Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:10

1892 und 1894 Semlow Geburt und Anerkennung

Hallo,

ich habe mal wieder ein Dokument, für das ich gerne auf Eure Lesehilfe zurückgreifen würde. Leider kann ich nicht alles entziffern.

Folgendes meine ich da zu lesen:

TEIL I
Nr.3
Semlow, am 2. Dezember 1894

Vor dem unterzeichneten Standes-
beamten erschien heute, der Per-
sönlichkeit nach bekannt, der Tage-
löhner Wilhelm Johann Friedrich
Holz, wohnhaft zu Eixen, evan-
gelischer Religion und erklärte, daß er der
...zeichnete?, von der Frie-
derike Johanna Wilhelmine Buse,
seiner ...ehrigen? Ehefrau,
am zehnten Januar des Jahres tau-
send acht hundert neunzig und
zwei geborene Kind hiermit
als von ihm erzeugt aner-
kannt.

Vorgelesen, genehmigt und
unterschrieben
Wilhelm Holz

Der Standesbeamte
In Vertretung
Bartels

TEIL II
Nr.3
Semlow, am 12. Januar 1892

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persön-
lichkeit nach
bekannt
Der Tagelöhner Johann Joachim Ludwig
Christian Holtz
wohnhaft zu Eixen
evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der
Friederike Johanne Wilhelmine Buse
unverehelichter? Hofgängerin,
evangelischer Religion
wohnhaft bei dem Tagelöhner Holtz in Eixen

zu Eixen in der Wohnung des Tagelöhners Holtz
am Zehnten Januar des Jahres
tausend acht hundert neunzig und zwei Nachmittags
um elf ein halb Uhr ein Kind männlichen
Geschlechts geboren worden sei, welches die Vornamen
Wilhelm Carl Albert
erhalten habe. Der Anzeigende erklärte, daß er bei
der Niederkunft der unverehelichten Buse
zugegen gewesen sei.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Joachim Holz

Der Standesbeamte
Warnke



Kann jemand den Rest an den mit einem Fragezeichen markierten Stellen lesen und vielleicht mal gucken, ob ich etwas falsch gelesen habe?

Hier ein Link zu dem Dokument



Viele Grüße
Ronald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Websnake75« (6. Dezember 2017, 07:52)


2

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:48

Hallo Ronald,

daß er das
nebenbezeichnete, von der Frie-
derike Johanna Wilhelmine Buse,
seiner nunmehrigen Ehefrau,

... anerkenne.

... unverehelichte Hofgängerinn,

http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WB…s&lemid=IH05478
Viele Grüße :) Ursula

3

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:52

Hallo Ursula,

vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe und den Link.

Liebe Grüße
Ronald