Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Donnerstag, 14. März 2019, 11:46

Lesehilfe benötigt

Hallo ihr Lieben,
ich habe mal ein aussergewöhnliches Anliegen. Katholische KB online unter data.matricula-online.eu/de/deutschland befindet sich die Kirche Hildesheim. Darunter die KB von Lamspringe.
Das Jahr 1809 wird mit Taufe-Trauung-Beerdigung angezeigt. Für das Jahr 1809 ist auf der Seite 021, ein langer Text zu Froböse / Rosenstock etc.

Etwas kann ich lesen, viel aber nicht. Könnte mir das jemand übersetzen.
Für die große Mühe, da wirklich eine halbe Seite geschrieben,bedanke ich mich schon jetzt ganz herzlich.
:danke:

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. März 2019, 11:57

Viele Grüße
Henriette :)

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. März 2019, 13:35

In hiesiger kathol. Pfarrkirche den neun u. zwanzigsten October Nachmittag
zwei Uhr wurde der Tagelöhner der Wittmann J. Frid. Frohböse drei u. dreißig
Jahr alt wohnhaft zu Grasde, ehel. Sohn der verst. J. Christian Frohböse u. Anna Marg.
Piest? mit seiner verlobten Braut der Jungfer Anna Marg. Rosenstock acht u. zwanzig
Jahr alt, ehelichen Tochter des verst. Michael Rosenstock u. der M. Dorothea
Siebert wohnhaft zu Lamspringe, nachdem beide Verlobte am ein u. zwei u.
zwanzigsten Sontag nach Pfingsten gesezmäßig aufgebothen, ihre Ehe
durch öffentl. Anschlag weiter? bekannt gemacht u. kein Hinderniß eingelegt war,
nachdem 2. alle erforderl. Scheine ihnen sowie auch den übrigen Comparenten
nebst dem auch des Cop. über die Ehe aus dem cod. Nep. öffentlich vorgelesen
nachdem ... beide Verlobten auf Befragen laut u. öffentl. erklärten, daß sie
sich einander zur Ehe begehrten, in Gütergemeinschaft leben u. zu Grasde
wohnen wollten, von mir im Namen des Gesetzes ehelich getrauet u. ist sofort
diese Urkunde darüber aufgenommen u. unterschrieben. Zeugen waren der
Dienstbothe Benedict Frohböse zu Woltershausen fünf u. zwanzig Jahr alt, der
Tagelöhner Benedict Frohböse fünfzig Jahr alt zu Woltershausen, der Maurer
Ferdinand Rosenstock sieben u. zwanzig Jahr alt , der Tagelöhner Wilhelm
Anling? dreißig Jahr alt v.g. u. J. Garbrecht Pastor
Unterschriften
Viele Grüße
Henriette :)

4

Donnerstag, 14. März 2019, 19:51

Hallo Henriette,


nachdem 3 beide Verlobten auf Befragen ...
Und der Name Rust?
Viele Grüße :) Ursula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sommer« (14. März 2019, 19:55)


Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. März 2019, 20:29

Und der Name Rust?


Hallo liebe Ursula,
an Rust habe ich auch gedacht, sehe als 2. Buchstaben aber ein i. Oder doch nicht?
Viele Grüße
Henriette :)

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. März 2019, 22:34

Ich lese auch Rust.

Aber "3. beide Verlobte" (ohne n)
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de