Suche im Forum



Unsere Magazine
  • »Hans.Grunwald« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bocholt

Vereine: ancestry.de , MFP

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. März 2016, 09:59

Louvian Wallonie

Hallo und guten Tag,
ich bvrauch da mal einen jkleinen Tipp
wie sucht man spachlich am besten in der französisch sprachigen belgischen Wallonie ??
danke für die Antwort
hans

2

Samstag, 5. März 2016, 17:42

Hallo Hans,

die Antwort hast Du eigentlich schon selbst gegeben: Louvain ist der wallonische (französiche) Name für die wallonische Stadt, die flämisch (holländisch) Leuven genannt wird. Staatsarchiv und Universitätsarchiv haben Internetauftritte in französischer Sprache (ggf. z.B. von Google übersetzen lassen).In englischer Sprache kann man fast überall korrespondieren.

Gruß
Detlef

  • »Hans.Grunwald« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bocholt

Vereine: ancestry.de , MFP

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. März 2016, 13:53

meine frage geht dahin, nach meinem gesuchten William Fisser (Nordamerika Blog) der hatte in Louvian studoert Psychologie und Pfarramt und wurde dort auch am Amekikanischen College zum Priester geweiht. Ich suche den Sinn, warum er 1914 nach Europa zurück kam um dann wieder im Oktober 1914 in den USA zu sein. Hans

4

Sonntag, 6. März 2016, 17:27

Hallo Hans,

private Reisemotive sind nicht Gegenstand der Ahnenforschung.
Falls Fissser ein dienstliches Motiv hatte, ist das vielleicht dort zu ergründen, wo er sein Priesteramt ausgeübt hat.
Falls er die Absicht hatte, wieder in Europa (ab wann? wo? an seinem Geburtsort?) zu leben, hat er diesen Plan möglicherweise aufgegeben, nachdem Anfang August 1914 der Erste Weltkrieg begann.
Eventuell verfügt das American College in Leuven über Informationen. https://en.wikipedia.org/wiki/American_C…late_Conception

Gruß
Detlef

  • »Hans.Grunwald« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bocholt

Vereine: ancestry.de , MFP

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. März 2016, 10:25

hallo Detlev
William Fisser wart in Louvian als Prieser in dem amerikanischen College ausgebildet und zum Priester geweiht. Wenn es um den Erfahrungsaustausch von den Priestern, die in der Mission waren, kann es sein, daß er sich in seinem College gemeldet hat, es ist also die Reise rein beruflich zu sehen,
ich werde mich aber noch bei der katholischen Universität in Luovian Amerikanisches Collega nochmals melden
hans

  • »Hans.Grunwald« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bocholt

Vereine: ancestry.de , MFP

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. März 2016, 14:03

Wilhelm Fisser

Hallo Detlev 05

hab noch was über ihn im Archiv der katholischen Universität Leuwen gefunden

Bullentin 1908 Seite 20-22
frohe Ostern
hans