Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Freitag, 6. Juli 2018, 20:23

Familie Mai

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach meiner Urgroßmutter Marie Karoline Minna Oppermann (geb. Mai) und ihren Eltern und Großeltern.
Leider weiß ich nur sehr wenig über sie. Nicht wann und auch nicht wo sie geboren wurde.

Sie war verheiratet mit Heinrich Karl Wilhelm Oppermann und lebte in Ostlutter (heute Lutter am Barenberge).
Sie hatten drei Kinder: Grete, Anneliese und Hedwig.

Ich komme einfach nicht weiter und würde mich wahnsinnig über Hilfe freuen.

Ganz liebe Grüße,
Nina

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Juli 2018, 21:17

Hallo Nina,

ist Dir denn das Heiratsdatum und der Heiratsort der Urgroßeltern bekannt? Dann könntest Du die standesamtliche Heiratsurkunde
bestellen, aus der deren Geburtsdaten und Eltern hervorgehen.
Viele Grüße
Henriette :)

3

Freitag, 6. Juli 2018, 21:21

Leider nein :(
Es ist so frustrierend.

Aber trotzdem danke für den Hinweis.
Ganz liebe Grüße,
Nina

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Juli 2018, 22:02

Nina,

frage doch einfach mal bei den älteren Verwandten herum, ob irgendwer zumindest weiß, wann und wo die Urgroßeltern
verstorben sind. Auf den Sterbeurkunden stehen normalerweise auch Geburtsdatum und -ort.
Viele Grüße
Henriette :)

5

Samstag, 7. Juli 2018, 07:18

Hallo Nina,

das heiißt, Du hast in Lutter am Barenberge bzw. dem zuständigen Standesamt bzw. der Pfarrei bereits - vergeblich - nach Heiratseintrag und Sterbeeintrag Deiner Großmutter recherchiert/angefragt? Was genau hast Du bisher unternommen?

http://wiki-de.genealogy.net/Lutter_am_Barenberge
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

6

Samstag, 7. Juli 2018, 12:39

Hallo zimba123,
ich bin noch nicht lang mit der Ahnenforschung beschäftigt und noch nicht so gewieft mit der Beschaffung der Infos.
Ich bin bei Ancestry, familysearch und MyHeritage und habe nichts gefunden. An die Wege außerhalb des Internets habe ich ehrlich gesagt nicht gedacht.
Danke für den Hinweis, das werde ich dann gleich mal machen.
Liebe Grüße,
Nina

7

Sonntag, 8. Juli 2018, 07:38

Hallo Nina,

wenn Du Dich an Standesämter bzw. das jeweilige Stadtarchiv wendest (für Personenstandunterlagen ab 1874 oder 1876 - ich kann mir das nicht so genau merken), dann rufe zunächst an und frage nach den Kosten (sofern Du nicht selbst hingehen kannst und möchtest). Für die Zeit davor stützt Du Dich auf Kirchenbücher.

Wenn sie für Dich suchen sollen, stelle ihnen alle Dir bekannten Daten zur Verfügung. Bitte um "einfache unbeglaubigte Kopien mit sämtlichen Randbemerkungen". Eine Beglaubigung kostet nur und ist nicht notwendig. Randvermerke in den Einträgen geben Hinweise auf andere Ereignisse mit Bezug auf die Person (Heirat, Tod).

Alle Daten, die Du auf Ancestry, myHeritage und Familysearch findest, solltest Du bestenfalls als Hinweise verstehen, sofern Du nicht auch Scans der Originalunterlagen einsehen kannst. Diese Hinweise überprüfst Du im besten Fall einzeln mit HIlfe der Originalquellen. Ancestry und myHeritage vermitteln den Eindruck, dass man sich schnell und einfach einen Stammbaum zusammenklicken kann (das ist Teil ihres Geschäftsmodells), aber so ist es leider nicht. Gerade dort veröffentlichte private Stammbäume können Fehler enthalten.

Wir helfen Dir gerne, wenn Du z. B. nicht weißt, in welchem Archiv Du suchen sollst. Oft findest Du Infos dazu auch im Genwiki bzw. auf den Webseiten der Städte und Gemeinden.

Viel Spaß beim Erforschen Deiner Familie! Wir haben alle mal dort angefangen, wo Du jetzt stehst.
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

8

Donnerstag, 12. Juli 2018, 06:39

Vielen vielen Dank für die Mutmach- und Unterstützantwort.
Ganz herzlich,
Nina