrandeguerra.it/


Auch in Italien wurden zahlreiche Gedenkseiten zum 1. Weltkrieg erstellt,
natürlich mit Fokus auf die Kriegsschauplätze an der Südfront (Gebirgskrieg).
Man findet zahlreiche Informationen über den Kriegsverlauf und Schlachtorte,
Gedenkstätten, Wanderungen, Ausstellungen in Museen oder Veranstaltungen.

http://www.centenario1914-1918.it/
http://www.itinerarigrandeguerra.it/
http://www.trentinograndeguerra.it/

Documenti e immagini della grande guerra

Fotografien, Drucksachen und Zeitungen
http://www.14-18.it/home
Gedenksteine, Gedenkplatten, Denkmale
http://www.14-18.it/lapidi

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Svenja

Moderatorin

  • »Svenja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 21:49

Hallo zusammen

Das Staatsarchiv von Vicenza (Archivio di Stato di Vicenza) hat eine Datenbank erarbeitet, die man auf der Website der "Associazione Recupero e Salvaguardia Archivi Storici" durchsuchen kann.
Diese Datenbank enthält die Einberufungen ins Militär der Jahrgänge 1866 und ab 1873 bis 1895, da diese verschiedene Informationen enthalten, die für Ahnenforscher wichtig sind.
Man findet die Namen der Eltern, Geburtsort und -datum, den Wohnort und den Beruf des Einberufenen. Für die Jahrgänge 1877-1882 sowie 1887 und 1888 fehlen einige Regionen.

Associazione Recupero e Salvaguardia Archivi Storici
http://www.arsas.org/ricerche-menu-2/leva

Ich bin nicht sicher ob Einberufungen oder eher Musterungen gemeint sind.
Es handelt sich nicht um Stammrollen, die sind in einer anderen Datenbank.
Die Original-Dokumente befinden sich wohl im Archivio di Stato di Vicenza.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

3

Sonntag, 25. Oktober 2015, 08:46

Hallo Svenja,

Meiner Meinumg nach spricht man hier vom Militärdienst und nicht Musterung, "Servizio di Leva" = Militärdienst

schöne Grüße aus Südtirol

Reinhard

Svenja

Moderatorin

  • »Svenja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Februar 2016, 18:47

Hallo zusammen

In einem anderen Thread wurde gerade auf eine sehr interessante Quelle hingewiesen.
In der Landesbibliothek Dr. Friedrich Tessmann Digital findet man unter anderem die
"Fogli Annunzi Legali Prefettura Trento" die auch Ankündigungen zu Todeserklärungen
von Soldaten aus dem Trentino enthalten, die für Österreich-Ungarn im 1. Weltkrieg waren.

Beispiel:
Ceccon Marcellino, Sohn von Emanuele, geboren in Prade am 24.11.1893
letzte Nachricht vom 15.10.1914, vermutlich gefallen am 03.01.1915.
Der Aufruf erfolgte am 30.12.1922 und wenn er sich bis am 20.06.1923
nicht als lebend meldete, ist er dann für tot erklärt worden.

http://digital.tessmann.it/tessmannDigit…he?query=Ceccon


Wenn ihr die Original-Seite anklickt seht ihr noch mehr solche Aufrufe.
(1. Person = Gefallener, 2. Person = Vater, 3. Person beantragte die Todeserklärung):

Ricci Rinaldo/Arnaldo fu Francesco, Ricci Giuseppe fu Giovanni
Paoli Enrico di Innocente, Bernardina Paoli
Verones Federico fu Domenico, Beniamino Paoli
Caserotto Domenico di Giuseppe, Giuseppe Caserotto
Ratin Ernesto di Battista, Battista Rattin
Orsingher Enrico fu Domenico, Orsingher Cecilia
Zuliani Leopoldo di Luigi, Zuliani Luigi
Parisi Salvatore di Gioacchino, Eugenia Parisi


Blättert man eine Seite weiter, findet man noch mehr solche Aufrufe.
Da sind auch welche dabei, die an der Ostfront im Einsatz waren
und mind. einer soll in russischer Kriegsgefangenschaft gewesen sein.

Segat Domenico fu Domenico, Segat Domenica
Cemin Michele fu Battista, Cemin Maria
Orsolin Tomaso fu Tomaso, Orsolin Domenica
Casagranda Giuseppe fu Antonio, Casagranda Lucia (Witwe)
Cemin Stefano fu Antonio, Cemin Catterina
Corrà Nicolo e Eugenio di Nicolo, Corrà Nicolo fu Nicolo (Vater)
Stolf Pietro di Lorenzo, Lucia Stolf-Ceschi
Filippi Giuseppe Pio di Pietro, Filippi Pietro
Avi Fortunato fu Giovanni, Avi Domenico


Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.