Search Forum



Our Magazines

kaimahnke

Beginner

  • "kaimahnke" started this thread

Location: Mobile, AL USA

  • Send private message

1

Sunday, November 11th 2018, 7:56pm

Ortssuche Ostpreußen

Hallo,

ich habe einige Dokumente vererbt bekommen, in denen Ortsangaben zu Geburts- und Sterbeorten von Verwandten vermerkt sind. Leider kann ich sie beim besten Willen nicht auf den mir zugänglichen Landkarten finden, da sie vermutlich zu klein sind.
Kann mir jemand weiterhelfen und ggfs. die nächste größere Stadt nennen?
Die Orte sind (soweit ich sie richtig entziffert habe):

- Elsenpönen
- Ketturreken
- Papuschi(e)nen

Ich habe die Namen aus den Dokumenten als Bilder beigefügt. Ein Ort lese ich als Uszlaupen, bin mir aber nicht sicher.

Herzlichen Dank,

Kai Mahnke
kaimahnke has attached the following files:
  • IMG_4298.jpeg (21.62 kB - 16 times downloaded - latest: Nov 17th 2018, 6:01pm)
  • IMG_4297.jpeg (11.73 kB - 12 times downloaded - latest: Nov 17th 2018, 6:01pm)
  • IMG_4296.jpeg (70.67 kB - 11 times downloaded - latest: Nov 17th 2018, 6:00pm)

This post has been edited 1 times, last edit by "kaimahnke" (Dec 9th 2018, 5:28pm)


Henriette52

Moderatorin

Location: Im Lauenburgischen

  • Send private message

2

Sunday, November 11th 2018, 8:14pm

Hallo Kai,

den oberen Ort in Bild 3 lese ich als Papuschinen: http://genwiki.genealogy.net/Papuszien
Viele Grüße
Henriette :)

Henriette52

Moderatorin

Location: Im Lauenburgischen

  • Send private message

3

Sunday, November 11th 2018, 8:21pm

Ich habe Deinen Beitrag mal vorerst in die Lesehilfe geschoben. Wenn die Orte korrekt gelesen
sind, kann der Beitrag auch wieder zurück nach Ostpreußen verschoben werden.
Viele Grüße
Henriette :)

Location: Handewitt

Societies: M.d.IDW, M.d.WL

  • Send private message

4

Monday, November 12th 2018, 9:03am

Es gab einen Ort Klein Elxnupönen im Kreis Labiau (https://de.wikipedia.org/wiki/Blischneje_(Kaliningrad))
Schöne Grüße aus dem Landesteil Schleswig
Hilsen fra Sydslesvig

This post has been edited 1 times, last edit by "Egon Ossowski" (Nov 12th 2018, 9:55am)


Minneburg

Trainee

Location: 74821 Mosbach

Societies: VHS-Arbeitskreis Genealogie und Heraldik, Mosbach/Baden

  • Send private message

5

Monday, November 12th 2018, 5:16pm

Hallo,
Nr 3 ist Ketturrecken.
http://gov.genealogy.net/item/show/object_1043533
Grüße
Bernd
FN Scheuermann,Scheürmann,Scheurmann,Schürmann
http://dieminneburg.blogspot.de/

kaimahnke

Beginner

  • "kaimahnke" started this thread

Location: Mobile, AL USA

  • Send private message

6

Tuesday, November 13th 2018, 3:30pm

Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!

Joerg277

Moderator

Location: Haan

Societies: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Send private message

7

Tuesday, November 13th 2018, 10:39pm

Hallo Kai,

der von Henriette angesprochene Ort Papuschienen wurde 1938 in Tannenfelde, Landkreis Insterburg umbenant.
>> Es gibt drei weitere Orte die bis 1938 Papuschienen hießen:

a) hieß ab 1938 -> Grauden (gehörte 1938 zum Landkreis Wehlau)
b) im Kirchspiel Jurgaitschen, hieß ab 1938 Paschen (gehörte 1938 zum Landkreis Tilsit-Ragnit)
c) im Kirchspiel Schillen, hieß ab 1938 Buschdorf (gehörte 1938 zum Landkreis Tilsit-Ragnit)

Zu (Groß-)Elxnupönen: wurde 1938 in Erlenfließ umbenannt und gehörte damals zum Landkreis Labiau.
Zu Ketturecken: wurde 1938 in Kettingen umbenannt und gehörte damals zum Landkreis Tilsit-Ragnit.


Quelle: Verdenhalven, Namensänderungen ehemals preußischer Gemeinden von 1850 bis 1942, Neustadt, 1971
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

kaimahnke

Beginner

  • "kaimahnke" started this thread

Location: Mobile, AL USA

  • Send private message

8

Saturday, November 17th 2018, 6:04pm

Uszlaupen (??)

Hier ist noch ein Ort, von dem ich nicht weiß ob ich es richtig lesen. Danke schon einmal für die Hilfe.
kaimahnke has attached the following file:
  • IMG_4298.jpeg (21.62 kB - 3 times downloaded - latest: Nov 17th 2018, 8:01pm)

Joerg277

Moderator

Location: Haan

Societies: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Send private message

9

Saturday, November 17th 2018, 6:38pm

Hallo Kai,

der Ort heißt Uszlauszen, er wurde 1932 in Eichenhorst umbenannt. Er lag im Altkreis Tilsit-Ragnit.
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

Joerg277

Moderator

Location: Haan

Societies: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Send private message

10

Saturday, November 17th 2018, 9:52pm

Hallo Kai,

noch ein paar Infos zu deinen Orten:
Papuschienen -> Paschen gehört jetzt zur Gemeinde Nowokochosnoje. Die Stelle, an der es in den Karten eingezeichnet ist, gibt es allerdings heute keinen Ort mehr, aber ziemlich nahe dabei eine (militärische?) Anlage - auf den Satellitenbildern von Google Maps gut zu sehen. Ich habe oben für diesen Ort das Kirchspiel Jurgaitschen erwähnt, dieser Ort wurde 1938 in Königskirch umbenannt und heißt heute Kanash.
Alle anderen Orte existieren nicht mehr!

Ich habe versucht, für alle Orte die Geo-Koordinaten so gut wie möglich zu ermitteln und schreibe sie hier hinter die Ortsnamen:
- Papuschienen -> Paschen = 54.9818, 21.7727
- Uszlauszen -> Eichenhorst = 54.8785, 21.8378
- Papuschienen -> Buschdorf = etwa einen km nördlich von Uszlauszen
- Ketturecken -> Kettingen = 54.8968, 22.038
- Elxnupönen -> Erlenfließ = 54.8519, 21.5073
Die Genauigkeit dürfte etwa ± 2 km sein.

Eine Karte mit Markierungen kannst du dir hier anschauen, Elxnupönen -> Erlenfließ liegt allerdings außerhalb dieses Kartenausschnittes.
Die Koordinaten funktionieren auf Google Maps, OpenStreetMap und auf Bing Karten, bei Google ermöglicht das auch die Satelliten-Ansicht.

Viel Spaß damit!
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

kaimahnke

Beginner

  • "kaimahnke" started this thread

Location: Mobile, AL USA

  • Send private message

11

Tuesday, November 20th 2018, 4:45pm

Hallo Joerg, herzlichen Dank für Deine Mühe, ich bin begeistert! Ich benutze humo-gen für meine Stammbaumerfassung, das Programm erlaubt die Rrfassung der geolocation, damit hast Du mir sehr geholfen.
Viele Grüße
Kai