Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rossi

Administrator

  • "Rossi" started this thread

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

1

Sunday, April 9th 2006, 11:50pm

Wappen Schlebusch

Angehängt an dieses Postings findet ihr das Wappen der Familie Schlebusch in Südafrika.
Das angehängte Wappen ist eine Modifikation des ursprünglichen Schlebusch Wappens und wurde am 6.1.1972 im "Suid Afrikaanse Heraldiese Register" für Alwyn Louis Schlebusch registriert.
Der "Stammvater" der Familie Schlebusch in Südafrika ist aus den Niederlanden emigriert (Johannes Antonius Schlebusch (geb. 1767 in Amsterdam) verh. mit Gertruida Anna Timmer (geb. 1777 in Haarlem).

Was mich nun interessiert: lässt sich aus dem Wappen eventuell eine Herkunft aus Deutschland ableiten?
Mir ist bekannt, dass es einen Leverkusener Vorort/Ortsteil namens Schlebusch gibt, das Schildsymbol auf der anderen Seite erinnert mich doch stark an das Mannheimer Stadtwappen.
Wie nennt sich dieses Symbol und wo kommt es her?

Rossi

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

2

Monday, April 10th 2006, 1:33am

RE: Wappen Schlebusch

Hallo,
das adelige Wappen Schlebusch zeigt: "Quadriert mit Herzschild. 1. und 4. in Gold auf grünem Dreihügel ein reich belaubter Baum; 2. und 3. in Rot ein gekrönter goldener einwärts gekehrter Löwe, Schwert schwingend. Im blauen Herzschild ein gekrönter rechts sehender silberner Adler. ...."
Die zwei bürgerlichen Wappen zeigen:
Schlebusch, Hamburger Senatorenfamilie: "In Golden ein dreistämmiger achtförmig mehrfach verschlungener Schlehenstrauch mit grünen Blättern und blauen Schlehen. ...."
Schlebusch, Köln: "In Weiß(= Silber) eine goldene Falle."
Eine von einem Ring umgebene Wolfsangel ist bei den 110.000 Wapen des Siebmacher und der Deutschen Wappenrolle nicht vorhanden.
Orte Schlebusch gibt es zwei: Einmal im Kreis Hagen, RegBez Arnsberg, zum anderen im Kreis Solingen, RegBez Düsseldorf. Zum letzteren gehörte der Rittersitz Schlebuschrath.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Rossi

Administrator

  • "Rossi" started this thread

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

3

Wednesday, April 12th 2006, 1:54am

RE: Wappen Schlebusch

Vielen Dank!
Das ursprüngliche Wappen der Schlebusch Südafrika habe ich mittlerweile auch gesehen, es stammt angeblich! aus Holland. Das Schild ist in Silber, trägt ebenfalls die Wolfsangel und den Ring, allerdings ist der Ring im Verhältnis wesentlich größer.

Rossi