Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Klaus Haeger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 44227 Dortmund

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:28

Müller in Mühlhausen

Hallo, beschäftigt sich jemand mit Mühlhausen ?

Suche die Eltern u.s.w. zu:
Müller, Friedrich *29.09.1907 in Mühlhausen, evangelisch
(eventuell war er im oder vor dem 2WK in Dresden verheiratet)

Vieleicht hat ihn ja Jemand in seinem Datenbestand (ohne die Kosten fürs Archiv).

Gruss
Klaus

Wohnort: Manila, Philippinen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 20:36

Hallo Klaus,

sollte er in Dresden verheiratet gewesen sein, könnte man evtl. etwas über ancestry finden. Dresdner Geburtsregister gibts dort bis 1902 (passt eher nicht), Heiratsregister bis 1922 (mit 15 wird er wohl auch noch nicht verheiratet gewesen sein), aber Sterberegister bis 1952 (vielleicht ist er, eines seiner Kinder oder eine Frau, o. sonstige Verwandte vor 1952 in Dresden verstorben). Wäre bloß eine Überlegung.

Die Kirchenbücher von Mühlhausen (bis 1874) gab es immer über die Mormonen zu leihen.

Ich habe auch ein paar Vorfahren aus dem Raum Mühlhausen, aber keine Müller. Solltest Du auch mal auf den Ort Dachrieden bei Mühlhausen stoßen, freue ich mich über eine Nachricht, da ich viele Vorfahren von dort habe.

Gruß

Thankmar

  • »Klaus Haeger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 44227 Dortmund

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Dezember 2017, 16:29

Hallo Thankmar,
es heißt in der wagen "Familiensaga" er war verheiratet und die Frau sei wohl in Dresden ausgebomt worden. Über Kinder ist nichts bekannt.
Problem ist auch der "seltene" FN Müller und bei Ancestry bin ich leider kein Mitglied. Vieleicht kommt man um die teuren Archivgebühren nicht drumrum
Gruss
Klaus