Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Montag, 25. September 2017, 19:33

Ostfriesland / Lippe / Lemgo

Moin zusammen,

ich stoße bei der Suche nach meinem doch recht selten Nachnamen "Weege" immer wieder auf Aufzeichnungen aus dem Bereich Lemgo / Lippe. Ich finde das sehr ungewöhnlich. Auch zeigt ancestry von sich aus Verwandtschaftsverhältnisse dorthin an. Ich frage mich, wie das sein kann? Hatte Ostfriesland je eine Verbindung zum Bereich Lippe in irgendeiner Art? Sei es politisch, wirtschaftlich, Immigration / Emigration oder ähnliches?

Über Hinweise u.ä würde ich mich sehr freuen!

Guediba

Mitglied

Wohnort: Ostfriesland

Vereine: Upstalsboom Gesellschaft, Computer Genealogie

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Oktober 2017, 15:09

Hallo jw-123,

in Ostfriesland gab es recht viele Ziegeleien. Sehr viele der benötigten Ziegelbrenner kamen aus dem Lipperland.

Mit freundlichen Grüßen
Günter

3

Montag, 2. Oktober 2017, 10:29

Ah... Davon hatte mir mal jemand erzählt. Jetzt, wo Sie es so noch mal konkret erwähnen, ist das wirklich ein großartiger neuer Ansatz für mich - vielen Dank!!

4

Montag, 2. Oktober 2017, 17:37

Hallo,

der Name Weege/Wege/ursprünglich Wey(h)e ist ein Örtlichkeitsname/Wohnstättenname (weye = Sumpf) bzw. Ortsname.(Quelle: Hans Bahlow, Deutsches Namenlexikon, Ffm 1972, S. 547)
In Niedersachsen gibt es den Ort 2884 Weyhe. Auch der niedersächsische Ort 27239 Twistringen hat einen Ortsteil namens Weyhe. Beides liegt gewissermaßen zwischen den von Dir angesprochenen Regionen Ostwestfalen und Ostfriesland. https://www.suche-postleitzahl.org/orte/suche?q=weyhe. Insofern ist nicht ersichtlich, ob Deine Ostwestfalen und Ostfriesen überhaupt einen gemeinsamen Stammvater haben. (Nicht alle Müller sind miteinander verwandt, viele unterschiedliche Stammväter waren von Beruf Müller.) Selbst wenn es sich in Deinem Falle um einen einzigen Stamm handeln sollte, liegt ja nicht auf der Hand, welcher Ast von wo nach wo gewandert ist.

Leider sagst Du nichts über den Zeitraum aus, in dem Du forschst. Die schon angesprochenen Ziegeleien waren im 19. Jahrhundert der einzige Industriezweig Ostfrieslands. https://www.weser-kurier.de/region_artik…rid,774103.html. Viel verbreiteter war auch dort wie in der gesamten vorindustrialisierten Welt die Landwirtschaft. https://de.wikipedia.org/wiki/Ostfriesland#Wirtschaft

Gruß - Detlef

5

Montag, 2. Oktober 2017, 19:30

Hallo,
hier
https://www.motivsuche.info/lesest%C3%BC…-wanderziegler/
noch ein informativer Artikel zu lippischen Wanderzieglern aus dem Industrie-Museum in Lage/Lippe.
MfG, J. Steffen