Search Forum



Our Magazines

Ninetales

Moderator

  • "Ninetales" started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

1

Wednesday, April 26th 2006, 6:28pm

Seit wann gibt es Abstammungsurkunden?

Hallo,

der Titel dieses Beitrags verrät es schon, was ich mich frage:

Seit wann gibt es Abstammungsurkunden?

Ich habe Post von einem Standesamt bekommen, wo ich ausdrücklich eine Abstammungsurkunde angefordert habe, ich habe jedoch eine Geburtsurkunde zugeschickt bekommen. Dieses Geburtsjahr ist 1908.

Vielleicht ist das ja regional anders?
Ich bin irgendwie ein wenig verwirrt ... ?(
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Michaela Ellguth

Unregistered

2

Wednesday, April 26th 2006, 7:03pm

RE: Seit wann gibt es Abstammungsurkunden?

Hallo,

Abstammungsurkunden wurden erst um 1932 eingeführt jedoch haben die Standesämter aus den Familienblättern eine Abstammungsurkunde zu erstellen.

Viele Grüße
Michi

Ninetales

Moderator

  • "Ninetales" started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

3

Wednesday, April 26th 2006, 7:11pm

Hallo,

also dann ist das doch geklärt. Danke für die Auskunft! :danke:
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

4

Thursday, April 27th 2006, 7:04am

Ich verstehe das nicht ganz?

Habe eine Abstammungs Urkunde ausgestellt in 1936.

Erste Geburt 1910, letzte in der Urkunde 1811.


Also Ich verstehe nicht warum Sie dir nur ein
Geburts Datum gegeben haben.

Gruesse,
Frank

This post has been edited 1 times, last edit by "Frank Martinoff" (Apr 28th 2006, 5:40am)


Michaela Ellguth

Unregistered

5

Thursday, April 27th 2006, 8:50am

Hallo Frank,

ist doch ganz einfach. Ab 1932 wurden Abstammungsurkunden eingeführt ( Nachweis der arischen Abstammung) da die Urkunden 1936 ausgestellt wurden, wurden diese Informationen aus dem Familienbuch übernommen. Hättest Du 1910 eine Abstammungsurkunde beantragt, hätte man nicht einmal gewußt, was das ist und Du hättest eine Geburtsurkunde bekommen.
Da nicht mehr alle Familienbücher vorhanden sind, kann man häufig nur für diese Person eine Urkunde ausstellen und nicht auf die Daten aus dem Familienbuch zurückgreifen und daher auch keine Abstammungsurkunde erstellen da ja eine Abstammung nicht nachweisbar ist.

Gruß
Michi

Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

6

Friday, April 28th 2006, 5:39am

Wie sagt man hier so schoen.

" I see said the blind man....."
=)

Gruss,
Frank