Suche im Forum



Unsere Magazine

Heiko

Mitglied

  • »Heiko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

Vereine: WGGF; CompGen; Roland zu Dortmund

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. März 2018, 21:43

Lesehilfe/Korrektur ev KB Bochum Heiraten 1724 - mit Klebeband :-(

Guten Abend,

bei diesem Eintrag verzweifle ich etwas: Ein gutmeinender "Restaurator" hat die Seite mit Klebeband geflickt ...

Es handelt sich um die 1. Heirat von Johann Bernhard (Berndt) Sonnenschein (später Kottenbusch) mit Elisabeth Pohle. Der Name der Braut ist aus anderen Quellen gesichert (hier lese ich aber eher Pöhle).
Ich hänge neben dem Originalfoto noch ein bearbeitetes Foto an, bei dem ich versucht habe, den Schatten des Klebebandes etwas zu retouchieren.
Der genaue Tag der Heirat ist wohl ausgelassen (...).

Folgendes kann ich lesen:

Aprilis d. … ??? ??? proclamati Johan Berndt
Sonnenschein, Johann Son̅enschein aus ??? ???
??? Sohn, et Elisabeth Pohle ???
bei den letzten zwei Zeilen steige ich komplett aus

Erkennt Ihr mehr?

Danke und viele Grüße
Heiko
»Heiko« hat folgende Dateien angehängt:
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER (vor 1920 GRABOWSKI), MICUS, REINEKE, BERG
Homepage:
Familiengeschichte Hungerige bei GENEANET

2

Dienstag, 13. März 2018, 12:35

Mit Fragezeichen:

auß dem Steinkuhler __
___ ___
Landes __

Oben heißt es trine? dominica, sinngemäß an drei Sonntagen proclamiert.
Da helfen die Lateiner weiter.
Viele Grüße :) Ursula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sommer« (13. März 2018, 12:41)


Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. März 2018, 17:19

Vielleicht

trina dominica (abgek.) - dreifach am Sonntag

:?:
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

4

Dienstag, 13. März 2018, 17:25

wohl eher:
trina vice = 3mal
MfG, J. Steffen

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. März 2018, 17:49

vice


Na endlich. Das ist auch optisch befriedigend! :thumbup:
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

Heiko

Mitglied

  • »Heiko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

Vereine: WGGF; CompGen; Roland zu Dortmund

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. März 2018, 21:55

OK, dann haben wir:

Aprilis d. … trina vice proclamati Johan Berndt
Sonnenschein, Johann Son̅enschein aus dem ???
Lande Sohn, et Elisabeth Pohle ???
??? aus dem Steinkuhler [Holtze]
??? ??? d?? ??? ???
??? Lande ???

Nach "Steinkuhler" kommt eigentlich immer "Holtze", auch wenn das hier wg. des Klebestreifens nicht mehr lesbar ist.

Mal abgesehen von den durch die Klebe zertörten Wörtern - hat noch jemand eine Idee für das, was eher links in den beiden unteren Zeilen steht?
"Lande" könnte doch auch hier auftauchen, oder?

Und bei dem kleinen "d" sieht es so aus, als folgte etwas Abgekürzt-Hochgestelltes ... ?

Hänge den Text nochmal mit eingezeichneten Hilfslinien an.

VG
Heiko
»Heiko« hat folgende Datei angehängt:
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER (vor 1920 GRABOWSKI), MICUS, REINEKE, BERG
Homepage:
Familiengeschichte Hungerige bei GENEANET

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heiko« (13. März 2018, 21:58)


Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. März 2018, 23:06

Ich habe den Eindruck, als seien die vier Wörter, die in den letzten vier Zeilen ganz links stehen, außerhalb des sonstigen Textes an den Rand geschrieben.
So steht das Wort links von "auß" nicht in einer Linie damit.

Das dritte Wort (unter "Sonnenschein") heißt "Sponsa" = lateinisch "die Braut".
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

Heiko

Mitglied

  • »Heiko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

Vereine: WGGF; CompGen; Roland zu Dortmund

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. März 2018, 23:21

Ja, das kann tatsächlich sein.
Die Zeilen sind ja auch leicht versetzt, die ersten beiden zumindest.
Habe den senkrechten Strich für einen Bruch im Papier gehalten.
kann aber auch eine Abtrennung sein.
Der Querstrich unter Sonnenschein ist allerdings nur eine Namen-Unterstreichung.

Vermutlich wird man nicht mehr viel herausbekommen.
Schade, denn das Wort "Land" legt ja nahe, dass der Vater Johann Sonnenschein
nicht von der Brenscheder Heide oder aus dem benachbarten Steinkuhler Holz stammt,
sondern von weiter weg. Da es das älteste ev. KB ist, das man aus Bochum hat,
wird man hier wohl erstmal nicht weiterkommen.
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER (vor 1920 GRABOWSKI), MICUS, REINEKE, BERG
Homepage:
Familiengeschichte Hungerige bei GENEANET

9

Mittwoch, 14. März 2018, 19:19

Hallo,
nach "sponsa" folgt eine Abkürzung "d..." u. danach (wie mir bei dem anderen Thread betr. die 2. Heirat aufging):
"dimissorialibus ad D.[ominum] pa[storem] L..de..".
Daraus ergibt sich, dass die Braut ein Dimissoriale aus der anderen Pfarre in diese vorlegte.
MfG, J. Steffen

Heiko

Mitglied

  • »Heiko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

Vereine: WGGF; CompGen; Roland zu Dortmund

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. März 2018, 22:50

Danke an Euch beide für die ergänzenden Hinweise!
VG
Heiko
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER (vor 1920 GRABOWSKI), MICUS, REINEKE, BERG
Homepage:
Familiengeschichte Hungerige bei GENEANET