Suche im Forum



Unsere Magazine

dindo713

Mitglied

Wohnort: 31157 Sarstedt

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 12. August 2010, 18:17

Hallo Doris

Beerdigungen Brunotte in Hannover 1776 bis 1874

Neustädter Hof- u. Stadtkirche St. Johannis
1786/ - / - : Sophie Margaretha Eleonore gest.30.06.1786 geb.HN 18.03.1782
1794/ - / - : Catherine Elisabeth geb. Beckmann gest.15.08.1794
1817/ - / - : Christoph gest.30.08.1817
1872/106/111 : Marie Wilhelmine

Lindener Kirche
1813/ - /24 : Sophie gest.14.05.1813 begr.16.05.1813
1858/159/238 : Luise Henriette gest.22.12.1858 begr.24.12.1858
1859/182/146 : Sophie Christiane Dorothee Louise gest.2.10.1859 begr.4.10.1859
1861/261/176 : Johann Heinrich Gottfried gest.20.08.1861 begr.22.08.1861
1865/135/111 : Heinrich gest.20.05.1865 begr.23.05.1865

Kreuzkirche
1818/ - /84 : Louise gest.09.11.1818 begr.12.11.1818
1826/ - /53 : Daniel gest.12.06.1826 begr.15.06.1826

Marktkirche
1823/ - /123 : August Gottlieb gest.03.10.1823
1823/ - /134 : Wilhelmine Charl. Marg. gest.27.10.1823
1826/ - /78 : Daniel gest.12.06.1826
1850/ - /74 : August Heinrich Friedrich gest.26.05.1850
1863/65/109 : Anna Caroline Dorothe

Gartenkirche
1831/ - /35 : Sophie Wilhelmine

Martinskirche
1851/ - /57 : geb. Hachmeister gest.22.05.1851 begr.25.05.1851

Hainhölzer Kirche
1854/33/97 : Louise / Mutter unverehel. Marie Sophie Elise Brunotte aus Rheden
1863/178/52 : Hanna? Wilhelmine
1872/290/126 . Justine Eleonore Charlotte Wilhelmine

Christuskirche
1862/63/18 : Johann Bruno Heinrich gest.26.01.1862 begr.30.01.1862
1865/173/310 : Johann Heinrich Andreas Gottlieb
1868/53/89 : Amalie Minna
1868/71/282 : Marie Luise Wilhelmine Dorothee
1871/168/152 : Dora
1873/75/507 : Marie Franziska Antonie
1874/119/256 : Karl Friedrich August

Dreifaltigkeitskirche
1873/38/17 : Caroline Frida Henriette gest.24.01.1873 begr.27.01.1873 Alter: 2 Jahre 8 Monate

Ich hoffe, es ist etwas passendes für Dich dabei. (Fragezeichen bedeutet einen von mir nicht zweifelsfrei lesbaren Namen/Text)

Viele Grüße
Gerd

42

Montag, 16. August 2010, 12:55

hallo,
habe beim Suchen nach anderen Namen, in meinen Schubert`s, einige Brunotte gefunden.
Sind hauptsächlich aus Wülfingen
1671-1743 wenn Du Intresse hast, melde Dich.
Uschi

Reinhard Freytag

unregistriert

43

Freitag, 27. August 2010, 19:15

rt das.

Meine Frage ist nun:

Ist jemand evt. zufällig über die Namen Ebbecke, Wekel, Brunotte oder Heunecke gestolpert bei der eigenen Suche?
I
Ein Ebbecke-Nest ist Sievershausen im Solling, unweit liegt Deensen.

tiger10

Mitglied

  • »tiger10« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wölpinghausen

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 31. August 2010, 20:11

Brunotte

Erstmal Hallo alle zusammen,

ich bin gerade aus einem drei wöchigen Urlaub zurück.

Ich hoffe, hier im Forum hatten alle bereits einen schönen Urlaub, und sind gut erholt unterwegs! Das hiesige Wetter ist ja eher etwas bescheiden :D , egal, hab Sonne im Herzen....

Vielen Dank für die vielen Zuschriften. Ich Beantworte Sie der Reihe nach, im lauf der nächsten Tage.
Bis dahin wünsche ich allen weiterhin viel Erfolg!!!!!!

Gruss
Doris

tiger10

Mitglied

  • »tiger10« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wölpinghausen

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 16. November 2010, 10:57

Brunotte

Hallo Gerd,

ja, ich lebe noch! Ich will mich jetzt endlich mal wieder mit allem Beschäftigen. Ganz untätig war ich nicht, aber im Internet konnte ich nicht unterwegs sein.

Ich danke Dir vielmals für Deine Mühe, ich frage mich nur, wie ich das je wieder gut machen soll..............

Eine Spur von den Brunottes hatte ich weiterverfolgt, leider lief das ins leere, bzw. fehlt mir die zündende Idee.
Ein Erfolgserlebnis hatte ich, ich habe einen Cousin meiner Mutter ausfindig gemacht, wir wollen uns jetzt mal Treffen. Er ist selber sehr interessiert an der Familiengeschichte, gott sei dank. Leider war auch sein Vater nicht sehr gesprächig. Die Suche nach der Geburtsurkunde verlief bisher im Sande. Meine Suche nach seinem Bruder in Australien konnte ich Einstellen, dieser ist leider bereits verstorben, ebenso seine Frau. Kinder hatten die beiden leider nicht.

Das ist also der Weisheit letzter Schluss..........Nicht eben viel.
Die Brunottes habe ich mir jetzt erstmal alle ausgedruckt, ich denke aber, das ich in diesem Jahr zu nichts mehr komme.

Kommst Du denn weiter mit deinen Forschungen? :D

Gruss
Doris

tiger10

Mitglied

  • »tiger10« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wölpinghausen

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 16. November 2010, 11:03

Ebbecke in Dehnsen

rt das.

Meine Frage ist nun:

Ist jemand evt. zufällig über die Namen Ebbecke, Wekel, Brunotte oder Heunecke gestolpert bei der eigenen Suche?
I
Ein Ebbecke-Nest ist Sievershausen im Solling, unweit liegt Deensen.
Hallo Reinhard Freytag,

vielen Dank.
Ich weiss von meiner Mutter, das mein Opa Verwandschaft in Dehnsen hatte. Es muss sich dort um seine Gross Eltern gehandelt haben, da er dort lange Jahre gelebt hat. Seine Mutter hatte derweil wieder geheiratet und lebte in Hannover. Der Verdacht ist also naheliegend, das ein Teil auch in Sievershausen ansässig gewesen sein könnte.
Vielen herzlichen Dank. Auch wenn es mit meiner Antwort länger gedauert hat, sorry! :D

Gruss
Doris

tiger10

Mitglied

  • »tiger10« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wölpinghausen

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 16. November 2010, 11:43

Brunotte

hallo,
habe beim Suchen nach anderen Namen, in meinen Schubert`s, einige Brunotte gefunden.
Sind hauptsächlich aus Wülfingen
1671-1743 wenn Du Intresse hast, melde Dich.
Uschi
Hallo Uschi,

auch wenn es lange gedauert hat, bin wieder da.....jedenfalls solange das internet läuft, und ich zeit habe! Vielen Dank auch Dir für den Hinweis.
Ja, ich wäre interessiert. Mein Conrad Philipp Brunotte kommt aus Nordstemmen und Umgebung, da ist Wülfingen nicht ganz abwegig. Ich hoffe, auch Du hattest einen schönen Sommer! :D

Gruss
Doris

Nannette

unregistriert

48

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 19:14

Brunotte

Hallo Doris,

dein S a m m v a t e r : Henning Brunotte geb.um 1605 in Banteln, gest.25.10.1693 Banteln ,
verh. mit Ilsebeth Wolffes geb. um 1616, gest.11.10.1683 Banteln

Kinder: Barthold, Jobst, Cord, Hans, Carol, Hermann u. Liesabeth

www.juergen-rode.de/FAM96.HTM Sippenbuch Familie96

http://familytreemaker.genealogy.com/une…1/Uhp-1211.html

http://www.familysearch.org/eng/search/a…archresults.asp

Wappen der Familie Brunotte ,1546 Brunot-De-Poissy (eingewanderte Hugenotten),1551 Adel abgelegt,

Spaltung in eva. u. kath. Linie1624, 1626 erste Eintragung unter Brunotte in Mainz (Webergilde) ,1702 Abwanderungen der eva. u. kath. Linie nach dem Harz, Kurhessen und Westfalen.
Im Jahre1685 siedelte der Große Kurfürst eva.französische Hugenotten als Flüchtlinge in Ostpreußen an

Die Zuwanderer brachten der Stadt T i l s i t neue Manufakturen. Namen wie Brunotte hatten in der Stadt einen guten Klang.

www.tilsit-ragnit.de /450 Jahre Stadt Tilsit


MfG

Nannette

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nannette« (14. Januar 2011, 23:08)


Nannette

unregistriert

49

Samstag, 11. Dezember 2010, 19:39

Brunotte

Hallo Doris,

es gibt ein Nachrichtenblatt der Familie Brunotte.

Erschien nach Bedarf und wurde den Mitgliedern des Familieverbandes Brunotte unentgeltlich geliefert.
Herausgeber u. Verleger : Ernst Brunotte,Oberschullehrer i. R. ,Wernigerode,Amtsfeldstr. 18

Nachrichtenblätter: Nr.1 vom25.7.1934 --Nr.45 vom 18.11.1941

Mitglieder des F.-V s Brunotte ,173 Familie ,Stand 15.8.1936

Familientage der Sippe Brunotte

198 Einladung zu den am Sonntag,den 14.6.1936 auf den Marienberg bei Nordstemmen .
Mittagsessen,das Gedeck zu 1.-RM (einschl. Trinkgeld).


Die Familie Brunotte in Banteln (von 1605-1938) Stammtafeln nebst Erläuterungen (aufgestellt nach den Kirchenbüchern von Banteln a. d. Leine)
Herausgegeben und verlegt vom Familienverband Brunotte 1938.
Steglitzer Vervielfaltigungs-Anstalt
B e r l i n -Steglitz
Feuerbachstr.60

MfG

Nannette

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nannette« (14. Januar 2011, 23:09)


50

Samstag, 11. November 2017, 20:06

Hallo Doris,
meine Eltern haben um 1960 bei Brunottes in Hildesheim gewohnt. Meine Mutter ist Patin zu einer Enkelin von Frau Brunotte.
Zusammen mit einer jetzt 90-jährigen Dame und meinen Eltern (Jahrgang 1922 / 1930) wohnten sie zusammen bei Brunottes. Der Mann von Frau Brunotte könnte mit meinem Vater zusammen im Krieg (Nordafrika/Sahara) oder in der Gefangenschaft (Dubrovnik/Jugoslawien).
Mir wurde erzählt, dass die Frau Brunotte im Urlaub verschollen ist. Sie verschwand auf einem türkischen Basar irgendwann zwischen 1956 -1965.
Was daran wahr ist und was nur ein Gerücht ist, kann ich nicht beurteilen.
Es ist nur so erstaunlich, dass sich viele bisher gesammelte Erkenntnisse von Dir mit dem hier sehr danach anhört, dass Du jemanden aus dieser Brunotte-Familie suchst.