Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Mittwoch, 29. August 2018, 20:50

Ev. Militärgemeinde Trier / Engel

Hallo zusammen,

hat jemand Zugriff auf das Kirchenbuch der ev. Militärgemeinde in Trier und könnte nachsehen, ob dort in den Jahren 1851-1857 bei den Taufen oder Verstorbenen der Nachname Engel vorkommt? Danke!

Viele Grüße
Stephan

mahovina

Mitglied

Wohnort: Mittelhessen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. August 2018, 23:27

In Deinem konkreten Fall kann ich leider nicht helfen...

Aber darf ich fragen, ob Du Informationen zur Herkunft des Namens Engel hast?
Der taucht auch bei evtl. weitläufigen Verwandten von mir als Vorname auf.

Gibt es eine Verbindung zum FN Engländer?

Freundliche Grüße! :)

3

Donnerstag, 30. August 2018, 06:32

Hallo, leider nicht. Die Herkunft dieses Zweigs meiner Familie vor ca. 1820 ist mir noch unklar.

Viele Grüße
Stephan

4

Donnerstag, 30. August 2018, 07:08

Hallo Stephan,

in dem von Dir genannten Zeitraum keine Engel.

Am 9. Mai 1859 stirbt der Füsselier Jacob Engel im Alter von 23,5 Jahren an einem Nervenfieber.
Sein Geburtsort wird mit Rensweiler angegeben. Ich vermute, daß hier Ransweiler gemeint ist, lasse
mich aber gerne korrigieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tempelritter« (30. August 2018, 07:26)


5

Donnerstag, 30. August 2018, 09:26

Hallo Mahovina,
der Vorname Engel ist gleichzusetzen mit Angelika.

Hallo Stefan,
im ev. KB Trier gibt es

ENGEL, Christoph (rk) Eltern: E., Stephan u. ,
Geboren um 1803 in Trier.
Verbindung: Heirat am 26.06.1827 in Trier, Kirchl.Heirat am 26.06.1827 in Evangelische Kirche.
BISCHOF, Carolina (rk) Eltern: B., Gottlieb Andreas u. ,
Geboren um 1802
<Trauzeugen: Peter Dittong aus Trier und Jakob Schabaron aus Trier>

Sv
ENGEL, Stephan (rk)
Geboren in Trier.
Verbindung: Kirchl.Heirat vor 1803
NN (rk)
Kind
1. Christoph (rk) Geboren um 1803 in Trier. Verbindung: Heirat am 26.06.1827 in Trier mit Carolina BISCHOF (141)

Er hat zwar in der ev. Kirche oo, war aber rk. Wenn das Dein Vorfahre ist, kann ich Dir noch weiterhelfen.
Gruß Jogy

mahovina

Mitglied

Wohnort: Mittelhessen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. August 2018, 13:59

Danke, Jogy! :)

Das war mir schon bekannt. ;) Ich habe diesen FN auch schon als männlichen Vornamen gesehen. Ich dachte, er könne vielleicht jüdischer Herkunft sein.

7

Donnerstag, 30. August 2018, 19:03

Hallo Chris und Yogi, vielen Dank! - das passt leider nicht...

Viele Grüße
Stephan