Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:24

Familie Elxnat aus Beckum

Hallo,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach meinen Vorfahren und komme an einer Stelle leider einfach nicht weiter: Es handelt sich um meine Urgroßmutter, von der ich folgende Daten habe:

Anna Maria Elxnat, * 10.05.1885 in Beckum
Hochzeit 07.03.1914 in Bielefeld-Gadderbaum, wo sie eine Zeitlang auch wohnte, Ehepartner Heinrich Friedrich Eduard Wegener (1871-1963)
Geburt einer Tochter Frieda Hildegard Wegener (geb. 29.06.1918), meine Großmutter, auch bereits verstorben
+ 06.02.1963 in Bielefeld-Brackwede

Ich finde nirgends etwas über Ihre Eltern. Das, was ich an Informationen habe, habe ich aus den mir vorliegenden Dokumenten. Ich weiß, dass meine Großmutter zumindest zwei Brüder hatte, einer hatte den Namen Heinz, er ist im Krieg gefallen, von dem anderen weiß ich leider keinen Namen.

Von ihren Eltern kann ich leider nichts finden. Es gibt hier einen Eintrag Elxnat in Beckum (scheint aber keine geborene Elxnat zu sein), es gibt keine weiteren Infos.

Die Kirchenbücher von Beckum sind leider noch nicht online, ich habe mir einen Kirchenbuch-Online-Zugang gekauft und habe so auch einiges über z. B. die Vorfahren des Ehemanns von Anna Maria Elxnat gefunden, meinem Urgroßvater.

Hat evtl. noch jemand eine Idee?

Danke und viele Grüße

Gwendelly999

2

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 00:48

Hallo,

nicht alles ist schon online. Über das Standesamt in Beckum bzw. über das zuständige Archiv, falls die Register schon dorthin abgegeben wurden, kannst du dir eine Kopie des Geburtenregistereintrags deiner Urgroßmutter beschaffen. Da du das Geburtsdatum bereits kennst, sollten dabei auch keine großen Kosten entstehen. Aber das kannst du vorher erfragen, einfach per Telefon oder E-Mail. Bitte um eine umbeglaubigte vollständige Kopie mit ggf. Randvermerken aus dem Geburtsregister. Daraus sollten dann die Eltern hervorgehen. Du kannst auch darum bitten, dass dort direkt weiterrecherchiert werden soll (nach Geschwistern und dem Heiratseintrag der Eltern), aber dann solltest z.B. ein Kostenlimit angeben. Die Standesamtregister beginnen in den meisten Teilen D's 1874.

viel Erfolg,
Micha

P.S. Die katholischen Kirchenbücher von Beckum finden sich übrigens hier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M.I.F.E.« (18. Oktober 2018, 09:56)


3

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 14:37

Hallo Micha,

vielen Dank, das ist ein guter Tip. Das versuche ich.



Viele Grüße

Gwendelly

4

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:13

P.S. Die evangelische Kirche in Beckum wurde erst 1884 eingeweiht. Eventuell wurde vorher woanders beurkundet!