Suche im Forum



Unsere Magazine
  • »thankmarvanbriest« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Manila, Philippinen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Juli 2018, 11:00

Vorfahren in Dinkelsbühl und Markt Erlbach

Hallo zusammen,
leider habe ich nicht so viel Erfahrung in der Ahnenforschung in Bayern.
Ich bin auf der Suche nach Johann Sebastian Bitzinger, der um 1800 in Dinkelsbühl als Sohn eines Kutschers geboren wurde und später Privatskribent war. In der St. Gumbertus-Kirche in Ansbach wurde am 10. April 1835 sein unehelicher Sohn, mein Vorfahr Georg Adam Bitzinger geboren (die Mutter war Margarethe Friederike Breyer (geb. 1807 in Ansbach)). Die beiden heirateten am 26. Juni 1825 in der St. Gumbertus-Kirche in Ansbach und lebten später wohl in Dinkelsbühl. Hat jemand da einen Anknüpfungspunkt oder weiß wie man da am besten weiter forscht?
Außerdem habe ich in Franken noch die Frau des Georg Adam Bitzinger, Anna Margaretha Göß, die in Hagenhofen (Pfarrei Markt Erlbach?) als Tochter des Johann Georg Göß und der Eva Elisabeth Götz geboren wurde. Mehr weiß ich zu dieser Familie nicht. Auch hier wieder die Frage: Hat jemand einen Anknüpfüngspunkt oder weiß wie und wo man auf die Kirchenbücher von Markt Erlbach zugreifen kann?
Vielen Dank im Vorraus!

Beste Grüße
Thankmar

2

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:16


norpap

Mitglied

Wohnort: 85435 Erding

Vereine: CompGen; ancestry

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. August 2018, 10:17

Hallo Thankmar,
bei Ancestry findest Du einige Einträge zum FN BITZINGER in den evangelischen Kirchenbüchern von Ansbach.

Wenn Du weitere Hilfe benötigst melde Dich nochmal.

Gruß
Norbert
"Die Erinnerung ist das einzige Paradies, woraus wir nicht vertrieben werden können" (Jean Paul).

FN und Forschungsgebiete:
Pappert Hessen/Düsseldorf; Köneke Essen/Düsseldorf/DK/NL; Ziegler Baden/Düsseldorf; Nonnenmacher Baden;
Albrecht Feuchtwangen bzw. Ansbach/USA; Sealtiel Berlin/NL;
sowie die dazugehörigen Auswanderer