Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Freitag, 5. Mai 2017, 17:06

FN ROMSTEDT im OFB Rödigsdorf / Erledigt

Liebe Forscherkollegen,

besitzt jemand von euch das Mitteldeutsche Ortsfamilienbuch Rödigsdorf (MOFB 073) und wäre so freundlich, die Einträge für den FN ROMSTEDT für mich nachzuschauen? Laut GenWiki soll der FN dort enthalten sein.

Dankeschön!

Beste Grüße
Evelyn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rumstedt« (10. Mai 2017, 12:25)


Bur

Mitglied

Wohnort: Emsland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Mai 2017, 22:11

Romstedt

Hallo ich habe ihre Anfrage gelesen und bin über den Familienname Romstedt "gestolpert". In meiner Liste der Vorfahren gibt es auch den Namen Romstedt: Romstedt, Friederike Johanna, * Grossromsdorf 22.09.1824, + Bechstedtstraß 22.01.1894
oo Joh. Friedrich Bäringer
Ich habe bei meiner Recherche zu dem Geburtsort nur ein Grosskromstedt Weimarer Land gefunden und Rödingsdorf liegt ja auch in diesem Kreis. Da ich zu den Romstedts keine weiteren Informationen besitze , hoffe ich auf Hilfe von Ihnen
Es wäre schön von Ihnen zu hören.
MfG
Bur

3

Sonntag, 7. Mai 2017, 12:19

Hallo Bur,

es gibt die Orte "Großkromsdorf" und es gibt "Großromstedt", beide im Weimarer Land. Der Geburtsort von deiner Johanna Frierderike Romstedt klingt für mich eher nach Großkromsdorf.

Leider kann ich keine weiteren Informationen beisteuern, da ich selbst einen toten Punkt habe.

Mein Vorfahr Johann Jacob ROMSTAEDT (auch Romstädt, Rommstaedt, Rummstaedt, Rumpstedt) Wollarbeiter, Wollkämmer, heiratet nachweislich in Naumburg 1789 Maria Sophia LEHMANN. Laut Traueintrag soll er um 1762 in Apolda geboren sein. Sein Vater soll ebenfalls Johann Jacob geheißen haben und Bürger und Braumeister in Apolda gewesen sein.

Aber weder im Kirchenbuch Apolda noch im Bürgerbuch tauchen weder der Vater noch der Sohn auf. Deshalb hoffe ich in den umliegenden Ortschaften den beiden auf die Spur zu kommen.

Die Nachkommen von Johann Jacob Romstaedt lassen sich dann u.a. in Voigtstedt, Artern, Kalbsrieth, Sangerhausen und Halle/Saale nachweisen. Mehr findest du dazu auch auf meiner Homepage .

Ich habe Romstedt-Funde in vielen anderen Orten "gesammelt", so z.B. in Denstedt, Frankendorf, Kapellendorf, Kranichfeld, Lehnstedt, Oberndorf u.a. Aber der von dir gesuchte Ort Großkromsdorf ist bisher nicht dabei.

Sollte ich noch etwas zu Großkromsdorf in Erfahrung bringen, melde ich mich gerne bei dir. Und wenn du nährere Informationen zu deiner Vorfahrin erfahren solltest, würde ich mich sehr freuen, wenn ich wieder von dir höre.

Wer weiß, vielleicht finden wir irgendwann eine Verbindung unserer Familien. :)

Beste Grüße
Evelyn

4

Mittwoch, 10. Mai 2017, 12:25

Erledigt

Meine Anfrage hat sich erledigt, da ich die gewünschten Auskünfte aus dem MOFB Rödigsdorf erhalten habe.

Nachtrag: Die Anfrage von Bur wegen Großkromsdorf hat sich zwischenzeitlich ebenfalls erledigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rumstedt« (1. Oktober 2017, 17:24) aus folgendem Grund: Ergänzung