Suche im Forum



Unsere Magazine

[gelöst] Kirchenbuch 1696

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 23:14

Kirchenbuch 1696

Hallo,

stehe hier irgendwie auf dem Schlauch. Der Auszug ist aus einem Kirchenbuch Taufen 1696. Ich lese

Eberhard Schröders des [...] zu Mu[...]
Sohn Cort Iohan.

[...]fried Dieckmeyers des [...] in [...]
ehl. Tochter Margareta Ilsabein.

Kann mir jemand bei den übrigen Stellen helfen?

Vielen Dank!

Paul
»PChekov« hat folgende Datei angehängt:
  • 1696.jpg (80,9 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Januar 2018, 09:02)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PChekov« (23. Januar 2018, 20:15)


Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 23:45

Hallo Paul,

aus welchem KB stammt der Eintrag? Evtl. lassen sich dann die Orte besser zuordnen.
Viele Grüße
Henriette :)

3

Mittwoch, 3. Januar 2018, 02:59

Hallo,
ein bisschen konnte ich lesen:

...richters
Gottfried
Schulmeisters in Ahle

Die Orto mpüssten sich doch lokalisieren lassen (Mub... und Ahle (Bünde??)

Gruß
Joachim

4

Mittwoch, 3. Januar 2018, 08:49

Guten Morgen,

auch wenn es ein bisschen holperig aussieht, ich lese Bau(w)errichters.
Viele Grüße :) Ursula

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Januar 2018, 15:24

Guten Morgen,

auch wenn es ein bisschen holperig aussieht, ich lese Bau(w)errichters.


Zweifellos richtig!

https://books.google.de/books?id=xnNCAAA…richter&f=false
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

6

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:42

Hallo Henry,

http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw…rm=bauerrichter

Der Bauerrichter war nicht das Problem, sondern die Schreibweise „uw“.
Aber es gibt den "Bauwern" zahlreich bei google-books, u.a. auch hier:

https://books.google.de/books?id=Tzw7AAA…0bauwer&f=false
Viele Grüße :) Ursula

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:41

Bauwer = Bauer
Damals wurde nicht immer zwischen u, w oder uw unterschieden. So ist z.B. mein Familienname (Plawer) Ende des 17. Jhdts. aus Blauer (Berufsbezeichnung für den Blaufärber) über Blawer entstanden.

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:14

Der Bauerrichter war nicht das Problem, sondern die Schreibweise „uw“.
Aber es gibt den "Bauwern" zahlreich bei google-books, u.a. auch hier:


Weiß ich doch. :rolleyes:
Und Jens sagt es auch.
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

9

Dienstag, 23. Januar 2018, 20:15

Hallo,

ja, Ahle in Bünde ich richtig. Vielen Dank für die Hinweise!

Paul