Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Montag, 17. September 2018, 19:35

Gab oder gibt es in Frankreich ein Adelsgeschlecht namens Marteau?

Liebe Forumsmitglieder!

In den Pfarrmatriken von Mistelbach an der Zaya (Bezirk: Mistelbach, Bundesland: Niederösterreich: Land: Österreich) ist folgendes zu lesen:
Hier der Link dazu: http://data.matricula-online.eu/de/oeste…ch/02-03/?pg=34

Dito ist der ehrbare und wohlgeachte, Hr. Anthonius Märtöl gewöster Khamer Diener, bey den Hi Graffen Kärperary, des Erbvesten und fürnemben H(errn) Mark Märtöl auß dem Weillischlandt (Frankreich ?) von Ballann und Susannä beeden seel: hindterlassner ehelicher Sohn, ist copulierdt worden, mit der ehrentugendsamen Frauen Maria, des edl und gestrengen H. Johann Fritz gewester Regent , bey: ihr: firstlich: gl: zu Wilfersdorff seel: hindterlassne eheliche Wittib.

Die H. Stephanus Pauen an Marckhtrichter und Egidy friesenEckher Beede Heyrathsleudt alhier zu Mistlbach daselbsten.

Soweit mir bekannt, war der zweite Ehemann (Johann Fritz) lange vor der Ehe mit Maria zuerst Visitator und später Pfleger der Herrschaft Wilfersdorf (bei Mistelbach/Zaya). Am 30.05.1633 bestallte Fürst Gundakar ihm als neuen Regenten seiner Herrschaften Wilfersdorf, Mährisch Krumau und Ungarisch Ostra. Dieses Amt hatte er bis etwa Mai 1636 und neuerlich - mit höherer Bestallung und größerem Deputat - von Juli 1638 bis Dezember 1643 inne, deren Dienst er aus gesundheitlichen Gründen zurücklegte.

Laut Internetrecherche gibt es 2 Balan eines in der Nähe von Lyon und das andere Balan im Département Ardennes in der Région Grand Est.

Hab von einen Ahnenforscher auf der Homepage www.forum-ahnenforschung.eu den Tipp bekommen, dass Die Bedeutung des Namens Märtöl auch für Hammer stehen dürfte: lat.: martellus, frz. marteau.

Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich.

Lg Bernhard :)