Search Forum



Our Magazines
  • "Dieter Schimmelpfennig" started this thread

Location: Schleswig-Holstein

Societies: AGOFF

  • Send private message

1

Wednesday, March 22nd 2006, 8:43am

Support - ein wichtiges Kriterium

Hallo,

immer wieder lese ich hier, daß jemand nach einem Programm sucht, das besondere Ansprüche ( Ausgabe für HP, Stammbaumausdruck, etc. ) besonders gut erfüllen kann. Interessanterweise fragt nur selten jemand vor dem Kauf, wie denn die Erfahrungen mit dem Support ( Hilfe bei Problemen ) für dieses Programm sind.
Wie wichtig das aber werden kann, möchte ich hier an zwei selbst erlebten Beispielen aufzeigen.

Ich suchte ein Programm, mit dem man Kirchenbücher und Standesamtsregister verkarten kann und die eine weitere Bearbeitung ( z.B. Ausdruck, OFB, etc. ) ermöglichen.
Empfohlen wurden mir zwei Programme, die einiges gemeinsam hatten:
1. Sie wurden nicht von großen Firmen entwickelt.
2. Sie kommen aus Deutschland, d.h. Arbeit, Benutzerführung, Handbuch, etc. auf deutsch.
3. Das jeweilige Basismodul kostete zwischen 80 und 100 Euro.

Ich kaufte beide Programme. Bei beiden gab es bereits in der Testphase Probleme. Da ich nicht feststellen konnte, ob der Fehler im Programm oder in der Konfiguration meines Computers lag, wandte ich mich per Email an die beiden Entwickler.

Programm 1:
Der Entwickler meldete sich innerhalb von 48 Stunden per Email. Noch am gleichen Tag gingen mehrere Emails hin und her. Da das nicht zur Problemlösung führte, ließ sich der Entwickler meine Telefonnr. geben und rief an. Nun konnte das Problem gelöst werden.
Programm 2:
Der Entwickler verfiel nach meiner Mail in Totenstarre, die etwa 1/2 Jahr ( 6 Monate !! ) dauerte. Auch mehrere Nachfragen änderten daran nichts. Nach 6 Monaten erhielt ich eine Mail, in der mir mitgeteilt wurde, wie eine korrekte Fehlermeldung auszusehen hat, um "überhaupt Aussicht auf Bearbeitung" zu haben.

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, daß ich seitdem mit dem Programm 2 nicht mehr arbeite.
Also: Nicht nur auf das "tolle" Programm achten, sondern auch darauf, was denn passiert, wenn es nicht funktioniert.

Gruß,

Dieter

Bernd Zeisberg

Unregistered

2

Wednesday, March 22nd 2006, 9:12am

RE: Support - ein wichtiges Kriterium

Hallo Dieter,

ich kann dem nur zustimmen. Was nutzt einem das schönste Programm, wenn es bei Problemen niemanden gibt der weiterhelfen kann.

Verrätst Du mir wie Programm 1 heißt? Ich suche immer noch nach einem guten Programm zur Kirchenbuchverkartung.

Den Satz "Der Entwickler verfiel nach meiner Mail in Totenstarre..." fand ich herrlich formuliert! :D :D

Gruß
Bernd

  • "Dieter Schimmelpfennig" started this thread

Location: Schleswig-Holstein

Societies: AGOFF

  • Send private message

3

Wednesday, March 22nd 2006, 10:59am

RE: Support - ein wichtiges Kriterium

Hallo Bernd,

ich schicke Dir die Infos zu beiden Programmen direkt zu.

Gruß,

Dieter