Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Sonntag, 10. Februar 2019, 18:05

Wohnort genau bestimmen - "im Abbau"

Hallo zusammen,

meine Vorfahren lebten über mehrere Generationen hinweg in einem kleinen Dorf im Landkreis Schwetz in Westpreußen.

Auf den Geburts- Heirats- und Sterbeurkunden lautet die Ortsbezeichnung immer "Abbau Linsk". (Abbau bezeichnet eine Niederlassung außerhalb des eigentlichen Ortes).

Jetzt habe ich mir das einmal auf einer Karte von 1874 genauer angeschaut und tatsächlich finde ich gleich mehrere "Abbaue" (Aussiedlerhöfe), die zu dem Ort gehörten.

Meine Frage wäre jetzt, gibt es eine Möglichkeit, wie ich herausfinden kann, welcher "Abbau" genau der war, in dem meine Vorfahren lebten?

Info zum Zeitraum: Meine Vorfahren lebten dort im 19. Jahrhundert. Hinweise darauf, dass sie noch nach dem ersten Weltkrieg dort lebten, habe ich nicht.

Würde es Sinn machen, den heutigen Bürgermeister des Ortes zu fragen? Oder ist es unwahrscheinlich, dass nach den beiden Weltkriegen und den damit verbundenen Umsiedlungen hier noch Überlieferungen existieren? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten das heraus zu finden?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe!

pedi2005

Moderatorin

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Februar 2019, 12:09

Hallo,

evtl. gibt es zu dem Ort bei szukajwarchiwach.pl Grundbücher oder Grundakten (bei "nur mit Scans" kein Häkchen setzen). Diese könntest Du Dir im Archiv bestellen. Teilweise sind dort Karten oder Zeichnungen mit dabei. Zur Suche gibst Du am besten den Ortsnamen ein oder den Ortsnamen und den Familiennamen Deines Vorfahrens.

Beim Bürgermeister bin ich mir unsicher, da diese alten Unterlagen wahrscheinlich auch an das Staatsarchiv gegeben wurden. Dort kannst Du meiner Meinung nach eher Erfolg haben.

Oder Du versuchst herauszufinden, ob es einen Heimatverein oder etwas ähnliches gibt, der sich mit der Geschichte des Ortes befasst. Diese haben teilweise auch Ortspläne, die evtl. sogar mit den Familiennamen beschriftet sind.
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de