Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, August 8th 2016, 9:24am

Ich bin neu hier

Hallo,

ich bin mehr durch Zufall beim Thema Ahnenforschung gelandet. Eigentlich wollte ich nur für meine Mutter ein Fotobuch mit alten Familienbildern zusammenstellen und schon war ich im Thema drin und es lässt mich nicht mehr los. Nun habe ich mich teils hier in Fulda und teils online durch Kirchenbücher gewühlt und scheitere leider oft an der Schrift. Kurrent habe ich mir schon ein Stückweit selbst beigebracht, bin hier aber noch lange kein Profi. Deshalb benötige ich oft Hilfe beim Lesen. In meinem Bekanntenkreis kann das leider keiner, daher bin ich hier gelandet und hoffe hier auf manche Übersetzungshilfe.
Meine Suche führt mich auch ins Sudetenland, da mein Vater Flüchtling war und aus Freiwaldau/Böhmischdorf/Breitenfurt stammt. Vielleicht gibt hier es jemand, der noch altes Bildmaterial hat oder Infos zu der damaligen Fluchtsituation hat. Leider gibt es in meiner Familie niemand mehr, den ich fragen kann. Gerne helfe ich auch mit meinem Wissen weiter, denn so ein bisschen was habe ich auch schon herausgefunden.
Schöne Grüße aus Fulda
Birgo

Helga57

Trainee

Location: Bonn

Societies: Heimat- und Geschichtsverein Bonn

  • Send private message

2

Tuesday, August 9th 2016, 5:50pm

Willkommen

Hallo Birgo,

herzlich willkommen in unserem Forum.
Deine Fragen stellst Du am besten in den verschiedenen Unterforen z. B. in der Lesehilfe für die "Übersetzungen" der alten Schriften ein.
Es gibt hier viele nette Mitglieder, die einem weiterhelfen.
Sieh Dich am Besten in den verschiedenen Foren um und der Leitfaden ist auch sehr hilfreich.
Im Moment ist Urlaubszeit und da kann es ein wenig dauern, bis Antworten eintreffen.

Bei Deinen anderen Fragen kann ich leider nicht weiter helfen.

LG
Helga57

rocco

Trainee

Location: Löschenrod

Societies: VFFOW

  • Send private message

3

Tuesday, August 9th 2016, 9:08pm

Hallo Birgo,

herzlich willkommen im Forum.

Schau mal unter

https://gedbas.genealogy.net/person/database/48504

nach, da kannst Du einiges aus dem Fuldaer Land finden.

Herzliche Grüße aus Löschenrod

Rocco
Helfe gerne bei Eurer Suche im Fuldaer Land!

dragoner

Trainee

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

4

Wednesday, August 10th 2016, 12:26pm

Vorsicht "Fuldaer Land"

Hallo Birgo,

die Informationen in dem genannten Link sind leider mit Vorsicht zu genießen, ebenso wie die Daten, die Rocco selbst weitergibt. Ich kann es an einer speziellen Familie festmachen, die nachweislich fehlerhaft dokumentiert ist und bei der Rocco nicht bereit war, die Fehler in "seiner" Version abzuändern, obwohl deswegen sogar schon Familienforscher bei ihm vorstellig wurden. Das ist natürlich schade für alle, die es nicht besser wissen!

Ich kann das Kind auch ruhig beim Namen nennen - es geht um die Familie Weß/Wehs aus Buchenrod. Rocco weiß bestimmt, wovon ich spreche.

Gruß
dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

rocco

Trainee

Location: Löschenrod

Societies: VFFOW

  • Send private message

5

Wednesday, August 10th 2016, 12:54pm

Hallo Dragoner,

zur Familie Weß solltest Du doch bestimmt auch die Notiz gelesen haben:

https://gedbas.genealogy.net/person/show/1163285901

"Achtung: Mir liegen in diesem Fall widersprüchliche Angaben von 2
Forschern vor, die sich mit dieser Familie Weß (in verschiedenen
Schreibweisen) auseinander gesetzt haben. Sollte Johannes Weß
tatsächlich bereits 1698 verstorben sein, so können die danach geborenen
Kinder nicht von ihm stammen. Einer der Forscher hat die erste Hochzeit
nicht verzeichnet, dafür jedoch eine 1702 eingegangene dritte Ehe mit
Gertrud Krah. Da es sich nicht um Vorfahren meiner Familie handelt, habe
ich die Daten nicht überprüft. Das mögen andere tun. Fakt ist, daß der
Sohn Stephan Weß aus der Ehe mit Cunigunde Schöppner am 20.06.1702
Cunigunde Cullmann, Tochter meines Urahnen Heinrich Cullmann geheiratet
hat. Daten über deren Nachkommen haben Überprüfungen standgehalten."

Wer bei mir diesbezüglich persönlich vorstellig gewesen sein soll, ist mir nicht mehr in Erinnerung.

Fehler passieren auch mir! Vielleicht kannst Du mir den Fehler noch einmal nennen.

Gerade bei dieser Familie hat man mir einmal Unterlagen vorgelegt, welche bis 1400 zurückreichten. Was beim vorhandenen Kirchenbuchbestand unmöglich ist.

Rocco
Helfe gerne bei Eurer Suche im Fuldaer Land!

dragoner

Trainee

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

6

Wednesday, August 10th 2016, 1:23pm

Hallo Rocco,

laut den Erkenntnissen und Aussagen, die mir vorliegen, hat Stephan Weß (* 19.01.1679 in Buchenrod) am 09.02.1702 Katharina Cullmann geheiratet. Er war der Sohn von Johannes Weß (Weitz) und Anna Schöppner. Das ist meine Linie, die ich aber in rückwärtslaufender Richtung komplett ab jenem Johannes Weß offen lassen muss, weil es hierüber viel zu unterschiedliche Meinungen gibt.

Der Herr, der die Familie bis 1400 zurückverfolgen kann, hat seine Informationen nicht aus den Kirchenbüchern, sondern aus den Güterverzeichnissen dieser Zeit.

Gruß
dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

rocco

Trainee

Location: Löschenrod

Societies: VFFOW

  • Send private message

7

Wednesday, August 10th 2016, 1:33pm

Hallo Dragoner,

geht es also einzig und allein um die etwas differierenden Hochzeits- und Geburtsdaten?

Die nachfolgenden Daten habe ich von einem anderen seriösen Forscher:

<3602> WEITZ Weß, Johannes, röm.-kath. (siehe auch <3599, 3533, 3601, 3603, 3631, 3632>) , g am 1.2.1650 in D 36103 Flieden, s am 27.1.1698 in D 36103 Buchenrod
Eltern : WEITZ Weß, Henrich, g verm. 1630 in D 36103 Buchenrod(?), Familienname auch "Weÿß" geschrieben, röm.-kath. (siehe auch <3599>) H um 1650 in D 36103 Flieden(?) mit NN, Margaretha, g verm. 1630 in D 36103 Flieden(?), röm.-kath. (siehe auch <3599>)
Historische Bemerkungen:
:
31.01.1672 Nachbar zu bochenroth
H am 7.11.1677 in D 36103 Flieden Trauzeugen: Nicolaus Ridder, Flieden
SCHÖPPNER, Cunigunde, röm.-kath. (siehe auch <3128, 3533, 3631, 3632>) , g am 15.1.1657 in D 36103 Unterstork Taufpatin: Adam Schrimpf uxor Konigund, Bucheroda, s vor dem 15.6.1688
Eltern : SCHÖPPNER, Johannes, labulus, g verm. 1625 in D 36103 Magdlos(?), vielleicht aus einer anderen Ehe eines Elternteiles, s am 26.12.1671 in D 36103 Buchenrod, röm.-kath. (siehe auch <3128>) 1.H am 8.2.1645 in D 36103 Fliedena mit FÖRSTER, Margaretha "Gretha", g verm. 1620 in D 36103 Buchenrod(?), röm.-kath. (siehe auch <3128>)
Kinder :
1) WEß, Stephan, röm.-kath. (siehe auch <3632>)
g am 16.1.1679 in D 36103 Buchenrod Taufpate: Stephan filius Petri Schäffers de Eiggareith

<3632> WEß, Stephan, röm.-kath. (siehe auch <3602, 3635>) , g am 16.1.1679 in D 36103 Buchenrod Taufpate: Stephan filius Petri Schäffers de Eiggareith
Eltern : WEITZ Weß, Johannes, g am 1.2.1650 in D 36103 Flieden, s am 27.1.1698 in D 36103 Buchenrod, röm.-kath. (siehe auch <3601>) 2.H am 7.11.1677 in D 36103 Flieden, Trauzeugen: Nicolaus Ridder, Flieden mit SCHÖPPNER, Cunigunde, g am 15.1.1657 in D 36103 Unterstork, Taufpatin: Adam Schrimpf uxor Konigund, Bucheroda, s vor dem 15.6.1688, röm.-kath. (siehe auch <3602>)
H am 20.6.1702 in D 36103 Flieden Trauzeuge: Hans West
CULLMANN, Cunigunde, röm.-kath. (siehe auch <529, 3635>) , g am 23.3.1679 in D 36103 Buchenrod Taufpatin: Cunigunde, uxor Georg Maul
Eltern : CULLMANN, Henrich, g am 5.7.1653 in D 36119 Kauppen (Kreis Fulda)(?), Taufpate: Henrich filius relictus Georg Weigel, Weidenaw, s am 24.4.1694 in D 36103 Buchenrod, röm.-kath. (siehe auch <529>) H am 28.2.1669 in D 36103 Flieden, Name der Braut nicht genannt, nur "seine Braut von Eichenried"a mit NN, NN, g verm. 1650 in D 36148 Eichenried(?)b, s vor dem 24.4.1694, röm.-kath.

Wenn es nur das ist (und das auch noch mit Notizen) dann empfinde ich es als absolut ungeheuerlich, meine "Arbeit" öffentlich als "unseriös" zu brandmarken und davor zu warnen!

Rocco
Helfe gerne bei Eurer Suche im Fuldaer Land!

dragoner

Trainee

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

8

Wednesday, August 10th 2016, 4:28pm

... Natürlich, das sind Daten aus der Forschungsarbeit von Walter Wiesner, auf der das Konstrukt deiner "Arbeit" wohl im Großen und Ganzen basiert.
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

This post has been edited 1 times, last edit by "dragoner" (Aug 10th 2016, 4:45pm)


rocco

Trainee

Location: Löschenrod

Societies: VFFOW

  • Send private message

9

Wednesday, August 10th 2016, 4:37pm

... Natürlich, das sind Daten aus der Forschungsarbeit von Walter Wiesner, auf der das Konstrukt deiner "Arbeit" wohl im Großen und Ganzen basiert.
Eine weitere böswillige Unterstellung, welche ich an dieser Stelle nicht weiter kommentieren möchte und werde.

:danke: und Auf Wiedersehen

Rocco
Helfe gerne bei Eurer Suche im Fuldaer Land!

dragoner

Trainee

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

10

Wednesday, August 10th 2016, 4:58pm

... Also, um es noch einmal klar zustellen, auch wenn rocco sich dazu nicht mehr weiter äußern möchte:

Es geht nicht einzig allein darum, dass hier mal ein Name oder Datum nicht stimmt. Durch die fehlerhaften Angaben, die ich einst von rocco erhalten habe und die ich Gott sei Dank nach fast zweijährigem Kontakt mit einem anderen Forscher aus dem Fuldaer Land aufklären konnte, musste ich meinen zuvor erarbeiteten Stammbaum in dieser Richtung ändern, bzw. komplett löschen. Ich denke schon, dass man andere Forscher davor warnen sollte, zumal diese Daten noch immer so im Umlauf sind und es scheinbar auch bleiben sollen.

In einem Forum wie diesem finde ich es durchaus wichtig, dass man auch einmal kritische und warnende Worte äußern darf!

dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

rocco

Trainee

Location: Löschenrod

Societies: VFFOW

  • Send private message

11

Wednesday, August 10th 2016, 5:38pm

Um es ebenfalls klar zu stellen:

Ich weiß nicht, um was genau es gehen soll. Und ich weiß nicht, wer sich hinter Dragoner verbirgt.

Wenn sich mein Vorschreiber mal bei mir melden würde anstatt sich ohne weitere Angaben hinter dem Avatar zu verstecken, wäre ich selbstverständlich jederzeit dazu bereit, die Daten zu ändern.

Den größten Teil meines Datenbestandes habe ich persönlich aus den Kirchenbüchern herausgesucht. Und ich versuche, wie jeder andere auch, dabei so fehlerlos wie möglich zu arbeiten.

Also: Bitte melde Dich.

Rocco
Helfe gerne bei Eurer Suche im Fuldaer Land!

Watf

Trainee

Location: Baden-Württemberg

Societies: CompGen e.V

  • Send private message

12

Wednesday, August 10th 2016, 6:55pm

Hallo Birgo,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Ich kann mich den Hinweisen von Helga57 nur anschliessen ... "dort" wird dir mit Sicherheit geholfen. Ich selber habe am Anfang hier im Forum viel mitgelesen, in neuen wie auch in alten Beiträgen. Das hat mir persönlich viel für mein eigenes Vorgehen beim Thema Ahnenforschung gebracht.

Viel Erfolg bei deinen Nachforschungen!

MfG Watf

13

Wednesday, August 10th 2016, 7:25pm

Hallo an alle,

vielen lieben Dank für die nette Begrüßung. Bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, habe hier aber schon mehrfach um Hilfe beim Lesen von Kirchenbüchern gebeten und sie auch prompt erhalten.
Einfach toll.

Liebe Grüße Birgo

Similar threads