Suche im Forum



Unsere Magazine

Wiedenbeck

Mitglied

  • »Wiedenbeck« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

Vereine: Verein für Computergenealogie e.V.

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2018, 15:41

Boos von Waldeck

Hallo zusammen,

kennet jemand den Zusammenhang zwischen den Boos von Waldeck
und der bürgerlichen Familie Boos.

Hier finde ich in den Urkunden:
Johannes Forster gt. Boos (1584-1660) oo Gertrud Boos (1588 - ?)
Eltern von Gertrud: Franz Boos geb. Berg (1558 – 1626) oo Catharina Boos (1558 –1795)
Eltern vonCatharina: Hamann Boos (? - 1559) oo Maria Pfeffer (? – 1610)
Eltern von Hamann unbekannt.

Alle Boos sind in Hasselbach geboren. Sowohl die Burg Waldeck, auf der das Adelsgeschlecht wohnte als auch Hasselbach liegen im heutigen Rhein-Taunus-Kreis.

Hat sich die bürgerliche Familie Boos nach seinen Herren benannt? Ist es eine Bastard-Linie oder liegt ein Verlust des Adelstitels aufgrund nicht standesgemäßer Heirat vor? Warum wird 2x hintereinander der Name der Frau zum Familienname?

Ich hoffe jemand von euch / Ihnen weiß mehr darüber.

Viele Grüße

Wolfram (Wiedenbeck)