Suche im Forum



Unsere Magazine

Tailgunner6

Mitglied

  • »Tailgunner6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: an der Ostseeküste

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Februar 2018, 21:27

Lesehilfe für Heiratseintrag STA Karlsburg

Hallo,

benötige unbedingt Lesehilfe für einen Traueintrag vom Standesamt Karlsburg, Kappeln.

Ich lese :

Nr.22
Karlsburg am siebzehnten ?? November 1878 ?
...
1. der ? knecht Jakob Friedrich Daniel
der Persönlichkeit nach bekannt.
ev. Religion, geboren den ?? undzwanzigten
Dezember des Jahres tausend acht hundert
und fünfzig zu ???, ??
??, wohnhaft zu ??
?, ? zu Karby
Sohn des zu ?? ?????? Tagelöhners

Hoffe Ihr könnt mir helfen, besonders die genauen Daten zur Heirat und auch zur Geburt des Herrn Daniel sind wichtig.

Vielen Dank

https://abload.de/img/img003squde.jpg

http://abload.de/image.php?img=img003squde.jpg



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tailgunner6« (18. Februar 2018, 17:18) aus folgendem Grund: gelöst, Dank toller Hilfe ....


Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Februar 2018, 23:10

Nr.22
Karlsburg am siebenzehnten
November 1878
...
1. der Dienstknecht Jakob Friedrich Daniel
der Persönlichkeit nach bekannt.
ev. Religion, geboren den drei undzwanzig
sten December des Jahres tausend acht hundert
und fünfzig zu Sunsby, thu__
Stenn(?), wohnhaft zu Sundsa-
in_er, vorher zu Karby
Sohn des zu Suneby verstorbenen Tagelöhners

Ich habe hingeschrieben, was ich so halbwegs erkennen kann. Wegen der Orte muss man eine Karte zu Rate ziehen, rein optisch kriegt man das kaum raus.
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

Bahc

Mitglied

Wohnort: Bochum

Vereine: Roland zu Dortmund, VfFOW

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 14:58

Hallo Henry,

Du hattest:
>Stenn(?), wohnhaft zu Sundsa-

>in_er, vorher zu Karby

es wird
Sundsa-
cker
sein

Das k ist schwach als Strich über dem e zu sehen

Viele Grüße

Birgit

4

Sonntag, 18. Februar 2018, 16:08

... und "Stenn(?)" scheint mir eher "Stann" zu heißen.
Gruß - Detlef

Tailgunner6

Mitglied

  • »Tailgunner6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: an der Ostseeküste

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Februar 2018, 17:17

Danke für Eure Hilfe !!!

Hallo Birgit, Henry und Detlef,

vielen Dank für Eure schnelle und kompetente Hilfe !

Ihr seid wirklich klasse !!! :thumbup:

Und Sundsacker ist bestimmt richtig. In einem Taufeintrag ein Jahr später, von einem Kind des Bräutigams, steht wohnhaft Sundsacker.

Gerade in dem Umland von Kappeln und Eckernförde, Schleswig-Holstein gibt es Unmengen an urigen Ortsnamen. Viele enden mit ..by, wie Z.B. Rieseby, Schuby, Harby, Karby usw. :rolleyes:

Danke !!!!!!

Bahc

Mitglied

Wohnort: Bochum

Vereine: Roland zu Dortmund, VfFOW

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Februar 2018, 17:23

Sundsacker kennen vielleicht einige Urlauber, weil dort die Fähre nach Arnis über die Schlei geht.

Tailgunner6

Mitglied

  • »Tailgunner6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: an der Ostseeküste

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:03

Sundsacker kennen vielleicht einige Urlauber, weil dort die Fähre nach Arnis über die Schlei geht.
Hallo Birgit,

ja da hast Du Recht - die Schleifähre ...

hab noch mal auf einer Karte nachgesehen. Es scheint STAUN zu heißen, es gibt ein Gut Staun bei Thumby...

und fünfzig zu SUNSBY,GUT

Staun, wohnhaft zu Sundsa-

cker, vorher zu Karby

mag das so richtig sein .... SUNSBY,GUT ??

Danke

Martin

Tailgunner6

Mitglied

  • »Tailgunner6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: an der Ostseeküste

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:09

kann natürlich auch : SENSBY , Gut ? Staun heißen.

Das würde laut Karte wirklich Sinn machen.

Gruß
Martin