Suche im Forum



Unsere Magazine

Manjanna

Mitglied, Neu im Forum

  • »Manjanna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:13

Suche nach Hinkefuß und Platz in Sachsen-Anhalt bzw. Sachsen

Guten Morgen ihr Lieben,


ich bin auf der Suche nach Informationen zu den Eltern meiner Urgroßeltern.


Leider ist dazu nirgends was zu finden, also über meine Urgroßeltern sind keine Daten bei ancestry oder familysearch hinterlegt. Was ich weiß, das hab ich von meiner Oma bzw. aus alten Kirchenbucheintragungen.


Vielleicht könnt ihr mir helfen, folgendes weiß ich:


Marie Anna Hinkefuß geb. Platz (wahrscheinlich in Werder bei Brandenburg, soll bei ihrer Großmutter aufgewachsen sein)
evangelisch
geb.: 31.07.1889
verheiratet seit: 1915 Leipzig Karl Richard Hinkefuß
gest.: 30.07.1966


Karl Richard Hinkefuß
evangelisch, Schmiedemeister
geb.: 11.09.1884
verheiratet seit: 1915 Leipzig Marie Anna Hinkefuß geb. Platz
gest.: 20.11.1952 Muldenstein
[] 22.11.1952 Muldenstein


Kinder:



Anna Rita Zeigermann geb. Hinkefuß
evangelisch
geb.: 04.04.1926
verheiratet seit: 28.09.1946 Friedersdorf Walter Werner Zeigermann


Else Annerose Linke geb. Hinkefuß (meine Oma)
evangelisch, Krippenerzieherin
geb.: 01.04.1928 Muldenstein
verheiratet seit: I. 04.09.1948 Friedersdorf Arno Gerhard Herold geb. Johannes
verheiratet seit: II. Hans Joachim Linke


Leider ist es ja auch oft so ( was man in alten Aufzeichnungen sieht), dass bei eine Hochzeit die Eltern NICHT mit vermerkt sind, da ich das bei meinen Urgroßeltern nicht weiß, habe ich noch nicht die Eheurkunde in Leipzig angefordert. Leider weiß ich auch nicht, ob sie in Leipzig kirchlich geheiratet haben und dann nach Muldenstein gezogen sind bzw. warum sie in Leipzig geheiratet haben ( vielleicht wohnten sie ja auch bis anfang 1940 dort - das konnte mir bisher niemand sagen).



Vielleicht habt ihr noch eine Idee, wo ich (relativ preisgünstig) an neue Ansätze komme, ich wäre euch sehr dankbar!


Liebe Grüße
Manja :danke:

2

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 10:19

Auskünfte

Hallo.
Ruf doch in Leipzig beim Standesamt an und bei dem Sterbefall "1952" in Muldenstein und frag nach den Eintragungen und eventuellen "Randbemerkungen".
Außerdem kannst Du gleich nach Preisen fragen.
Ist die Hochzeit und der Sterbefall nicht mehr im Standesamt bekommst Du Auskunft über den Verbleib.
Grüße
Gildemeister

Opa August

Mitglied

Vereine: Heimatstube Lerbach e.V.

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 10:30

Hinkefuß

Moin ,

die Idee von Gildemeister ist gut.

Vielleicht lohnt die Investition in eine Heirats-Urkunde.Immer in Kopie mit sämtlichen Randvermerken anforden-ohne Beurkundung/Beglaubigung!

Es lohnt die Frage nach einer Meldekarte des K.R.Hinkefuß in Leipzig.Vielleicht lebte er dort zum Zeitpunkt der Hochzeit.Meldekarten enthalten Daten/Adressen/Kinder etc.

Es gibt die Seite:http://www.altes-leipzig.de/ , ist z.Zt. aber in Überarbeitung.

Hast Du die Metasuche hier schon bemüht?Da tauchen mehrere Hinkefuß auf.Evtl.Brüder/Onkel?

Auch hier finden sich Hinkefuß:http://www.denkmalprojekt.org/search/suche.htm

Über das Telefonbuch kannst Du andere Hinkefuß finden,vielleicht lohnt ein Anschreiben, ob Ihr verwandt seid?

Ende 2018 will Archion Sachsen/Sachsen-Anhalt Kirchenbücher online stellen-anfangen zumindest- das gilt für die Zeit vor 1873.Vielleicht kommst Du da dann auch weiter.

Es lohnt Puzzleteile zu sammeln,oft ergeben sich so Zusammenhänge.


Gruß
Opa August

Manjanna

Mitglied, Neu im Forum

  • »Manjanna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 21:48

Danke für eure Tipps und Hinweise, ich werde diese mal "abarbeiten" und hoffe, dass ich weiterkomme.

Danke euch vielmals!

LG Manja