Suche im Forum



Unsere Magazine

Stratze

Mitglied

  • »Stratze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Limburg an der Lahn

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. August 2018, 13:27

Suche Bilder aus dem 2WW von meinen Ur-Opa,und seinen Brüdern

Hallo ihr Lieben :) Ich bin dran ein Familienalbum anzulegen ,und mein Wunsch ist es Bilder zu haben aus der Zeit des 2ten Weltkriegs.
Mein Ur-Opa war aufjedenfall dabei , un wie ich hörte auch der eine Bruder, aber ich habe die Vermutung das die anderen Brüder auch dabei waren .
Würde mich riesig freuen wenn mir vielleicht bitte jemand helfen könnte :).
Ich werde euch die Daten geben die habe , danke im vorraus :)
Mein Ur-Opa hieß Willy Valentin Strzalek geboren 23.12.1909 in Breslau,war Reichsbahnarbeiter in Lindenruh(Landkreis Breslau)Hauptstraße 1942.
Die Brüder: Walter Strzalek geboren Biskupitz 29.08.1899, Erwin Strzalek geboren Biskupitz 20.10.1900,Hans Strzalek geboren Breslau ca.1902,
Otto Willi Strzalek geboren Groß Strehlitz 28.09.1905.

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. August 2018, 18:21

Hallo Stratze,

ich kann mir nicht vorstellen, dass hier irgendjemand Fotos Deines Urgroßvaters und seiner Brüder hat. Da ist Eigeninitiative
gefragt.
Suche die Nachkommen Deines Urgoßvaters und seiner Brüder und nimm mit ihnen Kontakt auf, soweit dies möglich ist. Mit
viel Glück haben die Nachkommen noch Fotos, die man Dir zum Scannen zur Verfügung stellen könnte.

Mitunter muss man Umwege gehen, um ans Ziel zu gelangen. Dabei wünsche ich Dir viel Erfolg!
Viele Grüße
Henriette :)

Svenja

Moderatorin

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. August 2018, 19:38

Hallo

Bei den Jahrgängen der Brüder glaube ich eher nicht, dass diese alle in die Wehrmacht eingezogen worden sind.
Der Reichsbahnarbeiter könnte zudem die ganze Kriegszeit über bei der Reichsbahn gebraucht worden sein.

Möchtest du nur Bilder aus der Zeit des 2. Weltkrieges finden oder auch mehr Informationen zu Einheiten und Einsatzorten?
Da du ja Geburtsorte und Geburtsdaten kennst, könnte eine Anfrage bei der WASt, erfolgreich sein.
Allerdings dauert es momentan wohl mind. 2 Jahre, bis man von dort eine Antwort erhält.

Weisst du ob alle Brüder den Krieg überlebt haben? Falls bekannt ist, dass einer beim DRK als vermisst gemeldet wurde
oder in russische Kriegsgefangenschaft geriet, könnte auch eine Anfrage beim Suchdienst des DRK hilfreich sein.

Die Vermisstenbildlisten des DRK sind zwar online einsehbar, aber dort kannst du nur fündig werden, wenn du entweder
die (letzte) Einheit der Gesuchten kennst, oder deren Feldpostnummer oder die Nummer des Lagers in Russland.

Aber wie Henriette schon sagte, wenn du nach Fotos deiner Vorfahren suchst, solltest du zuerst in der Familie suchen.
Gerade die entfernteren Verwandten könnten evtl. auch mehr zu den Kriegseinsätzen deiner Urgrossonkel wissen.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Opa August

Mitglied

Vereine: Heimatstube Lerbach e.V.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. August 2018, 19:39

Bilder Uropa

Hallo Stratze,

so unmöglich ist das nicht.
Ich habe Bilder aus Hirschberg/Schlesien gesucht.
Es meldete sich wirklich der Sohn einer alten Nachbarin.
So kam ich zu Bildern per Scan und ein paar Infos von ca 1935.

Ist also mit Geduld vielleicht möglich.

Gleichzeitig würde ich aber auch Henriettes Vorschlag verfolgen.

Gruß
Opa August