Suche im Forum



Unsere Magazine

GWBartmann

Mitglied

  • »GWBartmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterkirnach im Schwarzwald

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Januar 2018, 11:13

Familie Priester

Hallo zusammen,
mein Vorfahre Albrecht Michael Priester, geb. 24.12.1731 in Ergersheim, Neustadt/Aisch, Franken hat ca. 1768 in Stralsund eine Lind(Nachname?) geheiratet. Stralsund war zu damaliger Zeit Teil des Königreiches Schweden. Albrecht Michael wird als "königl. schwedischer Forstverwalter" genannt. Zumindest seine Söhne Arvid *1765 und Karl Balthasar *1769 wurden in Stralsund geboren. Wenige Jahre später ist er nach Züsow, Domanialamt Neukloster gezogen um das dortige großherzogl. Forstamt zu übernehmen.
Hat jemand Erkenntnisse über Lind? Ich gehe davon aus, dass Frl. Lind schwedischer Abstammung ist. Geboren etwa 1747. Auch der Tod von Lind ist nicht bekannt.

In der Zwischenzeit habe ich Anfragen bei der Evang. Kirche in Stralsund gestellt. Diese waren alle negativ einschl. des Stadtarchivs in Stralsund. Da mein Vorfahre Albrecht Michael Priester als schwedischer Forstverwalter in unseren Familienunterlagen geführt wird, denke ich, daß in Stralsund wohl gar nicht so viel Forstwirtschaft getrieben werden konnte, da entsprechend Wald fehlte. Die Hansestadt Stralsund ist also wahrscheinlich der falsche Ort. Ich habe festgestellt, daß es in Schweden 4 oder 5 Stralsund mit entsprechend viel Wald gibt. Das würde wahrscheinlich eher zu einem schwedischen Forstverwalter passen einschl. der vermutlich schwedischen Ehefrau.
Weiß jemand einen Weg um an die Daten aus dem schwedischen Gebiet zu kommen? Ich bin für alle Hilfe sehr dankbar.
NS: In den Kirchenbüchern in MV wurde Albrecht Michael kurz nach der Stralsunder Zeit "Heidereiter" genannt. Kennt jemand diesen Ausdruck?
Freundliche Grüße aus dem Schwarzwald
Gunter W. Bartmann
gunterw.bartmann@kabelbw.de

Theofilo

Mitglied

Wohnort: Greifswald

Vereine: mfp-ev, bgg-ra-ev

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Februar 2018, 13:50

Ich denke, es war Zülow bei Neukloster.
Die drei Urkunden bei ancestry kennen Sie?

Was sagen die Katholiken in Stralsund zum Namen Priester?

http://www.schwedisch-pommern.org/docs/b…ch-pommern.html

http://www.wald-mv.de/Forstaemter/Schuenhagen/

Das Forstamt in Schuenhagen ist noch heute für Stralsund zuständig und sieht sich in schwedischer Tradition.

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Theofilo« (10. Februar 2018, 15:13)


3

Samstag, 10. Februar 2018, 14:23

Hallo,

Albrecht Priester war Forstverwalter in Züsow ....

MfG

GWBartmann

Mitglied

  • »GWBartmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterkirnach im Schwarzwald

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Februar 2018, 14:31

Danke für den Hinweis auf Zülow. Ich lese in den Kirchenbüchern Züsow. Ich habe insgesamt 4 Kirchenbucheinträge mit Albrecht Michael Priester. Volkenshagen: Eheschließung Karl P., Wismar: Sterbefall Sohn Johann Friedrich, Neukloster: Geburt Sohn Andreas Heinrich, Neukloster: Geburt Sohn Christoph Wilhelm. Außerdem noch die Volkszählung 1819. In keiner dieser Einträge ist die Ehefrau namentlich genannt.
Die Katholiken in Stralsund habe ich nicht angeschrieben, da die Familie Priester seit 1507 mit evangelischen Pfarrern durchgehend gespickt ist.

Theofilo

Mitglied

Wohnort: Greifswald

Vereine: mfp-ev, bgg-ra-ev

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Februar 2018, 15:15

Dann ist es wohl doch Züsow statt Zülow.
Da bleibt wohl erst einmal nur die Spur nach Schuenhagen.

http://www.wald-mv.de/Forstaemter/Schuen…nsprechpartner/

https://wc.rootsweb.ancestry.com/cgi-bin…lingo&id=I16916

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theofilo« (10. Februar 2018, 15:30)


Wohnort: Bocholt

Vereine: ancestry.de , MFP

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:46

Priester

Hallo Gunter
sind die Personen, die im https:www.rostocker Matrikel Portal ebenso zu deiner Familie zugehörig ?
hans
P.S.
Theo hatte schon meine Frage beantwortet

GWBartmann

Mitglied

  • »GWBartmann« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterkirnach im Schwarzwald

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Februar 2018, 11:03

Danke für die Hinweise. Johann Conrad Priester gehört sicher zur Familie. Er studierte Jura und war später Richter. Daß er in Rostock studierte war mir nicht bekannt. Bei Heinrich Priester bin ich mir nicht sicher.
Ich danke Theofilo und Hans Grunwald ganz herzlich für die Bemühungen.
Gunter W. Bartmann