Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Donnerstag, 15. Februar 2018, 22:42

Brauche Lesehilfe bei Ortsnamen im Umkreis von Klostergrab

Hallo zusammen,
bei der Recherche nach Vorfahren aus Klostergrab hänge ich an einigen Ortsnamen, die ich leider nicht entziffern kann.
Alle Namen stammen aus einem Geburtsregister der Gemeinde Klostergrab (heutiges Hrob) in Tschechien.


Vielen Dank für eure Hilfe,
Michael
»Kletterbeer« hat folgende Dateien angehängt:
  • 37-47.png (60,65 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Februar 2018, 11:27)
  • 55-56.png (74,64 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2018, 21:48)
  • 50-53.png (75,29 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2018, 11:04)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kletterbeer« (16. Februar 2018, 23:40)


2

Freitag, 16. Februar 2018, 10:19

Da braucht man Ortskenntnisse oder Google :D

Der Ort endet auf "dorf".
Viele Grüße :) Ursula

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Februar 2018, 11:21

Der Ort endet auf "dorf".


... und beginnt mit "Heuerer" oder so. 8-)
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

4

Freitag, 16. Februar 2018, 11:56

oder so. 8-)
Soweit war ich auch schon. :D
Viele Grüße :) Ursula

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Februar 2018, 18:53

Soweit war ich auch schon


Hast dich aber nicht getraut ... :P
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

6

Freitag, 16. Februar 2018, 19:39

Michael ist ja ziemlich geizig mit Text.

Dafür bin ich umso großzügiger mit Orten, die mit H beginnen.
Hier mal eine Liste:

https://www.tschechien-online.org/basisi…rte-buchstabe-h
Viele Grüße :) Ursula

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Februar 2018, 20:18

Der u-Bogen ist ja unübersehbar. Heuerdorf oder so.

Auf der Liste ist leider nichts dabei. :huh:
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

8

Freitag, 16. Februar 2018, 21:41

Auf der Liste ist leider nichts dabei. :huh:
Das habe ich auch schon gemerkt. :S
Ich zweifle bald an Klostergrab.
Ein größererTextabschnitt wäre sinnvoll.

Ansonsten bin ich raus hier.
Viele Grüße :) Ursula

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Februar 2018, 21:46

Ich zweifle bald an Klostergrab.
Brauchst Du nicht, liebe Ursula: https://de.wikipedia.org/wiki/Hrob
Viele Grüße
Henriette :)

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. Februar 2018, 21:51

Hallo Ursula und Henry,

könnte der Ort evtl. Neuwernsdorf heißen? https://de.wikipedia.org/wiki/Neuwernsdorf
Viele Grüße
Henriette :)

11

Freitag, 16. Februar 2018, 21:52

Hallo liebe Henriette,

an dem Ort zweifle ich nicht, eher allgemein, ob es die richtigen Scans für die Vorfahren aus Klostergrab sind.
Viele Grüße :) Ursula

12

Freitag, 16. Februar 2018, 22:01

Liebe Henriette, warum hast du dich solange zurück gehalten?

Neuwernsdorf ist zumindest in einem Scan gut zu erkennen.
Und liegt auch nur etwa 35 km von Klostergrab entfernt.

Und wenn die anderen H´s auch N´s sind, hast du den Fall gelöst. :thumbsup:

Mehr Text wäre auf jeden Fall hilfreich gewesen.
Viele Grüße :) Ursula

13

Freitag, 16. Februar 2018, 23:03

Vielen Dank schonmal für die Ideen.
Welche Informationen braucht ihr denn noch?
Die Ausschnitte stammen aus einem Kirchenbuchregister von Geburten und einer Trauung zu den Namen "Kaulfürst".

Die ersten zwei:
http://vademecum.soalitomerice.cz/vademe…&scan=50#scan50
und
http://vademecum.soalitomerice.cz/vademe…can=164#scan164
Die zweiten zwei:
http://vademecum.soalitomerice.cz/vademe…&scan=52#scan52
und
http://vademecum.soalitomerice.cz/vademe…&scan=53#scan53
Die dritten zwei:
http://vademecum.soalitomerice.cz/vademe…can=164#scan164
und
http://vademecum.soalitomerice.cz/vademe…&scan=54#scan54

14

Freitag, 16. Februar 2018, 23:40

Liebe Henriette,
vielen Dank für den entscheidenden Hinweis!
Ich konnte in den Kirchenbüchern von "Neuwernsdorf" tatsächlich alle Einträge zu den Indexeinträgen finden, von denen die Textausschnitte stammten.

Vielen Dank für eure Hilfe!

:danke:

15

Samstag, 17. Februar 2018, 08:12

Guten Morgen,

durch Henriettes Scharfsinn ist der Fall ja gelöst. :thumbsup:

Jetzt im Nachhinein brauche ich die anderen Textstellen nicht mehr. Vorher wären mir und Henry vielleicht die seltsamen Ns aufgefallen und wir hätten nicht so rumhampeln müssen.

Schönes Wochenende.
Viele Grüße :) Ursula

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

16

Samstag, 17. Februar 2018, 09:34

Oh, da hat sich ja gestern Abend noch mächtig etwas getan hier. :thumbup:

Auch von mir, nachträglich, Glückwunsch an Henriette!


- Mache mir aber auch selbst Vorwürfe, denn das "H" hätte mich wenigstens ein bisschen argwöhnisch machen müssen :cursing:
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de