Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 18:47

Erkennt jemand dieses Haus (bei/in Bad Urach) 1939

Hallo zusammen,

ich habe hier ein Bild von ca. 1939, auf dem meine Großmutter mit ihrer Mutter drauf ist, bei dem mich interessiert, ob jemand möglicherweise das Gebäude erkennt. Wenn jemand zufällig dort in der Gegend wohnt...
Das Foto ist in oder in der Nähe von Bad Urach aufgenommen wurden.
Laut meiner Oma, die damals noch ein Kind (4 Jahre) war, arbeiteten meine Urgroßeltern in einer Spinnerei (obwohl mein Urgroßvater eigentlich Schuhmacher war) und haben in Betriebswohnungen gewohnt, wie die auf dem Foto.
Allerdings war es mir bis jetzt noch nicht möglich herauszufinden, wo genau sie gewohnt haben. In den alten Meldeunterlagen von Bad Urach waren sie laut der Stadtarchivarin nicht zu finden. Einerseits könnte es sein, dass sie eben nicht in Bad Urach sondern einem Dorf in der Nähe wohnten oder das, da sie aus Polen eingewandert waren und nach ein paar Jahren wieder zurück gingen, gar nicht mit auftauchen...
Das ganze Kapitel liegt noch ziemlich im dunkeln und ich erhoffe mir vll. anhand des Fotos Informationen zu dem Ort wo sie lebten, auch wenn ich mir da nicht sehr viel Hoffnung mache...

Für jeden Hinweis wäre ich sehr dankbar.

Hier das Foto und noch eines, wo man mehr die Hügellandschaft sieht, an der man vll. auch etwas erkennen kann...

Bild1
Bild2

Beste Grüße

Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai M« (28. Februar 2012, 23:18)


määärdl

unregistriert

2

Mittwoch, 27. Januar 2010, 23:18

vielleicht ne kleine hilfe

1855 wurde die Firma "Gebrüder Elmer & Zweifel Baumwollspinnerei und Weberei" ins Register
des Oberamtes Urach eingetragen.

habe leider keine bilder gefunden..
mir sagt das haus so nichts, obwohl ich aus urach komme

3

Donnerstag, 28. Januar 2010, 12:49

Hallo määärdl,

danke für den Hinweis. Ich glaube, das das Haus wohl weiter außerhalb von Urach steht oder stand (wer weiß ob es noch steht oder umgebaut wurde). Neben dem Foto sind noch viele Ansichtskarten von Urach (Wasserfall, Innenstadt, Ruine), so dass ich denke das es zumindest sehr nahe bei Bad Urach gewesen sein muss.
Mal sehen, was sich mit dieser Firma ergibt...

Grüße Kai

Paladin

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Januar 2011, 22:37

Hallo Kai,
hat sich was neues ergeben mit dem Haus wenn nicht wende Dich doch mal an das Archiv in Urach oder an einen Heimatverein.

Archiv Urach
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

5

Sonntag, 2. Januar 2011, 22:54

Hallo Ulrich,

leider hat sich noch nichts getan. Ich hatt eine Anfrage an das Stadtarchiv in Bad Urach gestellt und einige Bilder mitgeschickt. Die Archivarin und Bekannte von ihr, denen sie die Bilder freundlicherweise gezeigt hatte, konnten damit leider auch nichts anfangen - sodass immer noch unklar ist, ob die Familie nun in Bad Urach oder in der Nähe lebte. Das Gebäude scheint also keinen besonderen Wiedererkennungswert zu haben oder ist in einer anderen Gegend ?(
Ich bin schon am überlegen, ob ich eine Anzeige in einer lokalen Zeitung setzen soll, da ich auch Bilder einer befreundeten Familie meiner Urgroßeltern habe, die sich dann vlt. erkennen würden.
Ich habe noch eine Anfrage laufen zu einer Gemeinde, wo sie vorher lebten (vermutlich), ich hoffe, dass sie dort zu finden sind und ihr wegzug nach Urach entsprechend dokumentiert wurde.
Es bleibt alles etwas nebulös, leider.

Grüße Kai

6

Montag, 4. Dezember 2017, 15:43

Hallo Kai,

hat sich das Thema zwischenzeitlich geklärt? Falls nicht, könntest Du das Foto nochmal einstellen. Ich habe ganz gute Kontakte nach Bad Urach.
Vielleicht liese sich doch noch etwas finden.

Grüße

Uli