Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:35

Hebammen-Ausbildung in Ostpreußen

Hallo,an alle Ahnenforscher !

Wer weiß etwas zur Ausbildung von Hebammen in Ostpreußen ? MeineUr-Großmutter väterlicherseits war Hebamme.Wo wurden die Frauen ausgebildet und existieren noch Dokumente zu diesem Thema ?!

Vielen Dank.

Gruß,

Ilva

2

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 12:56

Hallo Ilva,

an der Albertus-Universität Königsberg gab es auch einen Bereich Geburtshilfe. An den Universitäten wurden wohl auch Kurse für angehende Hebammen angeboten.

http://www.kaiserin.de/medizinerinnen/ge…-geschichte.php

Es gab offenbar auch eine hebammenlehranstalt für Ostpreußen:
http://www.luise-berlin.de/bms/bmstext/9809porc.htm

Google mal nach schule, ausbildung, lehranstalt, hebamme, geburtshilfe, geburtshelferin, gynäkologie usw.
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

3

Samstag, 2. Januar 2016, 17:59

Hebammen in Ostpreußen

Hallo,Zimba !
Vielen Dank für die Internetseiten . :danke:
Gruß,
Ilva

Lacki

Mitglied

Wohnort: Remagen

Vereine: Ancestry

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Februar 2016, 00:04

Hallo Ilva,

1865 gab es in Königsberg in der Altroßgärter Predigerstr. 8/9 ein Hebammeninstitut,
Direktor Medizinalrath und Prof. Dr. Spiegelberg, Assistenzärzte: Dr. Seydel + Dr. Hertz

Gruß
Lacki

5

Montag, 29. Februar 2016, 18:00

Hebammen-Ausbildung in Ostpreußen

Hallo, Lacki !
Vielen Damk für diese Informationen. :danke:

Gruß, Ilva